Mann bei Kutsch-Unfall schwer verletzt: Das Pferd verendet! Top Frau ist süchtig nach Schwangerschaften: Bald soll Baby Nummer 16 auf die Welt kommen Top MediaMarkt verkauft 65-Zoll-Fernseher jetzt 900 Euro günstiger 1.756 Anzeige Gewalt-Aktionen nach Demo gegen Migrationspakt in Brüssel Top REWE-Adventskalender: Mit etwas Glück täglich Coupons abstauben 8.525 Anzeige
1.083

Kind für Sex angeboten: Hätten die Behörden es verhindern können?

Im Freiburger Kindesmissbrauchs geht es nun zwischen den Behörden heiß her. Jeder schiebt sich die Schuldfrage zu.
Der Kindesmissbrauch eines kleinen Jungen ist nun zum Politikum geworden. Die Behörden schieben sich den schwarzen Peter zu. (Symbolbild)
Der Kindesmissbrauch eines kleinen Jungen ist nun zum Politikum geworden. Die Behörden schieben sich den schwarzen Peter zu. (Symbolbild)

Stuttgart/Freiburg - Dass dem mutmaßlichen Kopf des Freiburger Pädophilenrings Kontakt zu Kindern verboten war, wussten viele. Auch, dass er vorbestraft und gefährlich war. Warum wurde das Grauen nicht früher gestoppt? Das Schwarzer-Peter-Spiel zwischen den Behörden läuft.

Die Fragen nehmen kein Ende. Wer hat was versäumt? Warum wurde das Martyrium des kleinen Jungen erst so spät gestoppt? Wieso wurde der vorbestrafte Lebensgefährte der Mutter und Kopf des Pädophilenrings immer wieder aus den Augen verloren. Wer hätte das wahre Gesicht der Mutter entdecken müssen?

Welche Rolle spielte das Jugendamt? Seit Jahren hatte das Jugendamt die Familie im Blick. Dabei hatte es aber die allgemeine Entwicklung des Jungen im Auge, wie ein Sprecher des Landratsamtes berichtet. Nach ersten vagen Hinweisen der Polizei auf sexuelle Gefährdung des Schülers im März 2017 nahm das Amt ihn zeitweise in Obhut.

Doch nur einen Monat. Noch bevor die Erziehungsfähigkeit der Mutter gutachterlich geprüft werden konnte, wie es das Jugendamt wollte, schickte das Familiengericht Freiburg den Jungen zurück zur Mutter.

Eine Frage besteht darin, warum das Familiengericht eine längere Herausnahme des Kindes aus seiner Familie abgelehnt hatte? (Symbolbild)
Eine Frage besteht darin, warum das Familiengericht eine längere Herausnahme des Kindes aus seiner Familie abgelehnt hatte? (Symbolbild)

Das Oberlandesgericht Karlsruhe bestätigte diese Entscheidung - inklusive einer Auflage an die Mutter, keinen Kontakt zwischen ihrem Sohn und ihrem vorbestraften Lebensgefährten zuzulassen.

Mit der Kontrolle dieses Verbots war das Jugendamt laut Landratsamt vom Gericht zu keiner Zeit beauftragt.

Welche Rolle das Familiengericht Freiburg? Warum nur lehnte das Familiengericht eine längere Herausnahme des Kindes aus seiner Familie ab? Dem Jungen hätte das Martyrium seither erspart bleiben können.

Das Gericht verwies auf die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts: Nach dieser müssen vor einer Trennung des Kindes von seiner Familie zunächst sanftere Maßnahmen ergriffen werden. Die Mutter bekam ihren Sohn zurück, angesichts der Vorstrafen ihres Lebensgefährten jedoch mit Auflagen.

Man hielt die Mutter aber für fähig, Sorge zu tragen, dass ihr Freund die Wohnung nicht mehr betritt und nicht mit ihrem Kind zusammentrifft. Ob diese Regelung die Zustimmung des Jugendamts fand, ist eine ungeklärte Fragen. Das grausame Treiben der Mutter konnte sich wohl keiner vorstellen.

