Sensation bei Australian Open: Djokovic fliegt in der zweiten Runde raus

TOP

"Auf toten Juden rumspringen!" So schockt Yolocaust mit der Vergangenheit

TOP

Viele Tote! Lawine verschüttet Hotel in Italien

TOP

Schulbus kracht gegen Lkw! Mehr als 15 tote Kinder befürchtet

TOP

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
22.592

18-Jähriger belästigt fünf Frauen: Festnahme!

Freiberg – Da staunte selbst die Polizei: Die Beamten nahmen jetzt einen mutmaßlichen Frauengrabscher und Exhibitionisten fest.
Die Polizei in Freiberg nahm einen 18-Jährigen fest.
Die Polizei in Freiberg nahm einen 18-Jährigen fest.

Von Bernd Rippert

Freiberg – Da staunte selbst die Polizei: Die Beamten nahmen jetzt einen mutmaßlichen Frauengrapscher und Exhibitionisten fest. Das Verrückte daran: Der Täter, ein 18-jähriger Syrer, hatte die Polizei selbst auf seine Spur gelenkt – mit einem erfundenen Angriff durch Neonazis.

Anfang des Jahres gab es große Empörung in Freiberg: Vom 7. bis 11. Januar hatten fünf Frauen im Alter von 20 bis 32 Jahren Anzeige bei der Polizei erstattet.

Ein junger Mann habe sie unsittlich berührt. Jeden Tag eine anderes Opfer. Die Tatorte waren alle im Wohngebiet Wasserberg, die Tatzeiten morgens oder mittags.

Zudem zeigte sich im Dezember ein Exhibitionist in Freiberg.

Polizeisprecherin Jana Kindt und ihre Kollegen erleben aktuell komplizierte Zeiten.
Polizeisprecherin Jana Kindt und ihre Kollegen erleben aktuell komplizierte Zeiten.

Noch während die Ermittlungen liefen, meldete sich am 11. Januar ein 18 Jahre alter Syrer bei der Freiberger Polizei. Er zeigte an, dass er am Morgen von drei Deutschen in der Straße der Einheit verprügelt worden sei.

Die Polizei hatte sofort Zweifel an der Darstellung des angeblichen Opfers. Die wurden nur Stunden später schlagartig erhärtet: Ein Zeuge bei einer der Grapschereien beschrieb den Täter sehr genau. Und diese Details wiesen eindeutig auf das angebliche Opfer der Schlägerei.

Polizeisprecherin Jana Kindt ist sicher: „Bei dem Opfer der vermeintlichen Schlägerei handelt es sich um den tatverdächtigen Grapscher und vermutlich auch um den Exhibitionisten.“

Jetzt zweifelt die Polizei erst recht an dem behaupteten Überfall auf den Syrer und sucht dringend weitere Zeugen für den Zwischenfall am Montag gegen 8 Uhr in der Straße der Einheit 30.

Warum der Syrer die Polizei mit der möglichen Falschanzeige auf seine Spur gelenkt hatte, wollte Jana Kindt noch nicht sagen: „Dazu laufen derzeit die Ermittlungen.“

Für die Polizei sind das nicht nur schwierige Ermittlungen, sondern auch komplizierte Zeiten. Jana Kindt: „Es ist nicht auszuschließen, dass manche Menschen die Diskussion um Ausländer auch nutzen, um von anderen Dingen abzulenken.“

Konkretes Beispiel: Dienstagabend erstattete ein Jugendlicher aus Mittweida Anzeige. Er sei tagsüber mit mehreren Mädchen am Schwanenteich spazieren gegangen. Plötzlich seien Ausländer aufgetaucht, die die Mädchen unsittlich berührt hätten.

Der Jugendliche behauptete, er sei dazwischen gegangen und sei von den ausländischen Angreifern niedergeschlagen worden.

