Horrorunfall: Mitfahrer von Leitplanke durchbohrt

TOP

Berliner Verkehrsbetriebe bieten Donald Trump Job an

NEU

Ermittlungen gegen Polizisten wegen Reichsbürger-Schüssen

NEU

Leipziger Zoo verfüttert seine Mini-Hirsche an Raubtiere

NEU

Nanu, ist das nicht Honey da im Werbespot?

12.738
Anzeige
5.994

Nur wenige wollten Frauke Petry in Chemnitz sehen

Chemnitz - Nur wenig Zulauf bei der AfD-Chefin Frauke Petry (40). 350 Zuhörer verfolgten ihren Auftritt am Abend vor dem Roten Turm.
Etwa 350 Menschen kamen zu AfD-Demo nach Chemnitz.
Etwa 350 Menschen kamen zu AfD-Demo nach Chemnitz.

Von Bernd Rippert

Chemnitz - Nur wenig Zulauf bei der AfD-Chefin Frauke Petry (40). 350 Zuhörer verfolgten ihren Auftritt am Abend vor dem Roten Turm.

Höhepunkt der Rede: Petry kündigte an, "dass wir am morgigen Sonnabend bei einer Großdemonstration in Berlin Angela Merkel die rote Karte zeigen." Lautstark skandierte das Publikum "Merkel muss weg!"

Zu Beginn sprach Frauke Petry am Rande mit dem Chemnitzer Pegidasprecher Steffen Musolt (69). Der wollte den umstrittenen Thüringer AfD-Vorsitzenden Björn Höcke (43) verteidigen.

Doch die Bundesvorsitzende Petry zeigte bei dem Thema klare Kante: "Wir müssen uns in der AfD auf eine Sprache einigen. Einige Floskeln von Björn Höcke waren schlecht."

Während eine Handvoll Linker von Chemnitz nazifrei böse zuschaute - die Polizei hatte einen Sicherheitsabstand von 150 Metern vorgeschrieben -, kritisierte Frauke Petry die Bundesregierung ("Wir sind nur noch Gäste im eigenen Land"), Ministerpräsident Stanislaw Tillich ("Unfähig oder Lügner, er muss die Regierung verlassen") und natürlich "das Asylchaos" ("Wir können nicht mehr von Flüchtlingen reden, die meisten werden nicht politisch verfolgt").

Sie forderte in Chemnitz die sofortige Kontrolle der deutschen Grenzen.

Zuvor hatte der AfD-Landtagsabgeordnete Carsten Hütter (54) aus Marienberg die Chemnitzer Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig (SPD) gelobt: "Sie nennt das Asylverfahren jetzt auch planlos."

Frauke Petry während ihrer Rede in Chemnitz.
Frauke Petry während ihrer Rede in Chemnitz.
Rund 300 Menschen demonstrierten in Freiberg unter dem Motto "Freiberg wehrt sich".
Rund 300 Menschen demonstrierten in Freiberg unter dem Motto "Freiberg wehrt sich".

Auch in Freiberg fanden am Freitag zwei Demonstrationen statt

So rief die NPD unter dem Motto "Freiberg wehrt sich" zur Anti Asyl Demo auf. Hier kamen rund 300 Menschen zusammen, die anschließend eine Demonstrationsroute durch die Stadt abliefen, über die Beuststraße, den Forstweg, die Karl-Kegel-Straße und die Käthe-Kollwitz-Straße. Unter anderem wurden Parolen gerufen wie: "Hier marschiert der nationale Widerstand!".

Dagegen demonstrierten rund 450 Menschen. Diese skandierten gegen die Nationalsozialisten.

Die Demonstrationen liefen friedlich ab. Eine Einsatzhundertschaft der Polizei sicherte das Geschehen ab.

Fotos: Ernesto Uhlmann

Diese App bewahrt euch vor peinlichen Situationen

NEU

Frau fällt sieben Meter aus Lift und landet auf fahrendem Auto

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

8.495
Anzeige

Rod Stewart total betrunken bei schottischer Pokal-Auslosung

NEU

Zockt Til Schweiger seine Gäste mit Leitungswasser ab?

NEU

Britischer Panzer reißt Ladefläche von Sattelzug auf

NEU

Bei vier Grad: Top-Model geht in Unterwäsche Gassi

1.775

Uni rechnet vor: Bayern Meister, Leipzig in der Champions League

560

Linksradikale bekennen sich zu Steinhagel auf Polizeiautos

1.840

Bundesvorstand entscheidet: Höcke bleibt in der AfD!

1.405

Leiche gefunden! Wurde 41-jährige von ihrem Freund erstochen?

3.112

Bei der Abrechnung: Gastronom findet Zwei-Euro-Münze mit Nazi-Symbolen

7.717

Kate Hudson und Brad Pitt? Jetzt plaudert der Bruder

3.333

Camp-Enthüllungen: Jetzt packt Sarah Joelle aus

10.868

Mega-Talent! BVB schnappt sich den neuen Ibrahimovic

1.307

Comedian Harry G. rechnet mit der Bahn ab, aber die antwortet genial

3.120

Honeys Hals-Gate! User amüsieren sich im Netz

3.892

Teurer Flitzer: Justin Biebers eisblauer Ferrari versteigert

1.707

"Zu viel Gekreische": Daniel Hartwich hat keine Lust auf den roten Teppich

1.019

Schauspieler bei Video-Dreh von Hip-Hop-Gruppe in Australien erschossen

3.031

Jetzt auch bei uns! Diese Asia-Look-App wollen alle haben

1.501

Witz-Rauswurf! Italienerin soll Balljungen attackiert haben

3.396

Horror-Verletzung! Englischer Fußballprofi erleidet Schädelbruch

8.112

Doppelpass-Experten sicher: Bayernjäger RB Leipzig bricht nicht ein

3.106

Arroganz-Anfall: Kerber-Bezwingerin Vandeweghe erntet Shitstorm

6.036

Zahl fast verdreifacht: Immer mehr Drogen an Deutschlands Schulen

3.535

Von D auf B! Darum hat sich Sophia Thomalla die Brüste verkleinern lassen

19.031

Entscheidung heute! Fliegt Höcke wirklich aus der AfD?

2.301

Beängstigender Rekord! Rechte und Linke Gewalt in Sachsen auf dem Höhepunkt

3.638

Lässt Gina-Lisa ihren Honey jetzt fallen?

9.115

Vor 50 Jahren startete Apollo 1 in den Tod

6.178

Aus der Traum: Deutsche Handballer fliegen gegen Katar raus

3.320

Betrunkene sorgen für Großeinsatz auf dem Brocken

7.694

Patient will Notärztin küssen und gibt sich als Delfin aus

7.477

Anschläge auf Bundeswehr geplant: SEK fasst Terror-Verdächtigen

8.698

Donald Trump hat die Torte von Obama kopiert

6.587

Junger Mann will seine Familie töten. Tatort-Wettlauf gegen die Zeit

1.944

So viel Dschungel steckt in euren Wohnungen

2.282

Frau vernascht Mann mitten im Münchner Hauptbahnhof

28.128

Demenzkranker Opa ersticht seine Ehefrau

5.968

Mehrheit will Partei-Rauswurf von AfD-Höcke

3.996

Fahrer verliert Kaminofen auf der Autobahn

5.286

Diesen deutschen Fußballer finden Frauen besonders heiß

6.938