Das passiert mit Frauen, die zu wenig Sex haben

NEU

Brennender Hühner-Transport mit Schneebällen gelöscht

NEU

Diese neue Schokolade soll nicht dick machen

NEU

Fast 40 Kilo abgenommen! So sieht Willi Herren nicht mehr aus

NEU

Probleme mit Sicherheitsgurten: Ford ruft 680.000 Autos zurück 

NEU
6.317

AfD-Petry: Das erste große Liebes-Interview

Berlin - Sie ist eine der umstrittensten Frauen Deutschlands. Jetzt gaben AfD-Chefin Frauke Petry (40) und ihr Lebensgefährte, Parteikollege Marcus Pretzell (42), das erste gemeinsame Liebes-Interview.
AfD-Chefin Frauke Petry (40) mit Lebensgefährte Pretzell (42): "Bei Marcus kann ich mich anlehnen."
AfD-Chefin Frauke Petry (40) mit Lebensgefährte Pretzell (42): "Bei Marcus kann ich mich anlehnen."

Berlin - Sie ist eine der umstrittensten Frauen Deutschlands. Jetzt gaben AfD-Chefin Frauke Petry (40) und ihr Lebensgefährte, Parteikollege Marcus Pretzell (42), das erste gemeinsame Liebes-Interview.

Unter der Überschrift "Wie gefährlich ist dieses Paar" gibt es in der aktuellen "Bunte" ein gemeinsames Interview mit dem "Powerpaar".

Dabei kam raus: Die Beziehung war keine Liebe auf den ersten Blick. "Anfangs konnten wir uns nicht ausstehen", erzählte Petry. Näher kamen sich die beiden nach Pretzells Erzählung erst beim Machtkampf mit dem damaligen Parteichef Bernd Lucke (53).

"Ich fand Frauke immer attraktiver. Sie hat so etwas dämonenhaft Schönes", sagte Pretzell.

Im vergangenen Herbst hatte Petry die Trennung von ihrem Ehemann bekannt gegeben und ist nun offiziell mit dem Europaabgeordneten Pretzell liiert.

Ihr Partner wiederum sagt: "Sie hat so etwas dämonenhaft Schönes."
Ihr Partner wiederum sagt: "Sie hat so etwas dämonenhaft Schönes."

"Bei Marcus kann ich mich anlehnen. Das brauche ich auch hin und wieder", sagte Petry, die in dem Interview auch die persönlichen Angriffe ihrer politischen Gegner beklagt: "Das perlt natürlich nicht komplett an mir ab."

Pretzell erklärt damit auch Petrys oftmals als kalt und arrogant empfundenes Auftreten. "Gerade emotional verletzliche Menschen können sich im Politzirkus ohne Schutz nicht behaupten."

Heftige Angriffe gegen die Partei gab es etwa, als die Berliner AfD-Chefin Beatrix von Storch den Einsatz von Schusswaffen gegen Flüchtlinge befürwortet hatte.

"Was Beatrix gesagt hat, war katastrophal", räumte Petry ein. "Ich will keine Toten." Sie selber sei deshalb nicht dafür, dass an der Grenze auf Menschen geschossen wird. "Das kann auch nur ein Warnschuss sein."

Pikant: Die AfD will Ende April ihr Parteiprogramm verabschieden. Es wird öffentlich diskutiert und kritisiert – besonders bei Facebook. Nun kann Parteichefin Frauke Petry beruhigt sein: Der im AfD-Programm geplante Passus, der bei einer Scheidung die Schuldfrage beinhaltet, wurde wohl zunächst gekippt… Noch Fragen?

Fotos: imago

Raser baut heftigen Unfall, während er bei Facebook live ist

NEU

Wegen 40 Euro! 19-Jähriger erwürgt Mithäftling

NEU

Patientin sexuell missbraucht? Uniklinik-Arzt vor Gericht

NEU

670 Jobs weg: Endgültiges Aus für Kaufhaus Strauss

NEU

Eine Million sind betroffen! Hacker greifen Smartphones an

NEU

Eltern töten vierjährige Tochter mit Heroin und Ketamin

NEU

Finanzminister Söder steckt in Fahrstuhl fest!

NEU

Gestohlenes KZ-Tor aus Dachau in Norwegen wieder aufgetaucht?

NEU

"Jesus hat es befohlen" - Mann schlägt Freundin fast blind

NEU

Nach Scheidung! Mörtel macht erschreckendes Geständnis

2.728

Verfassungsschutz enttäuscht von Thüringer Linken

159

"Liebe deine Stadt": Poldi mit Liebeslied für seine Heimat

300

Thüringer soll online Waffen gegen Flüchtlinge verkauft haben

1.380

Freier bezahlt 100 Huren mit Falschgeld

1.674

Irre Eltern verheiraten ihre dreijährigen Zwillinge

1.000

Gefährlicher Heiratsschwindler endlich geschnappt

866

Betrunkener stoppt Noteinsatz mit Butterwurf

1.280

Tote bei schrecklichen Unwettern in Kolumbien 

250

Formel-1-Hammer: Weltmeister Rosberg tritt zurück

6.755

Ich kandidiere! Somuncu will Deutschlands erster türkischer Kanzler werden

2.246

Gisela May ist gestorben

2.798

Fußball-Revolution im DFB-Pokal: Ab sofort vierte Einwechslung 

1.260

Spinnt der? Mann macht Salto vor einfahrender U-Bahn

1.620

Sex-Lehrerin schlief mit Schüler und benotete ihn dafür

4.174

Was ist das? Tausende rosa Glibber-Kreaturen am Strand entdeckt

2.913

Prozess geht weiter: Lehrer soll Playmate gestalked haben

1.180

21 Jahre nach Hinrichtung: Mann freigesprochen

5.151

4000 Tote! Massengrab mitten in Berlin entdeckt

10.162

RB-Coach Hasenhüttl bestätigt Interesse von Arsenal

3.318

Er lieferte uns einen Megahit, doch jetzt hat er keinen Bock mehr aufs Singen

3.294

Welpe rettet Frauchen vor Vergewaltigung

3.806

Sie können nicht ohne einander: Diese beiden Stars heiraten wieder

6.620

Rentner jagt Marder mit Heißluftpistole und setzt Fassade in Brand 

1.838

Verbrennung dritten Grades! E-Zigarette explodiert in Hosentasche

2.196

Haut und Knochen nach 4 Kindern! Findet Ihr das noch schön?

4.120

Zweites Kind von Mila und Ashton ist da! Und es ist ein...

5.296

Europol warnt: IS-Terroristen planen neue Anschläge in Europa

3.427

Dieser Zettel rührt zu Tränen

8.096

Bus kommt von Straße ab und stürzt in See: 18 Tote

3.020

Mann vor Gaststätte erschossen - Schuss aus fahrendem Auto abgefeuert 

6.884

Großbrand in Raffinerie: Menschen sollen zu Hause bleiben

6.142

Gericht stellt Verfahren gegen Landesbank-Vorstände ein

720

Betrunkener wacht im Leichenhaus wieder auf

8.981