Deutscher Wanderer stürzt auf Teneriffa in den Tod
Top
Mädchen (11) steigen aus Schulbus aus: Tot!
Top
Sportwagen überschlägt sich nach riskantem Überholen: Zwei Schwerverletzte
2.167
Nach Özdemir-Wutrede: Heftige Kritik an AfD
2.071
1.050

Kind für Sex angeboten: Hätten die Behörden es verhindern können?

Im Freiburger Kindesmissbrauchs geht es nun zwischen den Behörden heiß her. Jeder schiebt sich die Schuldfrage zu.
Der Kindesmissbrauch eines kleinen Jungen ist nun zum Politikum geworden. Die Behörden schieben sich den schwarzen Peter zu. (Symbolbild)
Der Kindesmissbrauch eines kleinen Jungen ist nun zum Politikum geworden. Die Behörden schieben sich den schwarzen Peter zu. (Symbolbild)

Stuttgart/Freiburg - Dass dem mutmaßlichen Kopf des Freiburger Pädophilenrings Kontakt zu Kindern verboten war, wussten viele. Auch, dass er vorbestraft und gefährlich war. Warum wurde das Grauen nicht früher gestoppt? Das Schwarzer-Peter-Spiel zwischen den Behörden läuft.

Die Fragen nehmen kein Ende. Wer hat was versäumt? Warum wurde das Martyrium des kleinen Jungen erst so spät gestoppt? Wieso wurde der vorbestrafte Lebensgefährte der Mutter und Kopf des Pädophilenrings immer wieder aus den Augen verloren. Wer hätte das wahre Gesicht der Mutter entdecken müssen?

Welche Rolle spielte das Jugendamt? Seit Jahren hatte das Jugendamt die Familie im Blick. Dabei hatte es aber die allgemeine Entwicklung des Jungen im Auge, wie ein Sprecher des Landratsamtes berichtet. Nach ersten vagen Hinweisen der Polizei auf sexuelle Gefährdung des Schülers im März 2017 nahm das Amt ihn zeitweise in Obhut.

Doch nur einen Monat. Noch bevor die Erziehungsfähigkeit der Mutter gutachterlich geprüft werden konnte, wie es das Jugendamt wollte, schickte das Familiengericht Freiburg den Jungen zurück zur Mutter.

Eine Frage besteht darin, warum das Familiengericht eine längere Herausnahme des Kindes aus seiner Familie abgelehnt hatte? (Symbolbild)
Eine Frage besteht darin, warum das Familiengericht eine längere Herausnahme des Kindes aus seiner Familie abgelehnt hatte? (Symbolbild)

Das Oberlandesgericht Karlsruhe bestätigte diese Entscheidung - inklusive einer Auflage an die Mutter, keinen Kontakt zwischen ihrem Sohn und ihrem vorbestraften Lebensgefährten zuzulassen.

Mit der Kontrolle dieses Verbots war das Jugendamt laut Landratsamt vom Gericht zu keiner Zeit beauftragt.

Welche Rolle das Familiengericht Freiburg? Warum nur lehnte das Familiengericht eine längere Herausnahme des Kindes aus seiner Familie ab? Dem Jungen hätte das Martyrium seither erspart bleiben können.

Das Gericht verwies auf die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts: Nach dieser müssen vor einer Trennung des Kindes von seiner Familie zunächst sanftere Maßnahmen ergriffen werden. Die Mutter bekam ihren Sohn zurück, angesichts der Vorstrafen ihres Lebensgefährten jedoch mit Auflagen.

Man hielt die Mutter aber für fähig, Sorge zu tragen, dass ihr Freund die Wohnung nicht mehr betritt und nicht mit ihrem Kind zusammentrifft. Ob diese Regelung die Zustimmung des Jugendamts fand, ist eine ungeklärte Fragen. Das grausame Treiben der Mutter konnte sich wohl keiner vorstellen.

Der Kopf des Pädophilenrings war 2010 wegen sexuellen Missbrauchs zu vier Jahren und drei Monaten verurteilt worden. (Symbolbild)
Der Kopf des Pädophilenrings war 2010 wegen sexuellen Missbrauchs zu vier Jahren und drei Monaten verurteilt worden. (Symbolbild)

Welche Rolle spielte das Oberlandesgericht Karlsruhe? Nachdem die Mutter Beschwerde gegen das Kontaktverbot für ihren Freund zu ihrem Kind einlegte, befasste sich auch das OLG Karlsruhe mit der Familie.

Im Ergebnis wurde das Familiengericht bestätigt: Die Mutter bekam ihren Sohn zurück. Nach Abstimmung mit dem Jugendamt, hieß es in einer Mitteilung, aber eben mit erwähntem Kontaktverbot. "Unter diesen Voraussetzungen hielten das Gericht und das Jugendamt eine Trennung des Kindes von der Mutter nicht für erforderlich", hieß es beim OLG zur Entscheidung der Vorinstanz.

Anhaltspunkte für Missbrauch oder eine Gefährdung des Kindes durch seine Mutter "selbst lagen zum damaligen Zeitpunkt nicht vor". Die Mutter habe das Kontaktverbot akzeptiert. Gestrichen wurden jedoch weitere Auflagen für die Mutter: etwa, dass sie sich Erziehungshilfe suchen müsse.

Welche Rolle spielte das Landgericht Freiburg? Der Freund der Kindsmutter und mutmaßliche Kopf des Pädophilenrings war hier 2010 wegen sexuellen Missbrauchs zu vier Jahren und drei Monaten Haft verurteilt worden. Diese saß er ab und wurde Anfang 2014 entlassen, aber unter eine sogenannte Führungsaufsicht gestellt.

