Maria wurde vergewaltigt und ermordet: Ihre Stiftung soll anderen helfen 421
Pfui! Aus diesem Grund gibt es keine Weihnachts-Päckchen bei der Tafel Top
RTL schmeißt "Bachelor in Paradise" aus dem Programm Top
Neuer Look von Robert Geiss: Fans kriegen sich kaum noch ein Top
Überraschende Wende im Vergewaltigungs-Fall Julian Assange! Top
421

Maria wurde vergewaltigt und ermordet: Ihre Stiftung soll anderen helfen

Freiburg: Drei Jahre nach dem Mord an der 19-jährigen Studentin Maria

In Freiburg wurde vor drei Jahren die 19-jährige Studentin Maria ermordet: Die Tat veränderte alles, unter anderem auch die Debatte um die Flüchtlingspolitik.

Freiburg - Der Mord an der 19 Jahre alten Medizinstudentin Maria in Freiburg löste überregional Bestürzung aus.

An dieser Stelle wurde Maria ermordet.
An dieser Stelle wurde Maria ermordet.

Die Tat ereignete sich vor drei Jahren, am 16. Oktober 2016. Sie verschärfte den Ton in der Debatte über die deutsche Flüchtlingspolitik. (TAG24 berichtete)

Der Mörder, der Maria auch vergewaltigte, war ein junger Flüchtling und wurde im vergangenen Jahr zu lebenslanger Haft verurteilt.

Danach gründeten die Eltern der Studentin die nach ihr benannte Maria-Ladenburger-Stiftung. (TAG24 berichtete)

Hilfe für Studenten ist für die Macher der an der Universität Freiburg beheimaten Stiftung zur Aufgabe geworden.

"Wir arbeiten für die Ziele und Werte, für die sich Maria in ihrem Leben eingesetzt hat", sagt Michael Lauk. Der 49 Jahre alte Start-up-Unternehmer ist Vorsitzender des Verbandes der Freunde der Universität und führt so auch die Maria-Ladenburger-Stiftung.

Zum dritten Jahrestag des Mordes rückt deren Arbeit in den Blick. "Wir sind keine politische Stiftung", sagt Lauk.

"Wir wollen vielmehr ein Zeichen der Menschlichkeit setzen mit der Unterstützung Hilfsbedürftiger und so Marias Ziele und Ideale in ihrem Sinne ein Stück weiterleben lassen."

Die junge Freiburger Studentin wollte Ärztin werden

Der Maria-Mörder wurde zu lebenslanger Haft verurteilt.
Der Maria-Mörder wurde zu lebenslanger Haft verurteilt.

Die junge Frau aus dem Enzkreis in Baden-Württemberg war nach Freiburg zum Studieren gekommen.

Sie wollte Ärztin werden, um Menschen zu helfen, wie ihre Eltern Friederike und Clemens Ladenburger erklärten, als sie im März in Berlin den Bürgerpreis der deutschen Zeitungen erhielten. Maria engagierte sich sozial, auch in der Entwicklungshilfe.

Getragen wird die Stiftung, die ihren Sitz in Freiburg hat, von der Familie Ladenburger und von Ehrenamtlichen.

Unterstützt werden Studenten der Freiburger Universität.

Der Schwerpunkt liegt an der medizinischen Fakultät. Hinzu kommen Projekte aus den Fachrichtungen Biologie, Pharmazie und Umweltwissenschaften.

Gefördert werden etwa Praktika und soziale Projekte. Hilfen beantragen können auch Studenten, die in finanzielle Not oder andere Schwierigkeiten geraten seien und deren Studium so in Gefahr sei, wie ein Sprecher der Hochschule erklärt.

Die Eltern der ermordeten Maria gründen eine Stiftung, die Studenten helfen soll

Der Gedenkstein erinnert an die grausame Tat und vor allem ihr Opfer: Maria.
Der Gedenkstein erinnert an die grausame Tat und vor allem ihr Opfer: Maria.

In den ersten eineinhalb Jahren ihres Bestehens hat die Stiftung Fördermittel in Höhe von rund 25.000 Euro ausgezahlt.

"Gefördert wurden damit mehr als 20 Studenten und Studentengruppen sowie die Studienstarthilfe des Studierendenwerks", sagt Lauk.

Die Stiftung sei, wie andere auch, in Zeiten niedriger Zinserträge auf zusätzliche Spenden angewiesen.

Auch aus diesem Grund ist die Stiftung öffentlich präsent, sagt Lauk, der das Mordopfer persönlich nicht kannte.

An die erste Begegnung mit den Eltern erinnert er sich so: "Mir ist erst damals aufgefallen, wie sehr der Fokus in der Öffentlichkeit auf der Tat und auf dem Täter liegt."

Für das oder die Opfer von Straftaten und die Menschen, die hinter solchen Schicksalen stehen, gebe es kaum Beachtung.

"Für mich persönlich war es eine bewegende Erfahrung, mehr über den Menschen Maria zu erfahren", sagt Lauk.

Gefördert wird den Angaben zufolge unter anderem eine Studentengruppe aus der Biologie. Sie forscht an neuen Wirkstoffen zur Lösung der weltweit drohenden Krise wegen Antibiotika-resistenter Bakterien.

Auch Projekte zur Entwicklungshilfe in Afrika und Asien erhielten Unterstützung sowie Studierende, die sich in Entwicklungs- und Schwellenländern für die Sterilisation medizinischer Geräte engagieren. Krankheiten und Todesfälle sollen so verhindert werden.

