Sperrmüll löst LKA-Einsatz aus

Dieser Koffer sorgte am Donnerstagabend für große Aufregung in Freiberg.
Dieser Koffer sorgte am Donnerstagabend für große Aufregung in Freiberg.

Freiberg - Ein herrenloser Koffer sorgte am Donnerstagabend in Freiberg für Aufregung, dabei handelte es sich bei dem Gepäckstück um Sperrmüll.

Gegen 19.30 Uhr informierte eine Passantin die Polizei, dass an der Ecke Untermarkt/Meißener Gasse, unweit des Freiberger Doms, ein Koffer auf dem Fußweg steht.

Da zunächst nicht klar war, was es mit dem Gepäckstück aus sich hat und eine Gefährdung von Anwohnern und Passanten nicht ausgeschlossen werden konnte, riegelte die Polizei den Fundort ab und forderten Experten vom Landeskriminalamt in Dresden an.

Kurz vor 21 Uhr konnte dann aber Entwarnung gegeben werden: Ein Passant berichtete, den blauen Koffer bei einer Sperrmüllsammlung gesehen zu haben. Er ging zu dem verdächtigen Gepäckstück und öffnete es. Im Koffer befanden sich lediglich zwei weitere Koffer.

Die Beamten bliesen den Einsatz daraufhin ab.

Die Polizei hatte Fundort großräumig abgeriegelt.
Die Polizei hatte Fundort großräumig abgeriegelt.

Fotos: Tom Wunderlich/xcitePRESS


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0