So könnt Ihr euch die Rundfunk-Beiträge der letzten drei Jahre zurückholen

TOP

15 Millionen Euro: Mann macht fette Beute beim Juwelier

NEU

Trauriger Abschied! Bommels Ende ist gekommen

NEU

Betrunkener schläft in Hallenbad ein und zieht Kinder unter Wasser

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
6.358

AfD-Petry: Das erste große Liebes-Interview

Berlin - Sie ist eine der umstrittensten Frauen Deutschlands. Jetzt gaben AfD-Chefin Frauke Petry (40) und ihr Lebensgefährte, Parteikollege Marcus Pretzell (42), das erste gemeinsame Liebes-Interview.
AfD-Chefin Frauke Petry (40) mit Lebensgefährte Pretzell (42): "Bei Marcus kann ich mich anlehnen."
AfD-Chefin Frauke Petry (40) mit Lebensgefährte Pretzell (42): "Bei Marcus kann ich mich anlehnen."

Berlin - Sie ist eine der umstrittensten Frauen Deutschlands. Jetzt gaben AfD-Chefin Frauke Petry (40) und ihr Lebensgefährte, Parteikollege Marcus Pretzell (42), das erste gemeinsame Liebes-Interview.

Unter der Überschrift "Wie gefährlich ist dieses Paar" gibt es in der aktuellen "Bunte" ein gemeinsames Interview mit dem "Powerpaar".

Dabei kam raus: Die Beziehung war keine Liebe auf den ersten Blick. "Anfangs konnten wir uns nicht ausstehen", erzählte Petry. Näher kamen sich die beiden nach Pretzells Erzählung erst beim Machtkampf mit dem damaligen Parteichef Bernd Lucke (53).

"Ich fand Frauke immer attraktiver. Sie hat so etwas dämonenhaft Schönes", sagte Pretzell.

Im vergangenen Herbst hatte Petry die Trennung von ihrem Ehemann bekannt gegeben und ist nun offiziell mit dem Europaabgeordneten Pretzell liiert.

Ihr Partner wiederum sagt: "Sie hat so etwas dämonenhaft Schönes."
Ihr Partner wiederum sagt: "Sie hat so etwas dämonenhaft Schönes."

"Bei Marcus kann ich mich anlehnen. Das brauche ich auch hin und wieder", sagte Petry, die in dem Interview auch die persönlichen Angriffe ihrer politischen Gegner beklagt: "Das perlt natürlich nicht komplett an mir ab."

Pretzell erklärt damit auch Petrys oftmals als kalt und arrogant empfundenes Auftreten. "Gerade emotional verletzliche Menschen können sich im Politzirkus ohne Schutz nicht behaupten."

Heftige Angriffe gegen die Partei gab es etwa, als die Berliner AfD-Chefin Beatrix von Storch den Einsatz von Schusswaffen gegen Flüchtlinge befürwortet hatte.

"Was Beatrix gesagt hat, war katastrophal", räumte Petry ein. "Ich will keine Toten." Sie selber sei deshalb nicht dafür, dass an der Grenze auf Menschen geschossen wird. "Das kann auch nur ein Warnschuss sein."

Pikant: Die AfD will Ende April ihr Parteiprogramm verabschieden. Es wird öffentlich diskutiert und kritisiert – besonders bei Facebook. Nun kann Parteichefin Frauke Petry beruhigt sein: Der im AfD-Programm geplante Passus, der bei einer Scheidung die Schuldfrage beinhaltet, wurde wohl zunächst gekippt… Noch Fragen?

Fotos: imago

Mann könnte seine Frau mit nur einem Kuss töten

NEU

Achtung! Produkttester-App hebt Hunderte Euro von Konto ab

NEU

Aufgepasst! So tricksen die Chefs beim Mindestlohn

NEU

Für Film, der bald in Deutschland startet: Hund wird in strömendes Wasser gedrückt

NEU

So kassiert Skandal-Redner Höcke die Schelte der Medien

NEU

Beim Klauen erwischt: Mann schluckt MP3-Player und Ladekabel

NEU

Unterrichtsfrei für 230 Kinder nach Einbruch in Schule

NEU

Schattiges Plätzchen: Riesenpython verschanzt sich unter Auto

NEU

Was machen diese chinesischen Firmenmitarbeiter auf der Bühne?

1.217

Beim Modeln ist Mama Ochsenknecht richtig streng

756

Schlimme Grippewelle: Dringender Impf-Appell

2.202

Cathy Hummels: Shitstorm für Fashion Week-Selfie mit Sarah Lombardi

2.995

Traurige Beichte: Ist Gina-Lisas Beziehung gescheitert?

3.330

Aufatmen bei RB: Keita doch fit für Frankfurt?

254

Das sind die häufigsten Todesursachen in Deutschland

1.887

Licht aus: Deshalb bleibt Paris nachts dunkel

1.471

Gruseliges Gepäck: Zerstückelte Frauenleiche in einem Koffer gefunden

2.829

Unzählige Tote: 17-stöckiges Einkaufsgebäude eingestürzt

2.862
Update

"Mein größter Flop": Mit dieser pikanten Aussage überrascht Dieter Bohlen alle

3.908

Nach Höckes Skandalrede in Dresden: Farbanschlag aufs Watzke

6.911
Update

Beängstigendes Geständnis: BKA hat islamistische Gefährder aus den Augen verloren

2.232

Sensation bei Australian Open: Djokovic fliegt in der zweiten Runde raus

862

Viele Tote! Lawine verschüttet Hotel in Italien

4.096

Prozessbeginn! Deutsche Bahn kämpft gegen Studentenwohnheim!

501

Deal mit Huddersfield geplatzt: Geht RB-Stürmer Boyd nach Darmstadt?

1.606

Skifahrer prallt gegen Baum und stirbt

6.805

Bundestag will heute Cannabis auf Rezept freigeben

1.246

dm-Verkäuferin will bei Rossmann shoppen und wird vor allen bloßgestellt

17.154

Sperrung aufgehoben! 21-Jähriger auf A14 von Autos erfasst und getötet

30.935

"Auf toten Juden rumspringen!" So schockt Yolocaust mit der Vergangenheit

10.413

Schulbus kracht gegen Lkw! Mehr als 15 tote Kinder befürchtet

3.386

SPD-Mann nennt AfD-Vorsitzenden Höcke "Nazi"

2.645

Bund zahlt bereits erste Hilfen für Berliner Terroropfer aus

2.473

Spontan-Heilung bei Hanka? "Nimmste eene, wolln'se alle!"

5.462

15-Jähriger nach Amoklauf in mexikanischer Schule gestorben

1.613

Diese grausamen Tierquäler-Bilder schocken die ganze Welt

14.591

So sehr müssen Labormäuse für deutsches Bier leiden

2.028

Sarah Joelle und Micaela drehen heißes Lesben-Tape

11.397

Vier aus vier: Handballer bleiben bei WM unbesiegt!

874

Polizei entdeckt Pony im Kofferraum

8.494

Dynamo kämpft: Teilausschluss gegen Union soll abgewendet werden

7.752

Eltern sterben bei Horrorcrash - und hinterlassen sieben Waisen

28.107

Betrunkene rennt ins falsche Haus, beißt Studentin und stürzt die Treppe hinunter

3.814