Der Kopf des Pädophilenrings war 2010 wegen sexuellen Missbrauchs zu vier Jahren und drei Monaten verurteilt worden. (Symbolbild)
Der Kopf des Pädophilenrings war 2010 wegen sexuellen Missbrauchs zu vier Jahren und drei Monaten verurteilt worden. (Symbolbild)

Welche Rolle spielte das Oberlandesgericht Karlsruhe? Nachdem die Mutter Beschwerde gegen das Kontaktverbot für ihren Freund zu ihrem Kind einlegte, befasste sich auch das OLG Karlsruhe mit der Familie.

Im Ergebnis wurde das Familiengericht bestätigt: Die Mutter bekam ihren Sohn zurück. Nach Abstimmung mit dem Jugendamt, hieß es in einer Mitteilung, aber eben mit erwähntem Kontaktverbot. "Unter diesen Voraussetzungen hielten das Gericht und das Jugendamt eine Trennung des Kindes von der Mutter nicht für erforderlich", hieß es beim OLG zur Entscheidung der Vorinstanz.

Anhaltspunkte für Missbrauch oder eine Gefährdung des Kindes durch seine Mutter "selbst lagen zum damaligen Zeitpunkt nicht vor". Die Mutter habe das Kontaktverbot akzeptiert. Gestrichen wurden jedoch weitere Auflagen für die Mutter: etwa, dass sie sich Erziehungshilfe suchen müsse.

Welche Rolle spielte das Landgericht Freiburg? Der Freund der Kindsmutter und mutmaßliche Kopf des Pädophilenrings war hier 2010 wegen sexuellen Missbrauchs zu vier Jahren und drei Monaten Haft verurteilt worden. Diese saß er ab und wurde Anfang 2014 entlassen, aber unter eine sogenannte Führungsaufsicht gestellt.

Laut Landgericht wurde er angewiesen, eine ambulante Therapie mit mindestens einem Termin pro Monat bei der für ihn zuständigen Forensischen Ambulanz (FAB) oder einem Psychotherapeuten anzunehmen. Die Kontrolle oblag demnach einem Bewährungshelfer. Mit Mitte 2017 soll er regelmäßig Termine bei der FAB wahrgenommen haben - Mitte September wurden er und die Mutter des Opfers festgenommen.

Welche Rolle spielte das Amtsgericht Staufen? Das letzte Urteil gegen den heute 39-Jährigen mutmaßlichen Haupttäter stammt vom Juni 2017. Wegen Verstößen gegen das Kontaktverbot zu Kindern verurteilte ihn das Amtsgericht Staufen zu vier Monaten Haft. Jedoch wurde das Urteil nicht rechtskräftig. Über seine Berufung hat das Landgericht Freiburg noch zu entscheiden.

Einschlägige Vorstrafen des heute 39-Jährigen sollen zwölf Jahre zurückreichen: Schon damals wird er überführt, kinderpornografisches Material gesammelt zu haben. Er soll versprochen haben, eine Therapie zu machen. Ob das jemals kontrolliert wurde, ist ungeklärt.

