Petry jammert: Niemand gibt mir eine Wohnung!

Wohnungen gibt es in Leipzig genug, aber nicht für Frauke Petry.
Wohnungen gibt es in Leipzig genug, aber nicht für Frauke Petry.

Leipzig - Nach der Trennung von ihrem Mann Sven (ein Pfarrer, MOPO24 berichtete) sucht Frauke Petry (40) eine Wohnung in Leipzig. Doch das ist für die AfD-Chefin gar nicht so leicht. Denn keiner will ihr eine vermieten, sagt sie.

Eine passende Bleibe zu finden, wäre für sie kein Problem, da das Angebot in der Stadt Leipzig immer noch groß sei, so Petry gegenüber welt.de.

Allerdings würden die Vermieter jedesmal zurückschrecken, wenn sie erfahren, wer da in ihre Wohnung einziehen will. Sobald der Name Frauke Petry fällt, würden die Mietverträge nicht unterschrieben oder annulliert.

Nach Aussagen von Petry würden die Hausbesitzer Angriffe und Sachbeschädigungen von AfD-Gegnern fürchten. Immerhin sei auch ihr Partei-Büro in Plagwitz schon mehrfach angegriffen worden.

Zurzeit ist Frauke Petry in einer Beziehung mit dem nordrhein-westfälischen AfD-Landesvorsitzenden Marcus Pretzell (42). Auch er hat wie Frauke Petry vier Kinder. In der neuen Wohnung sollte also auch Platz sein...

AfD-Vorsitzende Frauke Petry (40).
AfD-Vorsitzende Frauke Petry (40).

Fotos: dpa/Jan Woitas, dpa/Michael Kappeler


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0