Eislaufspaß mit Deutsche Meisterin auf Schloss Freudenstein:

Freiberg - Romantischer Eislauf-Spaß: Mitten im Schlosshof, unter freiem Himmel, wird so mancher Traum wahr.

Eislauf-Fans kommen im Schloss Freudenstein wieder voll auf ihre Kosten.
Eislauf-Fans kommen im Schloss Freudenstein wieder voll auf ihre Kosten.  © Klaus Jedlicka

Auf der über 500 Quadratmeter großen Eisbahn im Schloss Freudenstein lockt ab 21. November ein einzigartiges Ambiente. Daneben gibt es eine einmalige Chance: Eislauf-Ass Sabine Goebel (30) gibt wöchentlich Trainingsstunden.

Beim Berliner TSC war Goebel von 2000 bis 2004 Leistungssportlerin. Als Synchroneiskunstläuferin wurde sie zweimal Deutsche Meisterin.

Mittlerweile lebt sie in Freiberg. "Ich bin selbst Stammgast auf der Eisfläche im Schloss", sagt sie. So kam der Kontakt zu den Betreibern GSM Gastro-Service-Mittelsachsen GmbH und Stadtwerke Freiberg zustande.

Direkt neben dem Eis gibt es ein beheiztes Winterzelt. Dort findet am 31. Dezember das Familiensilvester und am 26. Januar 2019 die InPulz Aprés-Ski-Party statt.

Alle Infos zur Eisbahnsaison 2018/19 unter: www.freiberg-service.de Anmeldungen zum Eislauftraining mit Sabine Goebel sind über info@event-gsm.de oder 03731/36 32 25 möglich. tgr

Sabine Goebel (30, li.) gibt Trainingsstunden auf der Eisbahn.
Sabine Goebel (30, li.) gibt Trainingsstunden auf der Eisbahn.  © GSM

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0