Laut Landgericht wurde er angewiesen, eine ambulante Therapie mit mindestens einem Termin pro Monat bei der für ihn zuständigen Forensischen Ambulanz (FAB) oder einem Psychotherapeuten anzunehmen. Die Kontrolle oblag demnach einem Bewährungshelfer. Mit Mitte 2017 soll er regelmäßig Termine bei der FAB wahrgenommen haben - Mitte September wurden er und die Mutter des Opfers festgenommen.

Welche Rolle spielte das Amtsgericht Staufen? Das letzte Urteil gegen den heute 39-Jährigen mutmaßlichen Haupttäter stammt vom Juni 2017. Wegen Verstößen gegen das Kontaktverbot zu Kindern verurteilte ihn das Amtsgericht Staufen zu vier Monaten Haft. Jedoch wurde das Urteil nicht rechtskräftig. Über seine Berufung hat das Landgericht Freiburg noch zu entscheiden.

Einschlägige Vorstrafen des heute 39-Jährigen sollen zwölf Jahre zurückreichen: Schon damals wird er überführt, kinderpornografisches Material gesammelt zu haben. Er soll versprochen haben, eine Therapie zu machen. Ob das jemals kontrolliert wurde, ist ungeklärt.

Fotos: 123RF, DPA

Massen-Crash auf der A5! Zwei Schwerverletzte und nervige Gaffer
2.542
Update
66-jährige Kita-Leiterin zockte 28.000 Euro ab
218
NPD-Politiker auf Satire reingefallen?
3.298
Mann macht Pipi-Pause, dann kracht es
3.317
Keine Lust auf Sex? Diese gefährlichen Krankheiten könnten der Grund sein
4.756
Prozess um "Sex-Sklavin": Angeklagte verurteilt, Richter "erschüttert"
340
Wetten, dass Du nicht immer so schön bleibst...!
8.863
Anzeige
Verplappert! Dieser deutsche Hollywood-Star hat heimlich geheiratet
2.272
Filmte Johannas mutmaßlicher Mörder weitere potentielle Opfer?
2.268
Haftstrafen für zwei Männer die 22-Jährigen fast zu Tode schlugen!
3.009
Update
Als Bus-Insassen aus dem Fenster schauen, sehen sie Schreckliches
10.077
Frau will Gleise überqueren und wird von ICE erfasst: Tot
3.032
Kylie Jenner bringt Unternehmer um 1,7 Milliarden Dollar
1.932
Erschossenes Osmanen-Mitglied: Jetzt wird gegen SEK-Beamten ermittelt
1.386
Sensation: Kälbchen kommt für 120.000 Euro unter den Hammer
728
Vermeintlicher Missbrauchsfall in Leipziger Kindergarten: Gibt es überhaupt einen Täter?
1.663
Wer hat hier "Arschloch" gesagt? Eklat im Thüringer Landtag
7.648
Türke lebt 6 Jahre unerlaubt in Deutschland, bis er auffliegt
2.187
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
134.776
Anzeige
Happy End nach Todeskampf! Hündin darf wieder nach Hause
1.597
Achtung! Vor dieser WhatsApp-Nachricht warnen jetzt sogar Ärzte
5.069
Zerstückelter Rentner in Tiefkühltruhe: Angeklagter bricht sein Schweigen
2.012
Deine Vagina signalisiert Dir, wann sie eine Sexpause braucht
4.327
Warum löst diese Banane im Gesäss einen Tumult aus?
2.436
Tabea Heynig (47): Vier Jahre lang täglich Sex bis zum Mutterglück
4.964
Finale! DEB-Team macht den neunmaligen Olympia-Sieger platt
2.144
Essen nur noch mit deutschem Pass? Auch im Südwesten regt sich Kritik
318
Sie ist keine Unbekannte! Wer ist das neue Gesicht bei GZSZ?
6.321
Grausamer Fund! Häftling tot in Zelle entdeckt
4.759
Mann klemmt Genitalien in Schraubenschlüssel ein: Ärzte können ihm nicht helfen
4.537
Kosten für BER steigen erneut: Knapp eine Milliarde zusätzlich
142
Mitarbeiter macht ungewöhnliche Entdeckung beim Müllsortieren
4.579
Gefährliche Chemikalien sorgen für Feuereinsatz am Flughafen
108
Verdacht auf Baby-Mord: 28-Jährige in Untersuchungshaft
3.005
Mann soll von Auftragskiller mit Maschinengewehr getötet worden sein
2.043
Gold verpasst! Bronze für unsere Biathlon-Herren
792
20-Jähriger mit Hakenkreuz-Ring erwischt: Darum droht ihm keine Strafe
2.905
Von der Bühne auf die Leinwand: Ed Sheeran mit Film bei Berlinale
276
Trotz Bibberkälte! Erstes Freibad hat seit heute offen
2.526
Schauspieler Ulrich Pleitgen gestorben
4.318
Wegen Riesen-Krater: So sollen Staus um A20 vermieden werden
209
Brennenden Tankwagen aus Wohngebiet gelenkt: Anklage trotz Rettungsaktion!
4.932
Nach Sex-Affäre der Vorgängerin: Kommune sucht neuen Bürgermeister
4.123
Skandal auf Disney Channel: Folge mit Sexlied "Doggy" gesperrt
1.998
Feuerwehr wird zu Küchenbrand gerufen und findet Frauenleiche
2.772
Bei Wohnungs-Räumung: Waffen-Arsenal aufgeflogen!
3.708
Drei Kinder ertrinken im Dorfteich: Was hat der Bürgermeister damit zu tun?
4.410
BigMac für einen Euro: McDonald's Kunden legen Filialen lahm
9.798
Nach Mord in Kirchengemeinde: Verdächtiger festgenommen
2.946
Update
Panik an Berufsschule: Schüler mit Waffe unterwegs?
1.632