Die Polizei fand schnell heraus: Die Geschichte war erfunden. Jana Kindt: „Der Jugendliche hatte in einem ganz anderen Zusammenhang Schläge von deutschen Kumpels bekommen. Danach benutzte er die Ausländer als Ausrede für seine Verletzungen.“

Fotos: dpa, Heinz Patzig

Prozessbeginn! Deutsche Bahn kämpft gegen Studentenwohnheim!

NEU

Deal mit Huddersfield geplatzt: Geht RB-Stürmer Boyd nach Darmstadt?

NEU

Skifahrer prallt gegen Baum und stirbt

NEU

Bundestag will heute Cannabis auf Rezept freigeben

NEU

dm-Verkäuferin will bei Rossmann shoppen und wird vor allen bloßgestellt

NEU

Sperrung aufgehoben! 21-Jähriger auf A14 von Autos erfasst und getötet

NEU

SPD-Mann nennt AfD-Vorsitzenden Höcke "Nazi"

1.681

Bund zahlt bereits erste Hilfen für Berliner Terroropfer aus

1.447

Spontan-Heilung bei Hanka? "Nimmste eene, wolln'se alle!"

4.378

15-Jähriger nach Amoklauf in mexikanischer Schule gestorben

1.354

Diese grausamen Tierquäler-Bilder schocken die ganze Welt

11.864

So sehr müssen Labormäuse für deutsches Bier leiden

1.608

Sarah Joelle und Micaela drehen heißes Lesben-Tape

9.363

Vier aus vier: Handballer bleiben bei WM unbesiegt!

776

Polizei entdeckt Pony im Kofferraum

7.333

Dynamo kämpft: Teilausschluss gegen Union soll abgewendet werden

6.992

Eltern sterben bei Horrorcrash - und hinterlassen sieben Waisen

25.355

Betrunkene rennt ins falsche Haus, beißt Studentin und stürzt die Treppe hinunter

3.187

Paar lässt sich für Liebesspiel in Disko einschließen und wird gefilmt

5.182

"Ich war immer sauer!" Papadopoulos rechnet mit RB Leipzig ab

7.457

Petry greift Höcke wegen Dresden-Rede an

5.767
Update

Vater findet nach mehr als 30 Jahren seine Töchter wieder

6.603

Mega-Projekt! Wollen die Wollnys jetzt etwa im Hotel leben?

6.309

Polizeibekannter 16-Jähriger schubst Frau ins Gleisbett

5.925

Harte Dynamo-Strafe! K-Block-Sperre bleibt bestehen

11.093

Australier kuschelt seit sieben Jahren mit einem Hai

2.977

Rätselhafter Fall! Halb-Skalpierter 15-Jähriger liegt in Blutlache vor Heim

22.554

NSU-Prozess: Beate Zschäpe voll schuldfähig

1.576

Ekel-Mahlzeit! Mann entdeckt tote Maus im Salat

1.743

Handball-WM: Deutschland trifft auf Weißrussland

391

Hacker drohen Trump mit brisanten Enthüllungen

4.075

Jetzt gibt's den Spermien-Tester auch fürs Smartphone

2.608

Ex-Piratin Weisband ärgert sich über Sexismus beim Babysitten

3.277

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gesprengt

8.233
Update

Fifa-Revolution: Fußball bald ohne Abseits und gelbe Karten?

3.276

Realitätsverlust? Ariana Grande verärgert ihre Follower

3.006

Schock in Bayern! Oberbürgermeister von Regensburg verhaftet

4.004

Rentner tot in Tiefkühltruhe in Berlin entdeckt

4.164

Selbstbefriedigung im Camp? Kader erklärt wie es geht

11.317

Gnade! Obama erlässt Whistleblowerin 28 Jahre Haft

3.745

Weil es zu lange dauerte! Frau überfährt absichtlich Hund

8.357

RB-Trainer Hasenhüttl sicher: Leipzig in Top-Verfassung für Rückrunde

1.209

Brand zerstört Dutzende Häuser in Touristenstadt

4.227