Mitten in Berlin: Rechtsextreme wollen Syrer mit Werbeplakaten nach Hause schicken Top Oliver Pocher packt bei "Let's Dance" den Schnäuzer aus Neu MediaMarkt Amberg öffnet am Sonntag und rechnet mit riesigem Ansturm! Anzeige Hafengeburtstag kann kommen! "Alter Elbtunnel" wieder offen, aber wie lange noch? Neu Pflegefall in der Familie: Was ist nun zu tun? In diesem Haus wird Euch geholfen! 2.307 Anzeige
1.086

Kind für Sex angeboten: Hätten die Behörden es verhindern können?

Im Freiburger Kindesmissbrauchs geht es nun zwischen den Behörden heiß her. Jeder schiebt sich die Schuldfrage zu.
Der Kindesmissbrauch eines kleinen Jungen ist nun zum Politikum geworden. Die Behörden schieben sich den schwarzen Peter zu. (Symbolbild)
Der Kindesmissbrauch eines kleinen Jungen ist nun zum Politikum geworden. Die Behörden schieben sich den schwarzen Peter zu. (Symbolbild)

Stuttgart/Freiburg - Dass dem mutmaßlichen Kopf des Freiburger Pädophilenrings Kontakt zu Kindern verboten war, wussten viele. Auch, dass er vorbestraft und gefährlich war. Warum wurde das Grauen nicht früher gestoppt? Das Schwarzer-Peter-Spiel zwischen den Behörden läuft.

Die Fragen nehmen kein Ende. Wer hat was versäumt? Warum wurde das Martyrium des kleinen Jungen erst so spät gestoppt? Wieso wurde der vorbestrafte Lebensgefährte der Mutter und Kopf des Pädophilenrings immer wieder aus den Augen verloren. Wer hätte das wahre Gesicht der Mutter entdecken müssen?

Welche Rolle spielte das Jugendamt? Seit Jahren hatte das Jugendamt die Familie im Blick. Dabei hatte es aber die allgemeine Entwicklung des Jungen im Auge, wie ein Sprecher des Landratsamtes berichtet. Nach ersten vagen Hinweisen der Polizei auf sexuelle Gefährdung des Schülers im März 2017 nahm das Amt ihn zeitweise in Obhut.

Doch nur einen Monat. Noch bevor die Erziehungsfähigkeit der Mutter gutachterlich geprüft werden konnte, wie es das Jugendamt wollte, schickte das Familiengericht Freiburg den Jungen zurück zur Mutter.

Eine Frage besteht darin, warum das Familiengericht eine längere Herausnahme des Kindes aus seiner Familie abgelehnt hatte? (Symbolbild)
Eine Frage besteht darin, warum das Familiengericht eine längere Herausnahme des Kindes aus seiner Familie abgelehnt hatte? (Symbolbild)

Das Oberlandesgericht Karlsruhe bestätigte diese Entscheidung - inklusive einer Auflage an die Mutter, keinen Kontakt zwischen ihrem Sohn und ihrem vorbestraften Lebensgefährten zuzulassen.

Mit der Kontrolle dieses Verbots war das Jugendamt laut Landratsamt vom Gericht zu keiner Zeit beauftragt.

Welche Rolle das Familiengericht Freiburg? Warum nur lehnte das Familiengericht eine längere Herausnahme des Kindes aus seiner Familie ab? Dem Jungen hätte das Martyrium seither erspart bleiben können.

Das Gericht verwies auf die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts: Nach dieser müssen vor einer Trennung des Kindes von seiner Familie zunächst sanftere Maßnahmen ergriffen werden. Die Mutter bekam ihren Sohn zurück, angesichts der Vorstrafen ihres Lebensgefährten jedoch mit Auflagen.

Man hielt die Mutter aber für fähig, Sorge zu tragen, dass ihr Freund die Wohnung nicht mehr betritt und nicht mit ihrem Kind zusammentrifft. Ob diese Regelung die Zustimmung des Jugendamts fand, ist eine ungeklärte Fragen. Das grausame Treiben der Mutter konnte sich wohl keiner vorstellen.

