Diese 10 Fragen und Antworten bereiten Euch auf die Pflege vor

NEU

Jetzt muss sie hinter Gitter! Lehrerin prahlt in TV-Show von Sex mit Schüler

NEU

31-Jähriger meldet nach Suff-Fahrt Auto als gestohlen

940

Schrecklicher Gestank: Frau wird nach sieben Monaten gerettet

5.736
22.620

18-Jähriger belästigt fünf Frauen: Festnahme!

Freiberg – Da staunte selbst die Polizei: Die Beamten nahmen jetzt einen mutmaßlichen Frauengrabscher und Exhibitionisten fest.
Die Polizei in Freiberg nahm einen 18-Jährigen fest.
Die Polizei in Freiberg nahm einen 18-Jährigen fest.

Von Bernd Rippert

Freiberg – Da staunte selbst die Polizei: Die Beamten nahmen jetzt einen mutmaßlichen Frauengrapscher und Exhibitionisten fest. Das Verrückte daran: Der Täter, ein 18-jähriger Syrer, hatte die Polizei selbst auf seine Spur gelenkt – mit einem erfundenen Angriff durch Neonazis.

Anfang des Jahres gab es große Empörung in Freiberg: Vom 7. bis 11. Januar hatten fünf Frauen im Alter von 20 bis 32 Jahren Anzeige bei der Polizei erstattet.

Ein junger Mann habe sie unsittlich berührt. Jeden Tag eine anderes Opfer. Die Tatorte waren alle im Wohngebiet Wasserberg, die Tatzeiten morgens oder mittags.

Zudem zeigte sich im Dezember ein Exhibitionist in Freiberg.

Polizeisprecherin Jana Kindt und ihre Kollegen erleben aktuell komplizierte Zeiten.
Polizeisprecherin Jana Kindt und ihre Kollegen erleben aktuell komplizierte Zeiten.

Noch während die Ermittlungen liefen, meldete sich am 11. Januar ein 18 Jahre alter Syrer bei der Freiberger Polizei. Er zeigte an, dass er am Morgen von drei Deutschen in der Straße der Einheit verprügelt worden sei.

Die Polizei hatte sofort Zweifel an der Darstellung des angeblichen Opfers. Die wurden nur Stunden später schlagartig erhärtet: Ein Zeuge bei einer der Grapschereien beschrieb den Täter sehr genau. Und diese Details wiesen eindeutig auf das angebliche Opfer der Schlägerei.

Polizeisprecherin Jana Kindt ist sicher: „Bei dem Opfer der vermeintlichen Schlägerei handelt es sich um den tatverdächtigen Grapscher und vermutlich auch um den Exhibitionisten.“

Jetzt zweifelt die Polizei erst recht an dem behaupteten Überfall auf den Syrer und sucht dringend weitere Zeugen für den Zwischenfall am Montag gegen 8 Uhr in der Straße der Einheit 30.

Warum der Syrer die Polizei mit der möglichen Falschanzeige auf seine Spur gelenkt hatte, wollte Jana Kindt noch nicht sagen: „Dazu laufen derzeit die Ermittlungen.“

Für die Polizei sind das nicht nur schwierige Ermittlungen, sondern auch komplizierte Zeiten. Jana Kindt: „Es ist nicht auszuschließen, dass manche Menschen die Diskussion um Ausländer auch nutzen, um von anderen Dingen abzulenken.“

Konkretes Beispiel: Dienstagabend erstattete ein Jugendlicher aus Mittweida Anzeige. Er sei tagsüber mit mehreren Mädchen am Schwanenteich spazieren gegangen. Plötzlich seien Ausländer aufgetaucht, die die Mädchen unsittlich berührt hätten.

Der Jugendliche behauptete, er sei dazwischen gegangen und sei von den ausländischen Angreifern niedergeschlagen worden.

