Freiburger Studentin von Gruppe vergewaltigt: Darum dauern die Ermittlungen so lange 6.648
Notarzt-Einsatz bei "Promi Big Brother": Almklausi bricht live zusammen Top
Coutinho-Deal: Das sagt Jürgen Klopp zum Coup des FC Bayern Neu
22.467 Zuschauer bei Union: Wie kam die ungewöhnlich hohe Besucher-Zahl zustande? Neu
Nach Grönland-Spekulation: Trump beweist Humor Neu
6.648

Freiburger Studentin von Gruppe vergewaltigt: Darum dauern die Ermittlungen so lange

Nach Horror-Tat in Freiburg: Gegen Hauptbeschuldigten bestand bereits davor Haftbefehl

Die Gruppenvergewaltigung einer jungen Frau in Freiburg sorgte vor Monaten in ganz Deutschland für Bestürzung.

Freiburg - Im Fall der mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung in Freiburg wertet die Polizei knapp fünfeinhalb Monate nach der Tat weiter Spuren und Hinweise aus.

Die Isfahanallee in Freiburg grenzt an die Hans-Bunte-Straße und das Disko-Gelände an. In einem Gebüsch wurde die Studentin missbraucht.
Die Isfahanallee in Freiburg grenzt an die Hans-Bunte-Straße und das Disko-Gelände an. In einem Gebüsch wurde die Studentin missbraucht.

Die im vergangenen Oktober gegründete Ermittlungsgruppe "Club" bleibe unverändert bestehen und arbeite an der weiteren Aufklärung des Falls, sagte eine Sprecherin der Polizei in Freiburg der Deutschen Presse-Agentur.

Zudem seien Spezialisten des Landeskriminalamtes (LKA) im Labor am Auswerten von Spuren. Es handele sich um ein umfangreiches und komplexes Ermittlungsverfahren. Ziel sei es, für die anstehenden Gerichtsprozesse Beweise zu sichern. Hierfür seien die Ermittler auch weiterhin auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen.

Mitte Oktober war den Ermittlern zufolge eine 18-Jährige nachts in Freiburg nach einem Discobesuch in einem Gebüsch vor der Diskothek von mehreren Männern vergewaltigt worden.

Nach der Tat hat die Polizei zehn Verdächtige festgenommen - acht Syrer im Alter von 18 Jahren bis 29 Jahren, ein 18 Jahre alter Algerier und ein 25-jähriger Deutscher ohne Migrationshintergrund. Alle sind in Untersuchungshaft.

Mit diesem Phantombild suchen die Ermittler nach einem möglichen elften Tatverdächtigen.
Mit diesem Phantombild suchen die Ermittler nach einem möglichen elften Tatverdächtigen.

Als Gründe für die noch laufenden Ermittlungen nannte die Sprecherin die vergleichsweise vielen Verdächtigen sowie die Vielzahl von Spuren und Hinweisen. "Wir versuchen, weiter Licht ins Dunkel zu bringen."

Dies sei nicht einfach. Es gebe viele Spuren und Hinweise, die ausgewertet werden müssten. Dies brauche Zeit.

Einen möglichen elften, unbekannten, Verdächtigen sucht die Polizei seit Anfang Januar mit einem Phantombild, bislang jedoch ohne Erfolg. Von dem Mann gebe es keine konkrete Spur, sagte die Sprecherin. Es werde weiter nach ihm gesucht. Hinweise auf mögliche weitere Täter gebe es derzeit nicht.

Gegen die zehn Festgenommenen hat die Staatsanwaltschaft beim Landgericht Freiburg Mitte Februar und Anfang März Anklagen erhoben. Diese werden derzeit von der zuständigen Jugendkammer des Gerichts geprüft, sagte ein Gerichtssprecher. Die dort geplanten Prozesse seien noch nicht terminiert. Den Männern werde unter anderem Vergewaltigung, gemeinsamer Drogenhandel und unterlassene Hilfeleistung zur Last gelegt (Az.: 6 KLs 181 Js 1138/19 AK 2/19 und 6 KLs 181 Js 35640/18 AK 3/19).

Hauptbeschuldigter in dem Fall ist den Ermittlern zufolge der 22 Jahre alte Syrer Majd H.. Er soll die 18-Jährige vergewaltigt und andere Männer zum Vergewaltigen animiert haben. Der jungen Frau war laut Polizei in der Diskothek etwas ins Getränk gemischt worden. Sie habe sich daher in einem wehr- und willenlosen Zustand befunden.

Ermittler standen in dem Fall in der Kritik. Der Grund: Gegen den 22-Jährigen bestand wegen anderer Verbrechen bereits vor der Tat ein Haftbefehl, verhaftet wurde der Mann damals aber nicht. Neben der mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung wird ihm vorgeworfen, gemeinsam mit zwei weiteren ebenfalls angeklagten Männern, bereits im September 2017 in seiner Wohnung eine 19-Jährige vergewaltigt zu haben.

Einen Prozess zu diesem Fall hat es laut Gericht bislang nicht gegeben. Auch diese Tat sei daher nun Teil der Anklage und soll vor der Jugendkammer des Freiburger Landgerichts verhandelt werden.