Der Kopf des Pädophilenrings war 2010 wegen sexuellen Missbrauchs zu vier Jahren und drei Monaten verurteilt worden. (Symbolbild)
Der Kopf des Pädophilenrings war 2010 wegen sexuellen Missbrauchs zu vier Jahren und drei Monaten verurteilt worden. (Symbolbild)

Welche Rolle spielte das Oberlandesgericht Karlsruhe? Nachdem die Mutter Beschwerde gegen das Kontaktverbot für ihren Freund zu ihrem Kind einlegte, befasste sich auch das OLG Karlsruhe mit der Familie.

Im Ergebnis wurde das Familiengericht bestätigt: Die Mutter bekam ihren Sohn zurück. Nach Abstimmung mit dem Jugendamt, hieß es in einer Mitteilung, aber eben mit erwähntem Kontaktverbot. "Unter diesen Voraussetzungen hielten das Gericht und das Jugendamt eine Trennung des Kindes von der Mutter nicht für erforderlich", hieß es beim OLG zur Entscheidung der Vorinstanz.

Anhaltspunkte für Missbrauch oder eine Gefährdung des Kindes durch seine Mutter "selbst lagen zum damaligen Zeitpunkt nicht vor". Die Mutter habe das Kontaktverbot akzeptiert. Gestrichen wurden jedoch weitere Auflagen für die Mutter: etwa, dass sie sich Erziehungshilfe suchen müsse.

Welche Rolle spielte das Landgericht Freiburg? Der Freund der Kindsmutter und mutmaßliche Kopf des Pädophilenrings war hier 2010 wegen sexuellen Missbrauchs zu vier Jahren und drei Monaten Haft verurteilt worden. Diese saß er ab und wurde Anfang 2014 entlassen, aber unter eine sogenannte Führungsaufsicht gestellt.

Laut Landgericht wurde er angewiesen, eine ambulante Therapie mit mindestens einem Termin pro Monat bei der für ihn zuständigen Forensischen Ambulanz (FAB) oder einem Psychotherapeuten anzunehmen. Die Kontrolle oblag demnach einem Bewährungshelfer. Mit Mitte 2017 soll er regelmäßig Termine bei der FAB wahrgenommen haben - Mitte September wurden er und die Mutter des Opfers festgenommen.

Welche Rolle spielte das Amtsgericht Staufen? Das letzte Urteil gegen den heute 39-Jährigen mutmaßlichen Haupttäter stammt vom Juni 2017. Wegen Verstößen gegen das Kontaktverbot zu Kindern verurteilte ihn das Amtsgericht Staufen zu vier Monaten Haft. Jedoch wurde das Urteil nicht rechtskräftig. Über seine Berufung hat das Landgericht Freiburg noch zu entscheiden.

Einschlägige Vorstrafen des heute 39-Jährigen sollen zwölf Jahre zurückreichen: Schon damals wird er überführt, kinderpornografisches Material gesammelt zu haben. Er soll versprochen haben, eine Therapie zu machen. Ob das jemals kontrolliert wurde, ist ungeklärt.

