Mann (35) läuft auf die Straße und wird von Taxi erfasst

Frechen/Köln – Am Sonntagabend ist ein 35-jähriger Mann durch den Zusammenprall mit einem Taxi in Frechen schwer verletzt worden.

Das Taxi wurde nach dem Unfall von der Polizei sichergestellt.
Das Taxi wurde nach dem Unfall von der Polizei sichergestellt.

Laut Angaben der Polizei war der Fußgänger zusammen mit einem Bekannten gegen 21.10 Uhr auf dem Gehweg neben der Hubert-Prott-Straße unterwegs.

In Höhe der Kapfenberger Straße sei er dann plötzlich auf die Fahrbahn gelaufen. Ein Taxifahrer sah den Passanten zu spät und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Fußgänger und Taxi prallten zusammen, der 35-Jährige wurde dabei schwer verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Auch der Wagen weist Beschädigungen auf, die Frontscheibe ist links unten geborsten.

Für die weiteren Ermittlungen zum Unfallgeschehen hat die Polizei das Fahrzeug sichergestellt.

Zahlreiche Rettungskräfte waren am Unfallort.
Zahlreiche Rettungskräfte waren am Unfallort.  © Jan Ohmen

Mehr zum Thema Köln Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0