Horror! Frau findet Ehemann und Freund tot in der eigenen Sauna

TOP

Nach Mord an Studentin: SPD-Politiker greift Polizeigewerkschafter an

TOP

Was macht denn Cristiano Ronaldo hier?

NEU

Aus Knast geflohener Vergewaltiger nach zehn Jahren gefasst

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
5.994

Nur wenige wollten Frauke Petry in Chemnitz sehen

Chemnitz - Nur wenig Zulauf bei der AfD-Chefin Frauke Petry (40). 350 Zuhörer verfolgten ihren Auftritt am Abend vor dem Roten Turm.
Etwa 350 Menschen kamen zu AfD-Demo nach Chemnitz.
Etwa 350 Menschen kamen zu AfD-Demo nach Chemnitz.

Von Bernd Rippert

Chemnitz - Nur wenig Zulauf bei der AfD-Chefin Frauke Petry (40). 350 Zuhörer verfolgten ihren Auftritt am Abend vor dem Roten Turm.

Höhepunkt der Rede: Petry kündigte an, "dass wir am morgigen Sonnabend bei einer Großdemonstration in Berlin Angela Merkel die rote Karte zeigen." Lautstark skandierte das Publikum "Merkel muss weg!"

Zu Beginn sprach Frauke Petry am Rande mit dem Chemnitzer Pegidasprecher Steffen Musolt (69). Der wollte den umstrittenen Thüringer AfD-Vorsitzenden Björn Höcke (43) verteidigen.

Doch die Bundesvorsitzende Petry zeigte bei dem Thema klare Kante: "Wir müssen uns in der AfD auf eine Sprache einigen. Einige Floskeln von Björn Höcke waren schlecht."

Während eine Handvoll Linker von Chemnitz nazifrei böse zuschaute - die Polizei hatte einen Sicherheitsabstand von 150 Metern vorgeschrieben -, kritisierte Frauke Petry die Bundesregierung ("Wir sind nur noch Gäste im eigenen Land"), Ministerpräsident Stanislaw Tillich ("Unfähig oder Lügner, er muss die Regierung verlassen") und natürlich "das Asylchaos" ("Wir können nicht mehr von Flüchtlingen reden, die meisten werden nicht politisch verfolgt").

Sie forderte in Chemnitz die sofortige Kontrolle der deutschen Grenzen.

Zuvor hatte der AfD-Landtagsabgeordnete Carsten Hütter (54) aus Marienberg die Chemnitzer Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig (SPD) gelobt: "Sie nennt das Asylverfahren jetzt auch planlos."

Frauke Petry während ihrer Rede in Chemnitz.
Frauke Petry während ihrer Rede in Chemnitz.
Rund 300 Menschen demonstrierten in Freiberg unter dem Motto "Freiberg wehrt sich".
Rund 300 Menschen demonstrierten in Freiberg unter dem Motto "Freiberg wehrt sich".

Auch in Freiberg fanden am Freitag zwei Demonstrationen statt

So rief die NPD unter dem Motto "Freiberg wehrt sich" zur Anti Asyl Demo auf. Hier kamen rund 300 Menschen zusammen, die anschließend eine Demonstrationsroute durch die Stadt abliefen, über die Beuststraße, den Forstweg, die Karl-Kegel-Straße und die Käthe-Kollwitz-Straße. Unter anderem wurden Parolen gerufen wie: "Hier marschiert der nationale Widerstand!".

Dagegen demonstrierten rund 450 Menschen. Diese skandierten gegen die Nationalsozialisten.

Die Demonstrationen liefen friedlich ab. Eine Einsatzhundertschaft der Polizei sicherte das Geschehen ab.

Fotos: Ernesto Uhlmann

So reagiert sexy Emily Ratajkowski auf Nacktbilder-Klau

NEU

Wie kriminell sind Sachsens Flüchtlinge wirklich?

NEU

Böllerverbot in Düsseldorf zu Silvester

1.698

Angler entdeckt gestohlenes Postauto unter Eisdecke

3.080

Paar baut Riesenbett, um mit acht Hunden schlafen zu können

1.293

Unglaublicher Auftritt! Tay brachte Andreas Bourani fast zum Weinen

836

Beziehungsdrama? Polizei findet drei Tote in Wohnhaus 

2.591

Jan Böhmermann ist Mann des Jahres 

919

Schock! Gasflasche explodiert auf Weihnachtsmarkt

10.263

Italien droht nach Renzis Scheitern bei Volksentscheid eine Krise 

919

Zwei Tote! Mann springt aus Fenster, Frau stirbt im Schlafzimmer

4.274

Verfassungsschutz warnt vor dieser Rechts-Partei in Sachsen

6.807

Ratet mal, was MDR-Star Anja Petzold sammelt!

551

Aschenbrödels Prinz schenkt sich zu Weihnachten ein Baby!

2.037

Beates Herz gebrochen: Hat ihr Traummann sie nur ausgenutzt?

13.710

Drittliga-Kicker rastet komplett aus und schlägt wild um sich

6.964

Sie schrieb einen bösen Brief an ihre Nachbarn und bekam diese Antwort

14.023

Stuttgart schmettert den DSC zum dritten mal weg

548

Bielefelder versuchen, Würstchen mit Grill in Küche zu räuchern!

447

Müssen deutsche Männer bald auf nackte Playmates verzichten?

3.553

Prevc siegt in Klingenthal: DSV-Adler enttäuschen

1.069

Diese Dresdnerin ist ins Weihnachtsland ausgewandert

2.982

Überraschendes Ergebnis: Hofer verliert Präsidentschaftswahl

4.028

Vorm Spiel gegen Dynamo: KSC feuert Trainer Oral

3.384

So tickt die Jugend wirklich! Das sollten Eltern über ihre Kinder wissen

5.668

Tokio Hotel machen ihren Fans ein riesen Geschenk

2.924

Unfassbar! Familien mit Kindern gaffen nach Unfall

4.376

Simone Thomalla versteckt eine Verletzung hinter ihrer Augenklappe

3.811

Polizist soll Freitaler Terror-Gruppe geholfen haben

3.762

Thor Steinar-Laden Stunden nach Eröffnung dicht gemacht

28.901

Ob Richard Lugner bei diesen Fotos die Scheidung bereut? 

7.889

Dynamofans verwüsten Zug auf dem Weg nach München

13.307

Teenager erschießt Mutter und Bruder im Schlaf

3.097

Diese Frau aus OWL ist das neue Gesicht der Bundeswehr

945

Schock für Fans von Joko & Klaas: Ihre Sendung wird eingestampft

22.162

Bürgermeisterin und zwei Journalistinnen in Restaurant getötet 

5.409

Details zum Familiendrama: So ermordete die Mutter ihre Familie

7.116

Heiß! So sieht die junge Jenny aus "Forrest Gump" heute aus

8.451

Diese Megastars kommen zu Helenes großer Weihnachtsshow

5.254

Fotograf veröffentlicht unerlaubt Nacktfotos von berühmter Schönheit

9.128

Hier zeigen die geschlagenen Schalke-Spieler, was sie von RB Leipzig halten

29.540

Hanka Rackwitz im Dschungel? Das hält ihre Familie davon

6.606

Ermordete Studentin: So fand die Polizei den 17-jährigen Afghanen

9.295