Fotos: 123RF, DPA

Neue Details: Schauspieler soll seine Frau am Boden des Pools gefunden haben Neu Mädchen (3) hält ihren Baby-Bruder drei Tage am Leben, nachdem Vater ihre Mutter und sich tötete Neu Am Sonntag wollen alle nach Schwarzheide! Das ist der Grund 7.264 Anzeige Schuldig! Herber Rückschlag für deutsche Hochstaplerin Neu Knoblauch gegen Infektionen in der Vagina? Expertin sieht große Gefahr Neu Dieses neue Tool wird Euch echt begeistern 5.288 Anzeige Mutter betrunken! Zweijähriger irrt einsam durch Park und zieht seinen Kinderwagen hinter sich her Neu 15-Jährige verlässt Elternhaus und ist seitdem spurlos verschwunden! Wo ist Tina? Neu Angeborene Immundefekte: Michaela Schaffrath setzt sich für Betroffene ein! 8.592 Anzeige Mann vergisst Hühnerbeine zu besorgen und bezahlt dies mit dem Leben Neu Junge Frau beschwert sich über Service im Restaurant und bekommt die Quittung, als sie wieder hingeht Neu Riesen-Anakonda überquert mehrspurige Straße: Unglaublich, wie die Autofahrer reagieren Neu Nur noch wenige Tage: Outlet-Center feiert Geburtstag mit mega Angeboten 8.360 Anzeige Übergewichtiger Vater geht mit Familie wandern und fasst Entschluss, der alles verändert Neu Motsi Mabuse bringt Euch ins Schwitzen! Neu Diese 7 Promis talken heute im MDR-Riverboat Neu Bierkönig-Opening auf Mallorca: Melanie Müller ist mit einjähriger Tochter am Start Neu
Krasse Schrottkarre: Was hat sich Jürgen Milski denn da gekauft?! Neu GNTM: Hat sich Simone ihre Chance aufs Finale längst verspielt? Neu
Landesparteitag abgesagt: Versinkt die AfD jetzt im Chaos? Neu Sexy Po- und Brüste-Show von Schwesta Ewa endet mit Peinlich-Panne Neu Nach nur 16 Tagen: Cheyenne Ochsenknecht verliert Führerschein Neu Rückfall? GZSZ-Sunny wieder im Drogenrausch Neu "Zwischen Tüll und Tränen"-Herrmann geht in den Untergrund Neu Oster-Anschläge in Sri Lanka: Zahl der Toten um mehr als 100 nach unten korrigiert! 1.885 Tödlicher Fehler? Lkw-Fahrer kracht mit Kipplaster gegen Schilderbrücke und stirbt 13.483 "Big Bang Theory"-Stars vergießen bittere Tränen: Was ist passiert? 13.920 Brummi-Fahrer hat auf der A3 Bock auf Wurst und begeht lebensgefährlichen Fehler 2.705 Hundertfacher Mord: Psychiater hält Högel für gestört 3.955 Das Baby von Katja Kühne ist da: 'Ne süße Liebeserklärung gibt's obendrauf 8.107 Schrecklich: Terrier von Killer-Mischling beinahe zerfleischt 2.049 Große Sorge um Harald: Fans schockiert nach Silvia Wollnys Foto-Posting 4.372 Umstrittener Elfer bei Werder gegen Bayern: Videoschiri-Chef räumt Fehler ein 3.799 "Affen": Großkreutz gießt vor BVB gegen Schalke Öl ins Feuer 5.703 Mutter und Sohn (†10) tot in Höhle gefunden: Polizei geht von brutalem Verbrechen aus 2.693 Update Brutaler Raub auf 96-Jährigen: Neue Hinweise nach "Aktenzeichen Xy" 2.033 Wilson Gonzalez Ochsenknecht "will ein paar Nazis ficken"! 14.959 Erschossener Arzt: Hatte er Kontakte ins Rotlicht-Milieu? 544 Was ein Traunsteiner mit Toten auf Teneriffa zu tun hat 550 Xavier Naidoo in Dresden verurteilt: Richterin reduziert Strafe, doch es wird trotzdem teuer! 20.319 Elfmeter gesch***en: Versprecher von ARD-Moderator wird zum Hit! 9.132 Grüne fordern seinen Partei-Austritt: Palmer hat "die Schnauze voll"! 2.303 Schock für ihre Fans: Emma Schweiger löscht Instagram-Account! 2.730 Mega! Er ist der Bösewicht im nächsten "James Bond" 1.903 "Local heroes": Das sind die heißesten Trend-Marken aus Hamburg! 96 "Nicht ausgeschlossen!" Kehrt er zu GZSZ zurück? 10.045 Es ging um Millionen: Die Schlecker-Kinder müssen ins Gefängnis 3.947 Nach Rosenkrieg mit Amber Heard: Johnny Depp soll jetzt eine Gogo-Tänzerin lieben! 1.203 Was man beim Pflanzen eines Baumes alles falsch machen kann 1.009 Dumm gelaufen! Einbrecher im Schornstein eingeklemmt, Feuerwehr muss ran 565