Nach dem Mord erhielt die Familie des Opfers von rechten Gruppen Hass- und Drohbotschaften, sagt Lauk. Sie habe sich jedoch nicht beirren lassen. Die Stiftung sei daher auch ein Signal "gegen Hass und Gewalt und für mehr Menschlichkeit in unserer Gesellschaft".

Für Freiburgs Oberbürgermeister Martin Horn (parteilos) ist die Familie ein Vorbild: "Ihre mutige und standfeste Haltung ermutigt uns, für den Zusammenhalt und für unsere Werte in unserer Gesellschaft einzustehen."

Fotos: DPA

Hier werden Tickets für ein riesiges Gaming-Event in Hamburg verlost! 26.093 Anzeige
Bluttat in Berlin: Mann in Privatklinik erstochen Top Update
Knallhart-Rauchverbot geplant! Wer hier qualmt, soll bald bestraft werden Top
Hast Du Lust, Filialleiter bei einem großen deutschen Discounter zu werden? 2.377 Anzeige
Hick-Hack bei "Bauer sucht Frau": Spielt Michael mit den Gefühlen von Carina und Conny? Top
Flüchtlinge mit Leuchtmunition beschossen, darunter fünf Monate altes Baby Top
Für den Karriereschub neben dem Beruf: dieses Studium ist einzigartig 14.785 Anzeige
Tottenham schmeißt Coach Mauricio Pochettino raus Neu
Heimliche Geburt? Neu-Mama Leila Lowfire zeigt sich mit Kinderwagen und die Fans drehen durch Neu
Darum solltet Ihr bis Samstag unbedingt diesen Ort besuchen! 2.635 Anzeige
Polizisten wechseln am Straßenrand einen Reifen, dann kommt ein Lkw angeflogen Neu
Video online: Schwesta Ewa veröffentlicht Single "Cruella" aus neuem Album Neu
Rückruf: Diese Suppe sollten Allergiker lieber nicht auslöffeln Neu
So günstig sind in dieser Region Grundstücke für Euer Eigenheim! 7.198 Anzeige
Jugendlicher kauft 40 Kälber über Internet-Kleinanzeigen: Neun davon sind nun tot Neu
Bayern-Star Philippe Coutinho kann es noch! Starker Auftritt für Brasilien Neu
Nur 75 Stück: Sonderedition von Glashütter-Uhr ist heiß begehrt 8.548 Anzeige
Adolf Hitlers Geburtshaus soll jetzt Polizeiwache werden Neu
Fahnder finden über eine Tonne Kokain unter Limetten Neu
Wieder Schiedsrichter im Amateur-Fußball angegriffen: Kopfstoß und Regenschirm-Attacke 516
Ist der Raser ein Mörder? Eltern der getöteten Frau wehren sich gegen Urteil 1.637
Deutschland: Immer mehr Kinder von Gewalt und Vernachlässigung bedroht 552
Lars Eidinger und Devid Striesow drehen neuen Kinofilm im Tierpark 392
Baumstamm gerät ins Rutschen und trifft Mann am Kopf 908
Polizeigroßeinsatz: Massenschlägerei nach MMA-Fight in der König-Pilsener-Arena 2.461
Schwere Zeiten für Christine Neubauer: Schauspielerin trauert um Vater 2.510
Mann nach Diskobesuch ausgeraubt: Polizei sucht Täter-Quartett 2.064
Inzest! Vater tötet mit Tochter deren Freund und hat dann Sex mit ihr 6.563
Rocco Stark kehrt sein Innerstes nach außen: "Macht einem Angst" 473
Hat Mann (37) seine Ehefrau ermordet? Große Such-Aktion der Polizei in Frankfurt 715
Bekannten mit Hantel erschlagen: Im Gesicht des Toten stand "5kg" 1.075
Veganer Burger bei Burger King gar nicht vegan? Klage gegen Fast-Food-Kette 390
Wo ist Anna? 17-jährige spurlos verschwunden 1.192
20-Jähriger lehnt Heiratsantrag seiner Freundin ab, daraufhin zückt sie ein Messer 1.510
Explosion in Wuppertaler Wohnhaus: Schwebebahn betroffen 794
Straße gleicht Trümmerfeld! Lastwagen kracht in Mercedes, zwei Personen verletzt 3.276
Möchtegern-Muskelprotz: Arzt posiert mit abgestorbenen Muskeln 6.137
Ärger für OB Feldmann in Sicht: Kassierte Ehefrau mehr Gehalt als ihr zustand? 1.018
Zwei Tote im Wasserbecken: Polizei hat Vermutung zur Unfallursache 566
"Official Secrets": Regierung macht Whistleblowerin das Leben zur Hölle! 2.952
Kölns neuer Sportchef Heldt: Rückkehr war bereits mehrmals ein Thema 365
"Tatort"-Star Udo Wachtveitl: "Kult? War nie unser Ziel" 189
Wird Günther Jauch der nächste Bildungsminister? 677
Unfall auf der A5 mit drei Lastern: Stau auf der Autobahn 667
Polizei zieht Welpen-Schmuggler auf der Autobahn aus dem Verkehr 1.882
Mit Sommerreifen überschlagen: Dieser Fahrer hatte Glück im Unglück! 2.253
Schrecklicher Raserunfall: Drei neue Zeugen, Mordkommission ermittelt 133
Nach Schüssen auf Auto: Bandidos-Mitglied muss in den Knast 133
Hunde-Attacke: Schwangere im Wald zu Tode zerfleischt 10.016
Acht Verletzte bei Chemie-Explosion an sächsischer Grenze! 7.433
Chemikalien für Bombenbau gekauft: Terrorverdächtiger (26) arbeitete in Grundschule! 1.002
Leichen von Mutter und Sohn gefunden: War es ein tragischer Unfall? 363