Mysteriöses Objekt in L.A. gesichtet: Helikopter fliegt mehrfach drumherum Neu Wegen Kreislaufproblemen! Bewusstlose Frau von Bergwacht gerettet Neu Gefährliche Insekten! 20 Menschen von Hornissen gestochen Neu Bamf Bremen: In Verruf geratene Behörde bekommt neue Aufgaben Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 58.338 Anzeige
1.185

Sex-Mord von Freiburg: Heute fällt das Urteil

19-jährige Studentin vergewaltigt und ermordet: Verurteilung nach Erwachsenenstrafrecht?

Im Oktober 2016 wurde Maria L. (19) in Freiburg vergewaltigt und ermordet. Am Donnerstag wird das Landgericht sein Urteil über den Flüchtling Hussein K. fällen.

Freiburg - Drei Berufsrichter und zwei ehrenamtliche Schöffen saßen an 24 Verhandlungstagen im großen Saal des Freiburger Landgerichts auf der Richterbank.

Hussein K. nahm am Prozess äußerlich weitgehend regungslos teil.
Hussein K. nahm am Prozess äußerlich weitgehend regungslos teil.

Mehr als ein halbes Jahr dauerte der Prozess zum gewaltsamen Tod einer Studentin, der überregional große Beachtung fand. Bis ins kleinste Detail wurde der Fall aufgearbeitet. Nun berät die Jugendkammer, vor der Hussein K. angeklagt ist, hinter verschlossenen Türen über ein Urteil. Es soll an diesem Donnerstag um 9.30 Uhr verkündet werden.

"Es war ein hochemotionaler Prozess", sagt Sebastian Glathe, Pflichtverteidiger des angeklagten Flüchtlings. Sein Mandant nahm äußerlich weitgehend regungslos daran teil. Die Anklage sieht es als erwiesen an, dass Hussein K. im Oktober 2016 in Freiburg die Studentin Maria L. vom Fahrrad gestoßen, vergewaltigt und ermordet hat. Die 19-Jährige war nachts allein auf dem Weg von einer Studentenparty nach Hause, als sie Opfer des Verbrechens wurde. Sie ertrank nach der Vergewaltigung im Wasser des Flusses Dreisam.

Hussein K. wurde rund sieben Wochen nach der Tat festgenommen. Spuren von ihm fanden sich am Tatort. Das Verbrechen in Freiburg löste - noch vor dem Terroranschlag von Anis Amri auf den Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz im Dezember 2016 - eine Debatte über die liberale deutsche Flüchtlingspolitik aus. "Es sitzt hier ein Straftäter auf der Anklagebank und nicht die Flüchtlingspolitik", sagte jedoch Oberstaatsanwalt Eckart Berger.

Wie alt er wirklich ist, ist unklar. Laut Gutachten älter als 21. Überprüft wurden seine Altersangaben bei der Einreise 2015 nicht.
Wie alt er wirklich ist, ist unklar. Laut Gutachten älter als 21. Überprüft wurden seine Altersangaben bei der Einreise 2015 nicht.

Im Zentrum der Beweisaufnahme stand, neben der Tat, das Alter des vor der Jugendkammer angeklagten Mannes. Hussein K. war im November 2015 ohne Papiere als Flüchtling nach Freiburg gekommen.

Er gab an, 16 oder 17 Jahre alt sein und aus Afghanistan zu stammen. Überprüft wurden die Angaben nicht, wie Behördenvertreter vor Gericht einräumten. K. erhielt Unterstützung, lebte bei einer Pflegefamilie. Präzise Angaben zu seinem Alter machte er auch im Prozess nicht.

Juristisch ging es um die Frage, ob Jugend- oder das in der Regel mit höheren Strafen verbundene Erwachsenenstrafrecht gilt, erläuterte die Vorsitzende Richterin Kathrin Schenk. Die Staatsanwaltschaft setzte auf mehrere Gutachten. Diese besagen, dass Hussein K. älter ist als 21. Dies hätte, wenn das Gericht den Gutachtern folgt, automatisch Erwachsenenstrafrecht zur Folge - und bei einer Verurteilung wegen Mordes eine lebenslange Haftstrafe. Zudem kann Erwachsenen, im Gegensatz zu Jugendlichen, Sicherungsverwahrung drohen.

Widersprüchliches Geständnis

Die Tat selbst ist unstrittig, betonten die Vertreter von Anklage, Nebenklage und Verteidigung in ihren Plädoyers. Das Geständnis von Hussein K., das er am zweiten Prozesstag im September vergangenen Jahres nach langem Schweigen abgelegt hatte, stieß schnell auf Widerspruch. Mit der Beweisaufnahme kamen auch neue Details an Licht.

So hatte Hussein K. erklärt, sein Vater sei in Afghanistan im Kampf gegen die Taliban als Märtyrer gestorben. Später wählte die Richterin eine Telefonnummer auf dem Handy des Angeklagten - und erreichte den Vater, der nach eigenen Angaben im Iran lebt. Der Glaubwürdigkeit des Angeklagten war das nicht gerade zuträglich. Dazu äußern aber sollte er sich auch auf Nachfragen im Prozess nicht.

