Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof beendet: Frau gerettet, Täter wird reanimiert Top Update Udo Lindenberg: Wäre er ohne diesen Mann längst tot? Neu Weil er kein Bahnticket kaufen wollte: Mann macht lebensgefährlichen Fehler Neu Chemnitzer Haftbefehl bei Twitter geteilt: AfD-Politiker verliert Posten in Abgeordnetenhaus Neu Du möchtest dem Alltag entfliehen? Diese Airline verlost Freiflüge 5.372 Anzeige
1.082

Kind für Sex angeboten: Hätten die Behörden es verhindern können?

Im Freiburger Kindesmissbrauchs geht es nun zwischen den Behörden heiß her. Jeder schiebt sich die Schuldfrage zu.
Der Kindesmissbrauch eines kleinen Jungen ist nun zum Politikum geworden. Die Behörden schieben sich den schwarzen Peter zu. (Symbolbild)
Der Kindesmissbrauch eines kleinen Jungen ist nun zum Politikum geworden. Die Behörden schieben sich den schwarzen Peter zu. (Symbolbild)

Stuttgart/Freiburg - Dass dem mutmaßlichen Kopf des Freiburger Pädophilenrings Kontakt zu Kindern verboten war, wussten viele. Auch, dass er vorbestraft und gefährlich war. Warum wurde das Grauen nicht früher gestoppt? Das Schwarzer-Peter-Spiel zwischen den Behörden läuft.

Die Fragen nehmen kein Ende. Wer hat was versäumt? Warum wurde das Martyrium des kleinen Jungen erst so spät gestoppt? Wieso wurde der vorbestrafte Lebensgefährte der Mutter und Kopf des Pädophilenrings immer wieder aus den Augen verloren. Wer hätte das wahre Gesicht der Mutter entdecken müssen?

Welche Rolle spielte das Jugendamt? Seit Jahren hatte das Jugendamt die Familie im Blick. Dabei hatte es aber die allgemeine Entwicklung des Jungen im Auge, wie ein Sprecher des Landratsamtes berichtet. Nach ersten vagen Hinweisen der Polizei auf sexuelle Gefährdung des Schülers im März 2017 nahm das Amt ihn zeitweise in Obhut.

Doch nur einen Monat. Noch bevor die Erziehungsfähigkeit der Mutter gutachterlich geprüft werden konnte, wie es das Jugendamt wollte, schickte das Familiengericht Freiburg den Jungen zurück zur Mutter.

Eine Frage besteht darin, warum das Familiengericht eine längere Herausnahme des Kindes aus seiner Familie abgelehnt hatte? (Symbolbild)
Eine Frage besteht darin, warum das Familiengericht eine längere Herausnahme des Kindes aus seiner Familie abgelehnt hatte? (Symbolbild)

Das Oberlandesgericht Karlsruhe bestätigte diese Entscheidung - inklusive einer Auflage an die Mutter, keinen Kontakt zwischen ihrem Sohn und ihrem vorbestraften Lebensgefährten zuzulassen.

Mit der Kontrolle dieses Verbots war das Jugendamt laut Landratsamt vom Gericht zu keiner Zeit beauftragt.

Welche Rolle das Familiengericht Freiburg? Warum nur lehnte das Familiengericht eine längere Herausnahme des Kindes aus seiner Familie ab? Dem Jungen hätte das Martyrium seither erspart bleiben können.

Das Gericht verwies auf die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts: Nach dieser müssen vor einer Trennung des Kindes von seiner Familie zunächst sanftere Maßnahmen ergriffen werden. Die Mutter bekam ihren Sohn zurück, angesichts der Vorstrafen ihres Lebensgefährten jedoch mit Auflagen.

Man hielt die Mutter aber für fähig, Sorge zu tragen, dass ihr Freund die Wohnung nicht mehr betritt und nicht mit ihrem Kind zusammentrifft. Ob diese Regelung die Zustimmung des Jugendamts fand, ist eine ungeklärte Fragen. Das grausame Treiben der Mutter konnte sich wohl keiner vorstellen.

