Er drückte seinen Penis gegen Scheibe! S-Bahn-Fahrer onaniert vor Reisenden

Top

Huch! Mysteriöse Schöne verdreht Bachelorette-Boys die Köpfe

Top

Er war erst sieben Monate! Baby zehn Stunden lang in heißem Auto vergessen

Neu

Heißes Date! Brad Pitt flirtet heftig mit schöner Schauspielerin

Neu
17.780

Freiberger OB: Ministerium hat mich zu Asylheim belogen

Freiberg - Ein Post des Freiberger Oberbürgermeisters Sven Kürger bei Facebook sorgt für Diskussionen. An der Erstaufnahmeeinrichtung werden derzeit neue Zelte für Flüchtlinge aufgebaut. Doch als der Oberbürgermeister, der davon keine Kenntniss hatte, beim Innenministerium nachfragte, hieß es dort, "für Freiberg ist nichts geplant".
Bei Facebook veröffentlichte Krüger diesen Text am Dienstag.
Bei Facebook veröffentlichte Krüger diesen Text am Dienstag.

Freiberg - Ein Post des Freiberger Oberbürgermeisters Sven Krüger (41, SPD) bei Facebook sorgt für Diskussionen. An der Erstaufnahmeeinrichtung in seiner Stadt werden derzeit weitere Zelte für Flüchtlinge aufgebaut. Doch als der Oberbürgermeister, der davon keine Kenntniss hatte, beim Innenministerium nachfragte, hieß es dort zunächst, "für Freiberg ist nichts geplant".

Wurde der Freiberger Oberbürgermeister vom Innenministerium absichtlich angelogen oder nicht?

"Es ist unverständlich, dass alle Bescheid wissen, nur ich als Stadtoberhaupt werde nicht informiert. Und das ist auch nicht das erste Mal, dass das vorkommt. Es kann eigentlich nicht so schwer sein, rechtzeitig einen Anruf zu tätigen, damit wir auch reagieren können", so Krüger am Donnerstagmittag gegenüber MOPO24. "Ich habe gestern auch mit Herrn Dulig telefoniert und deutlich klar gestellt, dass wir informiert werden müssen.“

Krüger schrieb seine Wut auf Facebook nieder. Hier der Originaltext:

Freibergs Oberbürgermeister wirft dem Innenministerium vor, ihn belogen zu haben.
Freibergs Oberbürgermeister wirft dem Innenministerium vor, ihn belogen zu haben.

"Heute Vormittag, am 14.Oktober 2015, erhielt ich die Information von einem Redakteur der Freien Presse, dass Baumaßnahmen an der Glück-Auf-Sporthalle, welche derzeit als Erstaufnahmeeinrichtung dient, in Gange sind. Ein von mir entsandter Mitarbeiter bestätigte die Schaffung eines ebenen Platzes für Zelte.
Mein sofortiger Anruf im Innenministerium bei der Stabsstelle Asyl wurde wie folgt beantwortet:
"Für Freiberg ist nichts geplant". Meine Nachfrage, ob ich gerade angeschwindelt worden bin, wurde empört zurückgewiesen.

Also bin ich selbst zur Sporthalle gefahren und musste feststellen:
1. Die Notunterkunft wird um Zelte und damit um ca. 165 Personen (3 Zelte a 55 Personen) erweitert.
2. Der Platz war bereits fertiggestellt einschließlich Umzäunung und die Zeltböden lagen auch schon bereit.
3. Ausgelöst war der Auftrag vom Staatsbetrieb Sächsisches. Immobilien- und Baumanagement, der dem Finanzministerium untersteht.

Als ich dann Bilder vom Bau dem Innenministerium übersandte, räumte man kleinlaut eine Kommunikationspanne ein und bat um Verständnis, dass man mich bzw. die Stadt Freiberg "vergessen" hat, rechtzeitig zu informieren."

Im Oktober kam ein Zug mit ca. 350 Flüchtlingen in Freiberg an.
Im Oktober kam ein Zug mit ca. 350 Flüchtlingen in Freiberg an.

Das Innenministerium erklärte sich unterdessen gegenüber MOPO24. Pressesprecher Jan Meinel:

"Bei der Vielzahl der Erstaufnahmestandorte die wir derzeit in Betrieb nehmen, läuft die Kommunikation zu Bürgern, Bürgermeistern, Landräten und Abgeordneten in den allermeisten Fällen reibungslos. Im Fall der Kapazitätserweiterung der bestehenden Erstaufnahmeeinrichtung in Freiberg war die Kommunikation zwischen dem verantwortlichen Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement (SIB) und der koordinierenden Stabstelle Asyl zeitverzögert", so Meinel.

"Deshalb konnte eine entsprechende Information, unter anderem an den Oberbürgermeister, bedauerlicherweise erst verspätet erfolgen."