Die Polizei fand schnell heraus: Die Geschichte war erfunden. Jana Kindt: „Der Jugendliche hatte in einem ganz anderen Zusammenhang Schläge von deutschen Kumpels bekommen. Danach benutzte er die Ausländer als Ausrede für seine Verletzungen.“

Fotos: dpa, Heinz Patzig

So 'n Fasching! So wird der "Tatort"

966

Glühender Feuerball rast auf Erde zu

4.440

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

4.284
Anzeige

Chilenischer Tomatenkrieg ausgebrochen!

966

Opel-Übernahme: Noch keine schriftlichen Zusagen der Franzosen

632

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.455
Anzeige

TV-Hammer: Spielen Ronaldo und Jolie bald in einer Serie mit?

450

Mutter findet beide Söhne tot in Wohnung des Vaters

10.903

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

6.940
Anzeige

Vor den Augen seiner Tochter! Vater schießt sich in den Hals

3.689

Von Drogen überflutet! Massen-Überdosis auf Musikfestival

3.760

Trump erfindet Terroranschlag in Schweden

3.125

Mann zwingt Güterzug zum Halten und will dann mitfahren

1.945

Unfassbar: Mutter stillt Baby mit 1,8 Promille im Blut

6.009

Fünftes WM-Gold: Dahlmeier schreibt Biathlon-Geschichte

1.611

Oma rast mit Vollgas durch die Waschanlage: 90.000 Euro Schaden

4.738

Kill-Bill-Plakat! So kämpft eine Frau ums Bürgermeister-Amt

1.680

Hund mit Auto Gassi geführt: So viel muss der Halter blechen!

3.704

15-Jährigem droht Unfruchtbarkeit! Krankenkasse will nicht zahlen

5.791

Schlagerstar Anna-Maria hat ein Problem mit ihren Hunden

2.670

Bein von U-Bahn abgerissen: Verursacher wieder auf freiem Fuß

3.647

Wo ist die 12-Jährige Chantal? Neue Spur führt zu einem Mann

5.071

Großdemo: 160.000 Menschen wollen mehr Flüchtlinge im eigenen Land

6.622

Polizei sucht stundenlang: Navi führt junge Frau in die Irre

2.733

Platzt jetzt die Hochzeit von "Bauer sucht Frau"-Traumpaar?

8.100

Lkw kracht in Auto: Ehepaar stirbt!

6.313

Taxifahrer fährt randalierenden Nachtschwärmer mehrfach um

4.789

Wegen Vorfällen beim Spiel gegen RB: Watzke erhielt Morddrohungen

2.037

Miss Germany! Sächsin Soraya ist die schönste Frau Deutschlands

7.255

Berlin-Anhänger spucken Bayerns Ancelotti an - der zeigt den Mittelfinger

2.586

Staatlich verordneter Veggie-Zwang! Ministerin will kein Fleisch mehr

6.196

Vom Zug überfahren: Arbeiter stirbt beim Baumfällen am Bahndamm

5.215

Riesiges Loch in Straße verschluckt Autos

4.220

Schreckliche Bilder! Leere Südtribüne trifft BVB hart

6.104

Hier bricht sich David Beckhams Sohn das Schlüsselbein

2.698

Hundebesitzerin schreibt diesen bösen Aushang, und der hat es in sich

13.552

Mitten in der Innenstadt! Linienbus fängt Feuer und brennt komplett aus

8.243

Elfjähriger wird nach 120 Kilometern von Polizei gestoppt

5.088

Zug entgleist nahe Bahnhof: Ein Toter und mehrere Verletzte

6.128

Schreckliches Drama: Mutter ersticht neunjährigen Sohn - Suizid scheitert

9.674

Betrunkener schläft unter der Dusche ein und überschwemmt Wohnhaus

3.629

120 Ü-Eier geklaut! Zeuge ertappt Dieb

445

Zoll beschlagnahmt sechs Kilo Pferdepenisse am Flughafen

5.417