Grausamer Fund! Mann entdeckt Wasserleiche bei Spaziergang

3.574

Arzt weist Hochschwangere ab! Aber dann verliert sie ihr Baby auf dem Weg in andere Klinik

5.137

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.759
Anzeige

WM-Affäre kostet den DFB "nur" 19,2 Millionen Euro

304
17.788

Freiberger OB: Ministerium hat mich zu Asylheim belogen

Freiberg - Ein Post des Freiberger Oberbürgermeisters Sven Kürger bei Facebook sorgt für Diskussionen. An der Erstaufnahmeeinrichtung werden derzeit neue Zelte für Flüchtlinge aufgebaut. Doch als der Oberbürgermeister, der davon keine Kenntniss hatte, beim Innenministerium nachfragte, hieß es dort, "für Freiberg ist nichts geplant".
Bei Facebook veröffentlichte Krüger diesen Text am Dienstag.
Bei Facebook veröffentlichte Krüger diesen Text am Dienstag.

Freiberg - Ein Post des Freiberger Oberbürgermeisters Sven Krüger (41, SPD) bei Facebook sorgt für Diskussionen. An der Erstaufnahmeeinrichtung in seiner Stadt werden derzeit weitere Zelte für Flüchtlinge aufgebaut. Doch als der Oberbürgermeister, der davon keine Kenntniss hatte, beim Innenministerium nachfragte, hieß es dort zunächst, "für Freiberg ist nichts geplant".

Wurde der Freiberger Oberbürgermeister vom Innenministerium absichtlich angelogen oder nicht?

"Es ist unverständlich, dass alle Bescheid wissen, nur ich als Stadtoberhaupt werde nicht informiert. Und das ist auch nicht das erste Mal, dass das vorkommt. Es kann eigentlich nicht so schwer sein, rechtzeitig einen Anruf zu tätigen, damit wir auch reagieren können", so Krüger am Donnerstagmittag gegenüber MOPO24. "Ich habe gestern auch mit Herrn Dulig telefoniert und deutlich klar gestellt, dass wir informiert werden müssen.“

Krüger schrieb seine Wut auf Facebook nieder. Hier der Originaltext:

Freibergs Oberbürgermeister wirft dem Innenministerium vor, ihn belogen zu haben.
Freibergs Oberbürgermeister wirft dem Innenministerium vor, ihn belogen zu haben.

"Heute Vormittag, am 14.Oktober 2015, erhielt ich die Information von einem Redakteur der Freien Presse, dass Baumaßnahmen an der Glück-Auf-Sporthalle, welche derzeit als Erstaufnahmeeinrichtung dient, in Gange sind. Ein von mir entsandter Mitarbeiter bestätigte die Schaffung eines ebenen Platzes für Zelte.
Mein sofortiger Anruf im Innenministerium bei der Stabsstelle Asyl wurde wie folgt beantwortet:
"Für Freiberg ist nichts geplant". Meine Nachfrage, ob ich gerade angeschwindelt worden bin, wurde empört zurückgewiesen.

Also bin ich selbst zur Sporthalle gefahren und musste feststellen:
1. Die Notunterkunft wird um Zelte und damit um ca. 165 Personen (3 Zelte a 55 Personen) erweitert.
2. Der Platz war bereits fertiggestellt einschließlich Umzäunung und die Zeltböden lagen auch schon bereit.
3. Ausgelöst war der Auftrag vom Staatsbetrieb Sächsisches. Immobilien- und Baumanagement, der dem Finanzministerium untersteht.

Als ich dann Bilder vom Bau dem Innenministerium übersandte, räumte man kleinlaut eine Kommunikationspanne ein und bat um Verständnis, dass man mich bzw. die Stadt Freiberg "vergessen" hat, rechtzeitig zu informieren."

Im Oktober kam ein Zug mit ca. 350 Flüchtlingen in Freiberg an.
Im Oktober kam ein Zug mit ca. 350 Flüchtlingen in Freiberg an.

Das Innenministerium erklärte sich unterdessen gegenüber MOPO24. Pressesprecher Jan Meinel:

"Bei der Vielzahl der Erstaufnahmestandorte die wir derzeit in Betrieb nehmen, läuft die Kommunikation zu Bürgern, Bürgermeistern, Landräten und Abgeordneten in den allermeisten Fällen reibungslos. Im Fall der Kapazitätserweiterung der bestehenden Erstaufnahmeeinrichtung in Freiberg war die Kommunikation zwischen dem verantwortlichen Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement (SIB) und der koordinierenden Stabstelle Asyl zeitverzögert", so Meinel.

"Deshalb konnte eine entsprechende Information, unter anderem an den Oberbürgermeister, bedauerlicherweise erst verspätet erfolgen."

