Grausam! Aggressiver Teenie tritt brutal auf Welpen ein, nun ist er tot Neu Oben-ohne-Drama um Herzogin Kate: Sie bekommt 100.000 Euro Neu Pädophiler onaniert vor Jugend-Fußballern auf Instagram: Seine Strafe macht sprachlos Neu Wegen Maaßen: Zerfall der Regierung stand im Raum Neu Mit diesem Trend aus Hollywood sind schiefe Zähne Geschichte! 14.863 Anzeige
2.955

Kommentar: In Freiburg stand auch die Flüchtlings-Politik vor Gericht

Freiburger Mordprozess: Lebenslange Haft für Hussein K.

Die Vergewaltigung und Ermordung von Maria L. (19) in Freiburg hatte für Entsetzen gesorgt. Am Donnerstag fiel das Urteil. Ein Kommentar.

Von Patrick Hyslop

Freiburg/Stuttgart - Wie bestraft man den Vergewaltiger und Mörder von Maria L.? Mit den Richtern, die im Fall von Hussein K. zu entscheiden hatten, will sicherlich niemand tauschen müssen.
Ein Papierherz hängt nahe des Tatorts in Freiburg an einem Baum. Es erinnert an die 19-jährige Maria L.
Ein Papierherz hängt nahe des Tatorts in Freiburg an einem Baum. Es erinnert an die 19-jährige Maria L.
Maria L. wurde nur 19 Jahre alt. Die Medizinstudentin hatte am 15. Oktober 2016 die Studentenfete "Big Medi Night" in Freiburg besucht, machte sich vor 3 Uhr mitsamt Fahrrad auf den Nachhauseweg. Dort kam sie jedoch nie an. Sie wurde am Ufer des Flüsschens Dreisam vom Rad getreten, bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt und vergewaltigt. Anschließend legte der Täter sie in der Dreisam ab. Maria L. ertrank im knietiefen Wasser.

Die Tat sorgte deutschlandweit für Entsetzen. Zeitweise wurden 35.000 Euro Belohnung für Hinweise auf den Täter ausgelobt. Schließlich schnappten die Ermittler einen Tatverdächtigen: den Flüchtling Hussein K. Angeblich aus Afghanistan. Angeblich als Minderjähriger geflüchtet. Vor Gericht entschuldigte er sich für die Tat bei den Angehörigen des 19 Jahre alten Opfers: "Das, was ich getan, darüber bin ich aus tiefstem Herzen traurig."

Der Fall bewegte die Menschen im Land. Nicht nur wegen des brutalen Vorgehens des Täters. Es ging um mehr. Plötzlich ging es auch um die Flüchtlingspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Zwar betonte Oberstaatsanwalt Eckart Berger: "Es sitzt hier ein Straftäter auf der Anklagebank und nicht die Flüchtlingspolitik." Doch der Fall Hussein K. wurde auch zum Fokuspunkt für diejenigen, die Merkels Grenzöffnung im Jahr 2015 kritisiert hatten. Die fragten, wer da im Zuge der Flüchtlingswelle nach Europa und Deutschland gekommen war. Und ob die Angaben - etwa, was Alter und Herkunft betrifft - überhaupt der Wahrheit entsprechen.

Hussein K. (links) am Donnerstag vor dem Freiburger Landgericht.
Hussein K. (links) am Donnerstag vor dem Freiburger Landgericht.

Denn auch das war bei Hussein K. stets unklar: Woher kam er genau? Wie alt ist er wirklich? Sein Vater war angeblich im Kampf gegen Taliban gefallen. Doch eine Richterin erreichte ihn am Telefon. Lebendig und nach eigenen Angaben im Iran lebend. Hussein K. gab an, bei der Einreise nach Deutschland im November 2015 entweder 16 oder 17 Jahre alt zu sein. Sein Vater berichtete, dass der Flüchtling 33 sei. Gutachten der Staatsanwaltschaft gehen davon aus, dass er älter als 21 ist. Zudem kam heraus: In Griechenland wurde er zu zehn Jahren Haft verurteilt. Eine 20-Jährige hatte er eine Steilküste hinabgeworfen.

All das war Wasser auf die Mühlen von Merkels Kritikern. Und auch Rassisten. In den Kommentarspalten der sozialen Medien war die Stimmung aufgeheizt in den zurückliegenden Monaten. Am heutigen Donnerstag fiel das Urteil: lebenslange Haft plus Sicherungsverwahrung. Applaus im Gerichtssaal. Ob damit die hitzige Stimmung im Netz abkühlt, darf bezweifelt werden. Aber es ist zu begrüßen, dass die Richter den ihnen zur Verfügung stehenden Rahmen voll ausgenutzt und K. nach Erwachsenenstrafrecht verurteilt haben. Ein mildes Urteil wäre wohl bei kaum jemandem auf Verständnis gestoßen.