Der Kopf des Pädophilenrings war 2010 wegen sexuellen Missbrauchs zu vier Jahren und drei Monaten verurteilt worden. (Symbolbild)
Der Kopf des Pädophilenrings war 2010 wegen sexuellen Missbrauchs zu vier Jahren und drei Monaten verurteilt worden. (Symbolbild)

Welche Rolle spielte das Oberlandesgericht Karlsruhe? Nachdem die Mutter Beschwerde gegen das Kontaktverbot für ihren Freund zu ihrem Kind einlegte, befasste sich auch das OLG Karlsruhe mit der Familie.

Im Ergebnis wurde das Familiengericht bestätigt: Die Mutter bekam ihren Sohn zurück. Nach Abstimmung mit dem Jugendamt, hieß es in einer Mitteilung, aber eben mit erwähntem Kontaktverbot. "Unter diesen Voraussetzungen hielten das Gericht und das Jugendamt eine Trennung des Kindes von der Mutter nicht für erforderlich", hieß es beim OLG zur Entscheidung der Vorinstanz.

Anhaltspunkte für Missbrauch oder eine Gefährdung des Kindes durch seine Mutter "selbst lagen zum damaligen Zeitpunkt nicht vor". Die Mutter habe das Kontaktverbot akzeptiert. Gestrichen wurden jedoch weitere Auflagen für die Mutter: etwa, dass sie sich Erziehungshilfe suchen müsse.

Welche Rolle spielte das Landgericht Freiburg? Der Freund der Kindsmutter und mutmaßliche Kopf des Pädophilenrings war hier 2010 wegen sexuellen Missbrauchs zu vier Jahren und drei Monaten Haft verurteilt worden. Diese saß er ab und wurde Anfang 2014 entlassen, aber unter eine sogenannte Führungsaufsicht gestellt.

Laut Landgericht wurde er angewiesen, eine ambulante Therapie mit mindestens einem Termin pro Monat bei der für ihn zuständigen Forensischen Ambulanz (FAB) oder einem Psychotherapeuten anzunehmen. Die Kontrolle oblag demnach einem Bewährungshelfer. Mit Mitte 2017 soll er regelmäßig Termine bei der FAB wahrgenommen haben - Mitte September wurden er und die Mutter des Opfers festgenommen.

Welche Rolle spielte das Amtsgericht Staufen? Das letzte Urteil gegen den heute 39-Jährigen mutmaßlichen Haupttäter stammt vom Juni 2017. Wegen Verstößen gegen das Kontaktverbot zu Kindern verurteilte ihn das Amtsgericht Staufen zu vier Monaten Haft. Jedoch wurde das Urteil nicht rechtskräftig. Über seine Berufung hat das Landgericht Freiburg noch zu entscheiden.

Einschlägige Vorstrafen des heute 39-Jährigen sollen zwölf Jahre zurückreichen: Schon damals wird er überführt, kinderpornografisches Material gesammelt zu haben. Er soll versprochen haben, eine Therapie zu machen. Ob das jemals kontrolliert wurde, ist ungeklärt.