Fotos: 123RF, DPA

Nazi-Skandal bei der Polizei wird immer größer: Unbekannte wollen Tochter von Anwältin "schlachten" Neu Islamkonform: Diese beliebte Schokolade ist jetzt halal 1.629 Bist Du der neue Mitarbeiter für diese Firma in Frankfurt? 1.101 Anzeige Nach Unfällen bei ProSieben-Show: Das sagt der verletzte Jürgen Milski 2.285 Aufgeflogen! Dreiste Weihnachtsbaum-Diebe begehen diesen dummen Fehler 2.094 Horror-Sturz überschattet Weltcup-Abfahrt von Gröden! 4.960 Bewaffnet mit Armbrust und Pistole! SEK nimmt Mann auf Dach fest 127 Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 11.589 Anzeige "Allah wirft Jesus raus!" Muslime schnappen sich Kirche 4.389 Explosion in Restaurant! Dutzende Verletzte 4.910 Besitzer findet nur noch Stumpf: Fiese Christbaum-Diebe sägen Tanne in Garten ab 234 Ex-Priester erschleicht sich trotz Missbrauchs Stelle in Erzbistum 572 Tragödie an U-Bahnhof: 33-Jähriger stürzt ins Gleisbett und wird überrollt 4.546
Nach Palmers Berlin-Watsche: So legt Bürgermeister Müller nach 893 Jugendliche schleichen um Häuser: Polizisten machen fragwürdige Entdeckung 2.794
Ihre Schwester ist ein berühmtes Model: Wer zeigt sich denn hier so sexy oben ohne? 3.490 Schwerer Unfall auf Bundesstraße fordert drei Todesopfer! 9.704 Wegen Schnee und Glätte! Streufahrzeug gerät ins Rutschen und kracht in Shisha-Bar 2.564 Nach Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof: Attentäter vorerst nicht vernehmbar 385 Schlangenlinien über Autobahn: So besoffen war der Lkw-Fahrer 3.419 "In aller Freundschaft": Das sind die lustigsten Outtakes der jungen Ärzte 1.499 Nürnberger Messerstecher saß zwei Stunden vor Tat in Haft 5.129 Rassistische Gesänge, Banner mit SS-Symbol: Fan-Skandal bei diesem Top-Klub! 3.586 Beziehungsstreit eskaliert: Ehemann geht vor Supermarkt auf 39-Jährige los 733 Tod von Gentners Vater: So trauern die Fußball-Kollegen des VfB-Kapitäns 2.003 Alk am Steuer: BMW-Fahrer kracht besoffen gegen Ampelmast 223 Hochzeitsfoto bei minus 7 Grad: Das ist das tapferste Brautpaar Sachsens 11.847 Auto kracht in Tram: Fahrer und Beifahrer fliehen! 993 Heidi Klum liegt nackt im Bett, doch von Tom Kaulitz keine Spur 3.115 Neun Verletzte nach Busunfall in Schleswig-Holstein! 138 Stimmen zum Spiel: FC Bayern nach Spaziergang in Hannover wieder hoffnungsvoll 333 Bonnie Strange und ihr neuer Freund zeigen sich halbnackt im Netz! 1.610 Astronaut Gerst schickt Grüße nach Sachsen: Wer erkennt diese Stadt aus dem All? 9.845 4400 Jahre alt! Archäologen machen sensationellen Fund 1.700 Baby-Beichte: Deshalb will Jasmin Wagner (38) noch keine Kinder! 2.078 44 Verletzte, ein Mensch tot: Bus von Genua nach Düsseldorf verunglückt! 2.657 Seine Rückkehr auf die Erde wird ein richtig harter Ritt! 2.045 Norovirus in Sachsen: Schon hunderte Erkrankte 10.972 Trümmerfeld: Autofahrer schießt durch Leitplanke und stirbt 7.027 Schwesta Ewa verrät Geschlecht ihres Babys und jeder darf Namen vorschlagen 1.781 Wirtschaftsexperte zu Hoeneß: Er setzt die Zukunft des gesamten FC Bayern aufs Spiel 1.786 Diese wichtigen Tipps hat Nadine Klein für die neuen Bachelor-Ladys! 445 Mit 16! Welcher Promi-Sohn präsentiert hier seinen krassen Sixpack? 2.739 Suff-Unfall zwischen Köln und Bonn 359 Er kümmert sich um die Nöte und Ängste von Polizisten und kritisiert die Medien 1.162 Mann bei Unfall über 20 Meter weit aus Auto geschleudert: Tot! 1.036 Frauenleiche in Haus entdeckt: Lebensgefährte festgenommen 4.156 Update Fahndung nach Doppelmörder: Polizei stürmt Hamburger Hotel! 2.507 Bei der Kälte: Mann setzt Frau und Tochter (2) vor die Türe, der Grund ist unfassbar! 13.308