UPDATE, 14:33 Uhr: Innenminister Markus Ulbig (CDU) äußert sich:

„Ich habe mit Finanzminister Unland gesprochen. Beim Staatsbetrieb Immobilien- und Baumanagement ist die vorgeschriebene Kommunikationsstrecke nicht eingehalten worden. Das kann man so klar sagen. Beim Ablauf ist ein Fehler gemacht worden. Es wurde der Auftrag ausgelöst, dann kommuniziert.“

„Ich habe aber kein Verständnis, was daraus gemacht wurde. Minister Unland hat noch versucht, mit dem OB zu reden. Der hat sich in den Urlaub verabschiedet.“

„Wir nehmen den Fehler auf uns. Aber in solcher Art und Weise vorzugehen, trägt nicht dazu bei, den Eindruck zu erwecken, dass man die Herausforderungen gemeinsam bewältigt.“

Geplant sei ein Zelt mit zusätzlich 200 Plätzen neben der Turnhalle.

Fotos: dpa, Tom Wunderlich, Eckardt Mildner

Textnachrichten an Anis Amri sorgten für Terror-Alarm auf Straßenfest

279

Doktorin hielt Patienten als Geiseln und ist nun auf freiem Fuß

905

Schockierende Zahlen! Die Pest breitet sich rasant aus!

3.454

Messerattacke in Einkaufszentrum: Eine Tote, mehrere Verletzte

5.300

Halloween im Heide Park! TAG24 verlost 2x5 Freikarten!

2.747
Anzeige

Er wurde ermordet! Wer hatte Hans-Günter Z. gesehen?

429

Zum ersten Mal! Transgender-Model posiert im Playboy

2.774

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

14.717
Anzeige

Gefangene Hündin schwimmt um ihr Leben

3.640

Dieser Berliner Fleischberg ist der größte Döner der Welt

1.129

Nazi provoziert bei Demo und kriegt die Rechnung

5.561

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

9.571
Anzeige

Bevölkerungszahl im Ländle steigt auf Rekordstand

153

Neue Theorie! Darum kam es zum Untergang des Alten Ägyptens

2.207

TAG24 sucht genau Dich!

72.429
Anzeige

Artikel zu schlecht! Attila erteilt Journalistin Hausverbot

1.425

Nach erneuter Sex-Attacke in Chemnitz: Mutmaßlicher 14-jähriger Täter gefasst!

17.379

Soll Opel durch Entlassungen effizienter werden?

1.048

Völlig irre! Lkw-Fahrer nötigt und attackiert Autofahrer

5.271

Amri-Anhänger muss drei Jahre in den Knast

114

Achtjähriger fährt Auto und knallt in ein Schaufenster

1.097

Mann wird von Hund angepinkelt und rastet aus, dann passiert etwas Großartiges...

4.069

Gefährlicher Straftäter weiterhin auf der Flucht

4.458

So wählen Männer die Frau für ihre Affäre aus

6.028

Schwarzfahrer beißt, schlägt und bespuckt Polizisten

2.107

Trotz "Titel & Titten" versenkt ZDF eigene Serie

958

Beamter hatte Kinderpornos auf seinem Rechner

1.447

Rennradfahrerin fährt Schwangere über den Haufen und verletzt sie schwer

2.924

Traumkörper mit 44: Welche Promi-Nixe sonnt sich hier am Strand?

2.003

Umweltverschmutzung wird schlimmer - Immer mehr Menschen sterben

544

Brutal! Tierquäler töten Pferd auf der Koppel

483

Weil 15-Jähriger Pillen verteilt, landen drei Schüler im Krankenhaus

218

Katze mit Luftgewehr beschossen: Polizei sucht Zeugen

843

In diesen Bahnen kostet ein Bier bald 40 Euro

1.655

Sanitäter betäubt 24 Frauen und vergewaltigt sie

6.249

Verona Pooth sagt bye-bye!

4.196

Pilot stirbt nach schlimmem Fehler

296

"Die reden wie Nazis" - Das sagt Joschka Fischer über die AfD

2.140

Randalierer verletzt Polizisten bei Einsatz

331

Frau rutscht Siebenjährige fast zu Tode und beschimpft sie

4.467

Sie folterten einen Mithäftling fast zu Tode

2.459

Mann schleudert mit VW durch die Luft

3.095

Wildschweine stürmen Innenstadt und verletzen Menschen

3.242
Update

Mann soll seinen Neffen absichtlich überfahren haben

320

Acht Menschen getötet, weil man sie für Vampire hielt

1.555

Schießübungen: 19-Jähriger hantiert mit Luftgewehr

1.274

Familientragödie! Vater und Kinder durch Feuer getötet

1.941

Das arme Baby! Drogenreste in Säuglingsknochen gefunden

2.962

Horror-Anblick! Profi-Fußballer will blutüberströmt weiterspielen

7.299

96-Jähriger soll wegen seiner SS-Vergangenheit vor Gericht

3.024

Spürhunde schnüffeln bei wartenden Passagieren im Schritt

2.349

Traurige Gewissheit: FDP-Politikerin von ihrem Mann ermordet

18.048
Update

Immer mehr Haustiere in Nervenklinik

1.974

Air-Berlin-Flieger steckt wegen Schulden auf Island fest

2.285

Massenhaft Abhebungen an Geldautomaten

6.710