Zudem sollte man eines nicht vergessen: Nachdem der Prozess vorbei ist, haben die Angehörigen von Maria L. nun endlich die Möglichkeit, abseits der medialen Aufmerksamkeit zu trauern. Eine junge Frau, die künftig als Medizinerin anderen hätte helfen können, ist tot. Ein gefühlloser Mörder, der über so ziemlich alles in seinem Leben gelogen haben dürfte, ist noch da. Nicht nur mit den Richtern, auch mit den Angehörigen möchte niemand an so einem Tag tauschen müssen.

Fotos: DPA

Wer hat die Goldene Henne verdient? Ihr könnt über Online-Stars abstimmen Neu "Schönstes Mädchen der Welt" kündigt Fans riesige Überraschung an Neu Masturbieren mit Dildo, Vibrator und Co.: Wie macht Ihr's? 10.324 Anzeige Kohnen pocht auf Entlassung von Seehofer: Nahles reist nach Bayern Neu Ständig Staus: Mike Krüger hat irrwitzige Idee für Elbtunnel Neu
Leichenfund in Mönchengladbach: Obduktion soll Licht ins Dunkel bringen Neu Ende der Spekulationen um Pam und Philipp: Er verkündet Beziehungsstatus und schockt alle Neu
Vanessa Mai zeigt sich oben ohne und die Fans sind stinksauer Neu Setzte ein Pärchen das Leben von Zug-Reisenden mehrfach aufs Spiel? Neu Nach tödlichem Unfall: Räumung im Hambacher Forst gestoppt Neu Ramona Drews gesteht: "Ich hatte Angst, Jürgen zu verlieren" Neu Knutsch-Video mit Papa Til: Jetzt äußert sich Tochter Lilli Schweiger Neu Seit Weihnachten: Frau liegt über Monate tot in Wohnung und keiner vermisst sie Neu Airline schreibt eigenen Namen auf Flugzeug falsch und landet Netz-Hit Neu Entscheidung gefallen! So geht es mit Familie Ritter in ihrem Obdachlosenhaus weiter Neu Streit ums Sorgerecht! Boris Becker, Lilly und Amadeus vor Gericht Neu Ein Jahr kein Sex, aber Rapperin Eunique sorgt mit freizügigem Bild für Wirbel Neu Micaela Schäfer gesteht: "Ich habe mich immer danach gesehnt, auf dem OP-Tisch zu liegen" Neu Mario Götzes Ehefrau Ann-Kathrin für Goldene Henne nominiert Neu Wegen Ticketzweitmarkt: Darf Bayern Fans aus Allianz Arena aussperren? Neu Held am Herd: Robert Geiss gibt den Vorzeige-Hausmann Neu Sprengstoff und Drohungen gegen Asylunterkunft: "Terror-Crew" vor Gericht Neu Dosen-Duell in Europa: RB Leipzig gegen Salzburg ein "Spiel gegen sich selbst" Neu "Alles was zählt"-Star packt den Spaten aus Neu Lewandowski und Sanches sorgen für perfekten Bayern-Auftakt 935 Toter mit Stichverletzungen in Mönchengladbach gefunden 590 Trotz Führung: Hoffenheim verpasst Sieg gegen Donezk! 492 Schock! Angler entdeckt Wasserleiche am Uferrand 5.944 CL gegen Benfica: Müller nur auf der Bank! So spielen die Bayern 715 Großdemos bei Besuch von Erdogan in Köln erwartet 1.264 Horror-Unfall in Berlin-Treptow: Motorradfahrerin prallt mit Kopf gegen Laterne und stirbt 1.217 Jugendherberge in Brandenburg: Über 40 Schülern ist plötzlich schlecht, Feuerwehr rückt an 404 Spott, Hohn & Wut! So reagiert das Netz auf den Fall Maaßen 2.744 Tierische Rettungsaktion: Was ist bloß mit diesem kleinen Bären passiert? 1.909 Streit eskaliert vollkommen: Mann (44) sticht mit Messer auf 36-Jährigen ein 592 Alles spricht dafür! Ist Herzogin Meghan schwanger? 8.293 Dunkle Rauchwolke im Erzgebirge: Was brennt da? 10.129 Update Deutsche tötet Kind in Haft in Rom: Zweites Kind ringt ums Leben! 19.470 Motorradfahrerin stirbt nach Überholversuch 525 35-Jähriger bei Messerattacke in Hamburg-Farmsen lebensgefährlich verletzt 1.024 Faszinierend! Echter "Star Trek"-Planet entdeckt 3.533 Mann lief ohne Hose am Hauptbahnhof von Gera herum 927 Millionenschaden durch Waldbrände: Brandenburg verkohlt, und es brennt weiter 164 Vier Schüler vergewaltigen Mädchen (16) auf Hinterhof! Die Reaktion der Schule ist krass 21.621 Eintracht Frankfurt lässt TV-Sender für Doku hinter die Kulissen blicken 70 Leichenfund auf Kläranlage stellt Kripo vor Rätsel 564 ÖPNV zu teuer? Kommunen legen für Autos und Lastwagen mehr auf den Tisch 79 Sat.1-Moderator beim Kauf von Drogen gefilmt 20.039