Diese Damen wollen Freibergs Silberstadt-Königin werden

Freiberg - Silberner Neustart: So viele Bewerberinnen hat es lange nicht mehr gegeben für das Amt der Bergstadtkönigin, die ab diesem Jahr zum ersten Mal als Silberstadt-Königin auftreten wird.

Sieben Frauen wollen die Krone der amtierenden Bergstadtkönigin Lucy I. (Mitte).
Sieben Frauen wollen die Krone der amtierenden Bergstadtkönigin Lucy I. (Mitte).  © Kristin Schmidt

Insgesamt sieben Frauen wollen gern die silberne Krone tragen und damit ein Jahr lang Freiberg repräsentieren.

Christin Müller (26) ist eine der Kandidatinnen, die sich auf das königliche Ehrenamt bewerben. "Freiberg ist meine Heimatstadt. Ich kann mir eigentlich gar nicht mehr vorstellen, woanders zu wohnen.

Diese Liebe möchte ich gern nach außen tragen." Jana Prähler (32) kommt eigentlich aus Sachsen-Anhalt. Dennoch ist sie von ihrer neuen Heimatstadt begeistert: "Als Zugezogene habe ich mich hier sofort wohlgefühlt. Es gibt hier so schöne Plätze", schwärmt sie.

Dafür wird es Stimmzettel geben, erstmals zum Frühlingsfest am 5. Mai, wo sich die Bewerberinnen öffentlich präsentieren. Der ebenfalls öffentliche Endausscheid findet am 5. Juni, 18 Uhr, im Tivoli satt.

Gekrönt wird die silberne Majestät dann auf dem Bergstadtfest am 27. Juni.

Um diese Krone geht es: Tragen wird sie ein Jahr lang Freibergs Silberstadt-Königin.
Um diese Krone geht es: Tragen wird sie ein Jahr lang Freibergs Silberstadt-Königin.  © Kristin Schmidt

Titelfoto: Kristin Schmidt

Mehr zum Thema Chemnitz Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0