Nach der Tat war es in Freiburg zu Demos gekommen. Im Bild geraten linke Demonstranten mit Polizisten aneinander.
Nach der Tat war es in Freiburg zu Demos gekommen. Im Bild geraten linke Demonstranten mit Polizisten aneinander.

Fotos: DPA, Polizeipräsidium Freiburg

Wer jetzt schnell ist, bekommt Marken mit extrem hohen Rabatten! 8.653 Anzeige
Grüner, größer, Steve Aoki: Das war das Highfield 2019 Neu
Mit über 60 noch im Tor: Dieser Keeper-Opi macht Manuel Neuer und Co. was vor Neu
Riesiger Abverkauf! In diesem Zelt gibt's Technik so günstig wie nie 4.158 Anzeige
Gewusst? Shirin David und dieser Promi-BB-Kandidat waren ein Paar Neu
Bis zu 15 Mal Sex pro Woche! Das hat bei diesem Sport-Star gefruchtet Neu
Vermasselt Nizza Leverkusen oder Hoffenheim den Transfer von Ajax-Sturmjuwel? Neu
Verwirrung: Geisteskranker hält in "Aardvark" alle auf Trab! Neu
Schock! Diese kleinen Tierchen können in Kunst-Wimpern nisten Neu
Urlauber schwer verletzt! Pärchen stürzt beim Sex vom Balkon Neu
Skandal beim Arbeiter-Samariter-Bund: Ermittlungen wegen Millionen-Betrugs Neu
Du wirst Deinen Augen nicht trauen: ProSieben-Show verzaubert Zuschauer und Promis Neu
Bei diesem Event könnt Ihr Sarah Connor und Revolverheld live erleben Neu
Tausende Euro an 9/11-Terrorhelfer ausgezahlt: Wie geht es nun weiter? Neu
187-Rapper Bonez MC verrät: Deshalb hat er keinen Führerschein! Neu
Seine Fans rätseln: Was macht Kaya Yanar denn da?! Neu
Nach Hooligan-Blutrausch bei WM: Nivel-Schläger Christopher R. schon wieder vor Gericht Neu
"In aller Freundschaft": Welches Geheimnis verbirgt Dr. Kai Hoffmann? Neu
Flugzeugabsturz im Nationalpark: Nur der Ranger kann noch helfen! Neu
Schnelle Osnabrücker nehmen lahme Lilien mit 4:0 auseinander 212
Transferkracher: FC Augsburg holt siebenfachen Juve-Meister Lichtsteiner! 1.160
Mutmaßlicher Sexualstraftäter aus Psychiatrie geflohen! 4.232
CFC-Mitgliederversammlung: Großer Andrang, aber Insolvenzverwalter Siemon kommt nicht! 11.476
Prozess um Vergewaltigung auf Goa-Festival endet mit mildem Urteil 2.524
Schwager erwürgt, in Koffer gesteckt und im Wald verscharrt: Kein Totschlag-Urteil für Psycho-Killer 1.223
HSV-Manager nach zweitem Einspruch wegen Jatta sauer: "Das ist absurd!" 1.747
Tausende Vögel fallen tot vom Himmel: Das ist der schreckliche Grund! 8.560
Verfassungsschutz muss Journalisten Auskunft zu NSU-Berichten geben 464
Unfalldrama im Gotthard-Tunnel: Fünf Menschen teils schwer verletzt 4.779
Müllwagenfahrer wird von eigenem Lkw eingeklemmt und getötet 5.646
Was hat es mit dem mysteriösen, gelben Rauch über Helgoland auf sich? 2.262
Bewaffneter Raubüberfall auf Bordell, Täter sprechen laut Polizei Rumänisch 2.714
Mann hortet riesiges Waffenarsenal: Unglaublich, wer der Polizei den entscheidenden Tipp gibt 2.932
Unfassbar! Prinz Andrew in Missbrauchs-Skandal um Pädophilen Epstein verwickelt? 1.141
Hakenkreuz in der Luft! Freizeitpark schließt Karussell 50.260
Dwayne "The Rock" Johnson hat wieder geheiratet 2.827
Physiotherapeut soll Patientin mit dem Finger vergewaltigt haben 40.677
Unfassbar, was ein Mann aus diesem Rad gemacht hat 3.624
Schockmoment! Lkw verliert Container mitten auf der Straße 3.480
Heftige Unwetter toben über Deutschland: Große Schäden und Chaos bei der Deutschen Bahn 4.576
Ihr Opfer musste nackt Holz hacken: Lange Haft für Garten-Folterer gefordert! 2.615
Richtig gutes Zeug mit Lars Eidinger: Deichkind veröffentlichen Video zur dritten Single "Keine Party" 1.672
Rätsel um Wasserleiche in der Elbe: Jetzt ist die Todesursache klar 28.514
Gamescom eröffnet: 100.000 Besucher ab Dienstag erwartet 58
Die Toten Hosen unterstützen künftig einen Eishockey-Traditionsverein 1.297
Meyer-Brüder in Aue beurlaubt: Trainerbeben ein Alleingang von Leonhardt? 27.255
Piraten-Überfall auf Frachter: Keine Deutschen unter entführten Seeleuten 691
Ohne Grund: Mann (32) attackiert Frau und springt dann aus dem fünften Stock in den Tod 3.284