Frau wirft eine Axt, dann erlebt sie den Schock-Moment

Colorado (USA) - Das Axtwerfen ist an vielen Orten der USA mittlerweile zu einem beliebten Partyspiel geworden. Eine Frau (26) aus Colorado musste nun am eigenen Leib erfahren, dass so etwas auch richtig gefährlich werden kann.

Ainsley und ihr Freund.
Ainsley und ihr Freund.  © Screenshot/Instagram/camdhuber

Wie "NBC Today" berichtet, gingen Ainsley und ihr Freund in eine besondere Bar in Colorado, in der man nicht wie gewöhnlich Dart oder Billard spielt, sondern mit Äxten werfen kann.

Die junge Frau machte den Anfang - ihr Freund wollte den besonderen Moment natürlich festhalten und filmte die Szene mit seiner Handykamera.

Die Blondine stellte sich hin, holte aus und wollte die Axt eigentlich auf die Zielscheibe werfen. Doch sie ließ die Axt zu spät los, sodass diese auf dem Boden aufschlug und wieder zurück schleuderte.

Ainsley handelte geistesgegenwärtig und duckte sich im richtigen Moment. Beinahe hätte die Axt die junge Frau am Kopf getroffen.

Passiert ist glücklicherweise nichts, doch das hätte auch anders ausgehen können. Am Ende lachen beide und sehen die riskante Situation locker. "Ainsleys Ninja-Künste sind tiptop" scherzte der Mann.

Das Video lud er auf Instagram und YouTube hoch. Was in diesem zu sehen ist, entspricht jedoch eigentlich nicht der Normalität.

Max Klein, ein Vertreter von "Brooklyns Kick Axe Throwing" sagte "NBC Today": "Jeder Gast, der eine Axt werfen will, muss an einem 15-minütigen Sicherheitslehrgang teilnehmen. Dort lernt man die richtige Wurftechnik und den sicheren Umgang mit den Äxten."

Zudem darf ein Gast niemals allein eine Axt werfen. Normalerweise ist immer ein Experte dabei, der aufpasst und Anweisungen gibt, sagt Klein.

Und ganz wichtig: Bitte nicht nachmachen!


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0