Sarah Lombardi und Pocher planschen in der gleichen Badewanne! Neu Hamburger Film sahnt auf Berlinale Preis ab Neu Polizist baut Unfall mit zehn verletzten Beamten Neu Dreist oder genial? So erschnorrt sich ein Gast ein Steak im Restaurant Neu Deutschlands größter Zweirad-Händler verkauft Bikes jetzt super günstig! 1.790 Anzeige
1.472

Mordprozess um Hussein K.: Sachverständige sagen über den Tatort aus

Am Donnerstag sagen Sachverständige im Mordfall Hussein K. am Landgericht Freiburg aus.
Der Angeklagte Hussein K. sitzt im Landgericht im Gerichtssaal. (Archivbild)
Der Angeklagte Hussein K. sitzt im Landgericht im Gerichtssaal. (Archivbild)

Freiburg - Nach dem Mord an einer Studentin steht in Freiburg seit rund fünf Monaten Hussein K. vor Gericht. Die Frage, wie alt der Flüchtling ist, beschäftigt den Prozess. Eine eindeutige Antwort gibt es nicht.

Am Donnerstag sollen am Landgericht Freiburg weitere Sachverständige und Polizeibeamte hören. Es geht dabei unter anderem um Untersuchungen am Tatort, sagte ein Gerichtssprecher.

Hierzu würden Experten des Landeskriminalamtes (LKA) Baden-Württemberg gehört. Es ist der 19. Verhandlungstag in dem Prozess, der Anfang September vergangenen Jahres begonnen hat. Ein Urteil wird es Gerichtsangaben zufolge frühestens Mitte März geben.

Hussein K. werden Mord und besonders schwere Vergewaltigung vorgeworfen.

Er hat zugegeben, im Oktober 2016 nachts in Freiburg eine 19 Jahre alte Studentin vergewaltigt und bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt zu haben. Die Frau ertrank im Wasser des Flusses Dreisam.

Auch in Griechenland hat der Angeklagte Hussein K. eine Gewalt
Auch in Griechenland hat der Angeklagte Hussein K. eine Gewalt

In dem Prozess geht es auch um die Frage, wie alt der vor der Jugendkammer stehende Mann ist. Das hat Auswirkungen auf die Höhe der Strafe. Er selbst hatte angegeben, aus Afghanistan zu kommen und 16 oder 17 Jahre alt zu sein.

Zum Prozessauftakt gab er zu, gelogen zu haben. Die Staatsanwaltschaft hält ihn für mindestens 22 Jahre alt. Entsprechende Gutachten und Zeugenaussagen stützen dies.

Wegen einer Gewalttat an einer jungen Frau im Jahr 2013 war Hussein K. in Griechenland zu zehn Jahren Gefängnis verurteilt, im Oktober 2015 aber vorzeitig gegen Auflagen entlassen worden. Nach seiner Freilassung tauchte er unter und kam später nach Deutschland.

Weil sich beide Taten ähneln, will die Staatsanwaltschaft eine lebenslange Freiheitsstrafe mit anschließender Sicherungsverwahrung erreichen, sagte Oberstaatsanwalt Eckart Berger.

Hierzu sei jedoch eine Verurteilung nach Erwachsenenstrafrecht nötig.