UPDATE, 14:33 Uhr: Innenminister Markus Ulbig (CDU) äußert sich:

„Ich habe mit Finanzminister Unland gesprochen. Beim Staatsbetrieb Immobilien- und Baumanagement ist die vorgeschriebene Kommunikationsstrecke nicht eingehalten worden. Das kann man so klar sagen. Beim Ablauf ist ein Fehler gemacht worden. Es wurde der Auftrag ausgelöst, dann kommuniziert.“

„Ich habe aber kein Verständnis, was daraus gemacht wurde. Minister Unland hat noch versucht, mit dem OB zu reden. Der hat sich in den Urlaub verabschiedet.“

„Wir nehmen den Fehler auf uns. Aber in solcher Art und Weise vorzugehen, trägt nicht dazu bei, den Eindruck zu erwecken, dass man die Herausforderungen gemeinsam bewältigt.“

Geplant sei ein Zelt mit zusätzlich 200 Plätzen neben der Turnhalle.

Fotos: dpa, Tom Wunderlich, Eckardt Mildner

Lebensgefahr: Polizei warnt vor geklauten Medikamenten

Neu

Antrag: Mann fragt erst die Mutter, danach ihre Tochter

1.499

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

15.428
Anzeige

Mann installiert Kamera in Umkleide-Kabine: Einkaufszentrum evakuiert

2.906

Das stinkt! 40 Grad und die Müllabfuhr streikt

980

Schlangenplage in Österreich: Jetzt geht es ums Überleben!

4.719

Polizist in Bahn krankenhausreif geprügelt

737

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

7.596
Anzeige

NASA empört! Nach Analsex-Tipps verkauft sie dubiose Heilmittel

2.695

War "Vermisst"-Moderatorin Julia Leischik früher wirklich ein Pornostar?

13.400

Echter Harry-Potter-Fan? Dann hat Facebook ein paar magische Tricks für Dich!

548

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

15.288
Anzeige

Für Vaterschaftstest: Leiche von weltbekanntem Künstler wird ausgegraben

2.308

Kinder brechen in Tränen aus: Kellner tritt Maus vor Eiscafé-Gästen zu Brei!

2.064

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

10.020
Anzeige

Polizeibewerber sollten nicht zu klein sein, sonst werden sie aussortiert

1.453

Bus bleibt auf Gleisen stehen! Zug kann nicht mehr bremsen

3.578

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

28.975
Anzeige

Antänzer stehlen Touristen die Uhr, dann werden sie überrascht...

5.942

Weil Kinder sich stritten: Vater und Tochter von eigenem Auto überrollt

2.915

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

46.893
Anzeige

Fahrer verliert bei Regen Kontrolle: Bus verunglückt. 12 Menschen sterben

3.688

Mann liegt tot in Transporter auf Raststätte

16.923

Clean eating: Was ist das eigentlich?

16.711
Anzeige

Professorin zum Tod von Student Warmbier: "Er hat gekriegt, was er verdient hat!"

11.739

Unbekannter missbraucht und verletzt Pferde auf Koppel

4.543

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

41.811
Anzeige

„Ich dachte, ich würde sterben!" Passagiere bei Horrorflug in Todesangst

5.520

Auto von Zug erfasst: 63-Jähriger schwer verletzt

2.489

Polizist von Reichsbürger erschossen, zwei weitere verletzt

5.995

Illegale Einschleusung? Staatsanwalt jagt Dresdner Flüchtlings-Helfer

6.428
Update

Darum verschiebt der Alarm für Cobra 11-Star seine Hochzeit

2.666

Weltkriegsbombe auf Baustelle in Frankfurt gefunden

249

Horrorcrash bei Wiesbaden: 1 Toter und 3 Verletzte

386

Brutale Attacke gegen Frau: U-Bahn-Treter gesteht!

3.146

Unfassbarer Irrtum: Vater beerdigt falschen Sohn und erfährt dann, dass der Echte noch lebt

4.751

Mann tötet Oma und verletzt Frau sowie Kind lebensgefährlich

3.178

Die Ex muss weg! Bert Wollersheim streicht Sophia von der Haut

4.830

Mann fesselt Kinder und vergeht sich an ihnen

7.925

Paranormale Dinge: Darum versetzt ein Fidget Spinner diese YouTuberin in Panik

3.129

44 Grad! Griechenland wappnet sich für Mega-Hitzewelle

3.624

Erfolgreicher Volksentscheid wird Zukunft von Tegel nicht verändern

278

Einsatzkräfte auf Sparflamme: Kampf gegen Terror bündelt Ressourcen, die woanders fehlen

244

Männer sollen 33-Jährigen in Wald gelockt und erschlagen haben

3.767
Update

Auf der A9: Unfallflucht nach schwerem Crash

4.133

So wird in dieser Nationalmannschaft Geburtstag gefeiert

951

Polizist soll Frau auf Party bewusstlos gestoßen und Kollegen attackiert haben

2.808

Betrunkener Radler entzieht sich Kontrolle und fährt gegen Einsatzwagen

1.498

Wenn die Familie zum Tatort wird: Häusliche Gewalt nimmt dramatisch zu

443

Beamte wollten nur Unfall aufnehmen: 250 Leute eskalieren am Einsatzort

10.083

Raucher-Streit im Kino: Erst ein Zug an der Zigarette, dann schlugen sie zu

4.578
Update

Haus brennt fast komplett ab: Familie kann sich noch retten

194

Seid ihr schwindelfrei? Das ist das abenteuerlichste Job-Angebot im Osten!

3.470

Hai-Alarm auf Mallorca: Küstenwache tötet Tier vor den Augen der Badegäste

7.760

Mann erwürgt Ehefrau, weil sie sich mit einem Bekannten traf

4.477