Frau wird bei Wohnungssuche abgelehnt, weil sie keinen Mann an ihrer Seite hat

Plymouth/London (England) - Lorna Pearce versteht die Welt nicht mehr: Als die 29-Jährige zu einer Vermietungsagentur ging, sagte man ihr, dass sie keine Wohnung mieten dürfe, wenn sie keinen festen Partner hat.

Lorna Pearce (29).
Lorna Pearce (29).  © Screenshot/Facebook/Lorna Pearce

Lorna Pearce lebte 10 Jahre in London und will zurück in ihre Heimatstadt Plymouth. Um die Suche nach einer passenden Maisonette-Wohnung etwas voranzutreiben, beschloss die junge Frau gleich eine Vermietungsagentur aufzusuchen.

Wie Lorna der "Sun" erzählte, fragte die Agentur sie, ob das Mietobjekt ausschließlich für sie sei. Die Britin bejahte die merkwürdige Frage und konnte nicht glauben, warum das Personal diese Information wissen wollte. "Die Mitarbeiterin sagte mir, dass der Vermieter möchte, dass ein Pärchen, bestehend aus Mann und Frau, in die Wohnung einziehen soll", so die 29-Jährige.

Bedeutet: Lorna dürfe die Wohnung nicht beziehen, weil sie keinen Mann an ihrer Seite hat: "Sie sagte mir, dass der Vermieter verlangt, dass die Frau einen Mann an ihrer Seite hat, der sie beschützt und finanziell unterstützt. Ich konnte es nicht glauben. Es war echt seltsam."

Lorna ist zwar in einer Beziehung, jedoch nicht mit einem Mann, sondern mit einer Frau. "Es ist 2019. Es ist nicht nur völlig falsch, ein solches Verhalten von einem Unternehmen ist absolut inakzeptabel", stellt die Britin klar.

Nach der Ablehnung ging die 29-Jährige wieder nach Hause, beschloss aber, den Chef der Agentur über den Vorfall zu informieren. Nach einem Telefonat wollte dieser seine Mitarbeiter darauf ansprechen, sagt Lorna. Getan hat sich bisher aber nichts, berichtet die "Sun" weiter.

Angeblich will der Vermieter von dieser Ablehnung nichts gewusst haben und wird den Fall weiter prüfen, hieß es. Für Lorna geht die Wohnungssuche nun weiter.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0