Wegen einer Gewalttat an einer jungen Frau im Jahr 2013 auf der Ferieninsel Korfu war Hussein K. in Griechenland zu zehn Jahren Gefängnis verurteilt, im Oktober 2015 aber vorzeitig gegen Auflagen entlassen worden. Er tauchte unter und kam nach Deutschland. Im Oktober 2016 ereignete sich der Mord an Maria L., der Hussein K. schließlich zurück ins Gefängnis brachte. Dort wartet er nun auf das Urteil des Freiburger Landgerichts.

In Griechenland wurde K. bereits im Jahr 2014 zu zehn Jahren Haft verurteilt, kam Ende 2015 aber vorzeitig frei. Er tauchte unter und reiste nach Deutschland.
In Griechenland wurde K. bereits im Jahr 2014 zu zehn Jahren Haft verurteilt, kam Ende 2015 aber vorzeitig frei. Er tauchte unter und reiste nach Deutschland.

Fotos: DPA

Was macht Naddel wirklich im Irrenhouse? Neu Nach Vettel-Aus: Hamilton siegt in Hockenheim Neu Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 13.434 Anzeige Nachbar dreht durch, beschimpft Familie und greift Kinder an Neu "Ausgehetzt": Tausende demonstrieren in München gegen die Politik der CSU Neu Nach Hausbrand mit zwei Leichen noch viele Fragen ungeklärt Neu Wirtschaftsminister Altmaier dämpft Erwartungen vor Junckers Treffen mit Trump Neu
Frau stirbt an Krebs: Ihr letzter Wunsch macht alle sprachlos Neu Sicherheitsmann von Fast-Food-Kette verfolgt drei Männer und bricht tot zusammen Neu Auto wird unter Anhänger geschoben und fängt Feuer Neu
Welche Schauspielerin räkelt sich hier in der Badewanne? Neu Mann rettet bewusstlose 27-Jährige aus brennendem Auto Neu Riskante Mutprobe: Junge (14) fackelt seinen Intimbereich ab! Neu Seit fünf Jahren: Australien lässt keine Flüchtlings-Boote mehr rein 2.555 Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 4.785 Anzeige So böse: Kebekus lästert hart über Helene Fischer 6.637 FC Bayern bei USA-Tour ohne Vidal, James stößt in Miami zum Team 393 Bademeister fischt halbnackte Frau aus Freibad-Becken 3.356 Zwei Tote bei Horror-Crash: Auto 80 Meter über Wiese geschleudert 3.022 Horror-Fund an beliebtem Badesee! Obdachloser entdeckt skelettierte Leiche 3.143 Defekte Sirene der Feuerwehr raubt Wiesbadenern den Schlaf 215 Polizei rückt wegen Einbrecher an, dann wird's für einen Mann peinlich 598 Von Teenie-Lärm genervt: Betrunkene Frau (32) ballert mit Pistole rum! 1.106 "Ins Herz getroffen": Gedenkfeier zum Amoklauf in München 108 Hund bewacht ohnmächtiges Mädchen und beißt zu 18.334 Mutter ist geschockt, was auf diesem Zettel an ihrer Haustür steht 4.471 Baukran-Mutprobe endet tödlich 3.934 Nach Monsunregen im Urlaubsparadies: Kinder von Schlammlawine begraben 1.599 Inzest: Bruder (17) schwängert seine Schwester (15), doch jetzt muss sie noch mehr leiden 12.549 Mehrere Frauen auf dem CSD in Frankfurt sexuell belästigt! 5.569 Özil bricht sein Schweigen und verteidigt Erdogan-Foto 2.823 Hättet Ihr es gedacht? Danach ist "Let's Dance"-Star Oana total verrückt! 3.504 Wieder fließen Tränen! Darum war Isabell Horn fertig mit den Nerven 1.031 "Kalle stopp die Vermarktungssau": FCB-Fans haben Schnauze voll 3.250 Trotz Trump: Tagesthemen-Zamperoni ist Amerika-Fan! 367 Lack, Leder und viel pink! Fetisch-"Welpe" bei lesbisch-schwulem Stadtfest 1.275 72 Prozent Rabatt: KölnTourismus GmbH verramscht Domsteine 139 Taxi-Massaker nach Beerdigung: Unbekannte töten elf Insassen 3.558 35-Jähriger droht seiner Familie mit Messer-Suizid 299 Mann rast auf Polizeistreife zu, dann kommt es zu wilder Verfolgungsjagd 198 Dramatische Suche am Warnemünder Strand: Vermisster meldet sich bei Polizei 4.813 Update Mann zeigt sieben Freunden Video, auf dem er eine Freundin (16) vergewaltigt: Dann wird es noch schlimmer 15.807 Alarmierende Zahl! 269 Mordfälle in Berlin sind ungeklärt 353 Angeber will mit seinem Lamborghini protzen und bereut es bitter 12.259 Zwei tote Pferde nach Unfall mit Auto: Fahrerin schwer verletzt 943 Nach Abriss in Lübeck: Zwei Nachbarhäuser vom Einsturz bedroht! 1.699 Gefährliche Reichsbürger: So sollen Behörden-Mitarbeiter mit ihnen umgehen 2.414 Garage auf Friedhof abgefackelt: Brandstifter (40) verbrennt sich Arme und Beine 1.353 Yoga und Ruhe nach Hörsturz bei Campino? Kommt nicht in Frage! 732 Stinkefinger im TV: Was war hier bloß mit Lilly Becker los? 3.362