Sammlerstück! Eine Medaille für Schwarzenberg

Freiberg - Das Erzgebirge münzt wieder!

Münzfreunde präsentierten gestern das Motiv der neuen Bergbau-Medaille.
Münzfreunde präsentierten gestern das Motiv der neuen Bergbau-Medaille.  © DPA

Eine exklusive Medaillenserie soll die deutsch-tschechische Bewerbung der Montanregion Erzgebirge als UNESCO-Welterbe unterstützen.

Nach einer ersten Auflage im Frühjahr erscheint jetzt die zweite Bergbau-Münze.

Der Freiberger Münzfreunde e. V. präsentierte am Montag die Medaille "Schwarzenberg - Bergbau am Rothen Berg".

Mit ihr soll die bergbauliche Tradition der Region gewürdigt werden. Die Sammlerstücke haben eine Auflage von maximal 500 Stück. Vereinsvorstand Helmut Herholz:

"Es war unsere Grundidee, die Bewerbung der Montanregion mit einer Medaillenserie zu unterstützen."

Die erste Medaille anlässlich des 850-jährigen Stadtjubiläums von Freiberg war schnell ausverkauft. Insgesamt sind fünf Motive geplant. Die Münzen gibt es in der Tourist-Information Freiberg, Schlossplatz 6, kosten in Silber je 130 Euro, in Zinn je 30 Euro.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0