Fotos: 123RF, DPA

Portrait: Wer ist Kylian Mbappé, der mit 19 die Fußballwelt aufmischt? Neu BVG rudert zurück: Obdachlose dürfen im Winter in U-Bahnhöfen schlafen Neu Gründerpitch in Frankfurt: Startups winken insgesamt 30.000 Euro Preisgeld 4.800 Anzeige Nach Geiselnahme in Köln: Zugverkehr massiv eingeschränkt Neu Angriff auf Polizeibeamte in St. Pauli: 42 Streifenwagen im Einsatz! Neu Mit einer 5-Euro-Spende für HOPE kannst Du diesen Traumurlaub gewinnen Anzeige 100.000 Opel-Autos betroffen! Kraftfahrt-Bundesamt will Rückruf Neu "Bauer sucht Frau": Diese Prominente ist dabei, doch Narumol meckert Neu Die Deutschen werden immer älter und es gibt ein Problem... 6.655 Anzeige WhatsApp mit neuer schlechter Nachricht: Kein User wird sich dieser Neuerung entziehen können Neu Teenie (15) in U-Bahn die Nase gebrochen! Zeugen überführen Brutalos Neu Selbst verschuldeter Unfall endet für den Beifahrer tödlich Neu Für kurze Zeit gibt's bei Conrad diesen SAMSUNG-TV für nur 479 Euro 1.451 Anzeige Nach Affären-Gerüchten: Jetzt steht Philipp Stehler zu seiner neuen Liebe! Neu Freier tickt aus und will Bordell abfackeln: Das steckt dahinter Neu
Wilsberg-Fans sind gespannt: TV-Detektiv ermittelt zum ersten Mal in der Stadt, die es nicht gibt Neu Beihilfe zum Mord in 256 Fällen: Jetzt wird Mounir el Motassadeq abgeschoben! Neu
Schwangere Meghan: Bringt sie mit dieser Reise ihr Baby in Gefahr? Neu Olivia Jones' Vorschlag: Dahin sollte Micaela Schäfers dritte Brust! Neu Zu viel PS: Autofahrer verunglückt beim Überholen tödlich Neu "Wenn mich ein Neger anhustet": AfD will Wolfgang Gedeon loswerden Neu Vor drei Tagen getürmt: Wo ist der mutmaßliche Straftäter von Gerbstedt? Neu AfD gibt Chemnitz Schuld am Wahlergebnis in Bayern Neu Ließ ein Mann seine 17-jährige Freundin von einem Kumpel vergewaltigen? Neu Räuber-Trio tritt und schlägt Obdachlosen! Zwei Täter sind erst 14 und 15 921 Doppel-Olympiasiegerin Dahlmeier zu schwach: Lange Biathlon-Pause 1.615 BVB wollte ihn: Darum hat sich Dilrosun für Hertha entschieden 762 Mann seit August spurlos verschwunden: Wer weiß, wo Frank Z. steckt? 956 Wegen Kriminalität: Deutschlands Hochstapler Nummer 1 Gert Postel sagt Tschüss 2.154 Propeller-Flugzeug zerfetzt Mutter und zwei Kinder, doch der Pilot schweigt 11.396 20 Jahre mit derselben Frau verheiratet: Lauterbach und Ochsenknecht 732 Teure Schnappschüsse! Polizei erwischt fast 1000 Raser in nur vier Stunden 183 Brenzlige Lage: Modernisierung der Berliner Feuerwehr dauert Jahre! 88 Nach Natobi-Trennung: "Love Island"-Beauty Sabi gibt Tobi den Laufpass 2.077 Nach Lungen-OP bei Niki Lauda: Neues Update über Gesundheitszustand 1.567 Nach Messerangriff in Ravensburg: Mahnwache abgesagt! 2.497 Motorradtour bei schönem Wetter endet für viele Biker mit dem Tod 2.266 Razzia bei Opel wegen Diesel-Fahrzeugen 1.005 Schicksalsspiel? Löw braucht gegen Frankreich dringend ein Erfolgserlebnis! 1.186 Berufswechsel? Wird der Grüne Boris Palmer der neue Jan Böhmermann? 583 Frau auf offener Straße grausam erstochen: Ehemann gesteht Bluttat 1.430 Update "Wer denn sonst?" CDU-Politiker stellen sich hinter Merkel 750 Mensch bei Wohnungsbrand tot aufgefunden 1.249 Update "Es war einfach unerträglich": Presse-Echo zur Bayernwahl 2.472 Fußgänger (29) musste sterben: Wegen eines illegalen Autorennens? 157 Ariana Grande löst Verlobung: Ist der Tod ihres Ex-Freundes schuld? 1.466 Offiziell: CSU-Vorstand einstimmig für Söder als Ministerpräsident 372 WM-Affäre: Gericht entlastet Niersbach, Zwanziger und Schmidt 321 Isabell Horn im Pärchen-Urlaub mit Freund, doch sie kann nur an eins denken 1.003 Schiedsrichter bricht während Spiel auf Platz zusammen und stirbt 2.053