Fotos: DPA

Gasaustritt, Explosionsgefahr: Nachbarschaft wird evakuiert Neu Terrorvorwürfe in der Türkei wegen Facebook-Posts: Adnan S. darf nach Hause Neu Heute: 5-Stunden-Ansturm auf Berliner Media Märkte erwartet 6.907 Anzeige Schock! Haus von Fußball-Star Boateng während Spiel ausgeraubt Neu In Papiertonne geworfen: Mit diesen Videos begann Katja Krasavices Karriere Neu Wer hier gewinnt, bekommt in nur 15 Minuten sein Geld 7.933 Anzeige "Verschleppen und verhindern": CDU-Strobl mahnt die Grünen zur Verantwortung Neu Vier Meter tief gestürzt: Faschingsumzug endet dramatisch Neu Nur heute bekommt Ihr die Xbox bei MediaMarkt zum Megapreis 6.117 Anzeige Herzergreifend! Freunde und Verwandte nehmen Abschied von Fußball-Star Sala (†28) Neu Rätselraten um massenhaftes Vogelsterben an der Nordsee geht weiter Neu Not-OP: Mann in Bar auf Hohenzollernring niedergestochen! Neu
Bayern-Spiel im Iran aus dem TV verbannt: Der Grund ist skurril Neu Eure Chance: Jennifer sucht bei DSDS einen Kuschel-Kerl Neu Frau mit Messer attackiert: Polizei fahndet nach Mann, Warnung an Öffentlichkeit 4.465 Update Markus Lanz erhebt schwere Vorwürfe gegen Trödelshow "Bares für Rares" 6.668
Typ brät Würstchen, begeht aber einen lebensgefährlichen Fehler 1.752 Horror-Fund an Ufer der Donau: Spaziergänger entdeckt Wasserleiche 2.918 Eine Stadt ist blau: Der Schlümpfe-Weltrekord ist gebrochen! 356 Hitzlsperger bestätigt: Weinzierl bleibt vorerst beim VfB 160 WhatsApp-Problematik: Dürfen Lehrer mit Eltern chatten? 624 Na, welche Bundespolitikerin bekommt hier einen dicken Orden? 238 Farbanschlag! Marx-Monument geschändet 4.120 Geständnis durch Folter! Männer zu 156 Jahren Haft verurteilt, doch dabei bleibt es nicht 1.093 Zweites Baby für BTN-Stars Jenefer und Matze? 1.978 Mann trennt sich von seiner Freundin, doch die rächt sich mit dieser sexy Aktion 2.959 Sportwagen rast gegen Baum: Fahrer ist sofort tot 4.646 Update Ex-Bachelor-Babe findet ohne Kuppelshow einen Neuen 1.274 Deshalb solltest Du im Flieger unbedingt furzen! 1.566 DSDS-Sternchen Annemarie Eilfeld startet in den USA durch 879 Murot mal wieder: Heute läuft der irrste Tatort des Jahres 1.535 Mann nimmt Verwandte als Geiseln: Vier Tote! 874 Tierheim-Mitarbeiter sprachlos: Riesige Hilfswelle für verletzte Gina 900 St. Pauli muss nach der Heimniederlage gegen Aue wieder aufstehen 510 "Unfassbar bitter": Tor-Opa Pizarro raubt Hertha den Sieg 898 Ältester aktiver Schauspieler der Welt: Herbert Köfer wird 98! 2.909 Netz-Hass wegen GZSZ-Rolle: So geht Chryssanthi Kavazi damit um! 5.284 Der Feind im Posteingang: So könnt Ihr Euch vor Phishing-Mails schützen 1.064 Werder-Fluch geht weiter: Pizarro schockt Hertha in der Nachspielzeit 767 Frau stirbt bei Zusammenstoß mit Radler 568 "Nicht die hellste Leuchte": So reagiert DSDS-Pietro auf diese Beleidigung! 6.129 Nächste Baby-Bombe bei RB Leipzig: Keeper Gulácsi wird Vater 2.516 Gefährliche Schatzsuche: Kinder angeln Handgranate aus der Alster! 371 Rechtsextreme sollen in KZ-Gedenkstätten gearbeitet haben! 1.795 Baby monatelang nicht besucht: Denisé Kappès schießt gegen Ex! 2.999 Waffen-Alarm! ICE am Flughafen evakuiert 3.442 Menschen unter Trümmern befürchtet! Teile von Universität eingestürzt 3.040 Update Nach Premiere auf der Berlinale: Kinotrailer zum "Toten Hosen"-Film ist raus! 1.311 Mit 36 Jahren! Sportlerin gesteht, dass sie noch Jungfrau ist 9.056 Grausam! Toter Hundewelpe mitten auf Feld entsorgt 2.104