S-Bahn mit 120 Passagieren bei Unwetter entgleist

Durch einen Baum, der auf die Gleise geraten war, entgleiste die S-Bahn teilweise. (Symbolbild)
Durch einen Baum, der auf die Gleise geraten war, entgleiste die S-Bahn teilweise. (Symbolbild)  © DPA

Freiburg - Heftige Gewitter haben in Südbaden zahlreiche Schäden verursacht. Auf der Bahnlinie Freiburg-Breisach überrollte eine S-Bahn in der Nacht zu Dienstag einen Baum, der auf die Gleise geraten war.

Sie entgleiste leicht, blieb aber aufrecht stehen. Alle 120 Fahrgäste kamen mit dem Schrecken davon und wurden von der Feuerwehr in Sicherheit gebracht, wie die Polizei mitteilte.

Bei dem Unwetter wurden Bäume entwurzelt und Äste abgerissen, Straßen waren dadurch blockiert. Keller wurden durch Starkregen überflutet und es gab zahlreiche Blitzeinschläge.

Ein Blitz schlug in eine Hochspannungsleitung. In Freiburg-Opfingen wurde der Kamin eines Wohnhauses vermutlich von einem Blitz vom Dach geschleudert. Er schlug knapp neben einem geparkten Auto auf der Straße auf.

Bereits am Wochenende hatten schwere Unwetter viele Schäden in Teilen Baden-Württembergs verursacht.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0