Frau tot in der Wohnung gefunden

Die Ermittler sichern die Spuren im Bereich der Wohnung der toten Frau in Döbeln.
Die Ermittler sichern die Spuren im Bereich der Wohnung der toten Frau in Döbeln.

Döbeln - Am Donnerstagmorgen gegen 7.00 Uhr wurde eine Frau (54†) tot in einer Erdgeschosswohnung in Döbeln gefunden.

Es sieht nach einem tragischen Unglück aus. Die tot aufgefundene Frau wohnte in der Erdgeschosswohnung in der Feldstraße in Döbeln.

Eine Hausbewohnerin hatte Brandgeruch und dunkle Rauchspuren an der Wohnungstür bemerkt, als sie von der Nachtschicht kam.

Sofort informierte sie den Nachbarn Lothar W. (65), bei dem auch der Wohnungschlüssel der Toten hinterlegt war. Als er aufschließen wollte, steckte ein Schlüssel von innen in der Tür, der Nachbar alarmierte die Feuerwehr.

Beim Betreten der Wohnung dann der grausame Fund: Die Frau (54†) lag tot in der Wohnung. Die Polizei geht davon aus, dass es sich dabei um die Mieterin der Wohnung handelt. Noch muss aber die Obduktion abgewartet werden, so Polizeisprecher Rafael Scholz.

Die Ursache ist vermutlich ein Schwelbrand, der sich durch Sauerstoffmangel nicht ausbreiten konnte und von selbst erlosch. Die Bewohnerin kam vermutlich durch Rauchgase ums Leben.

Die Kriminalpolizei Chemnitz ermittelt.

Die Bewohnerin kam vermutlich nach einem Schwelbrand durch Rauchgase ums Leben.
Die Bewohnerin kam vermutlich nach einem Schwelbrand durch Rauchgase ums Leben.

Foto: Harry Haertel


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0