Eurofighter-Absturz über Mecklenburg: Ein Pilot verletzt gefunden, ein zweiter tot Top Update Schlager findet doch keine Liebe: Verschwindet RTL-Kuppelshow aus dem Programm? Top Tödlicher Unfall: Zwei Autos und Motorrad krachen zusammen 1.998 Falsch geparktes Auto führt handfester Schlägerei 730 Diesen Neuwagen gibt's hier satte 10.175 Euro günstiger 11.493 Anzeige
4.569

Nach Horror-Vergewaltigung: Stadt Freiburg ist in Sorge

Schon wieder Freiburg: Oberbürgermeister will Stadt sicherer machen

Nach der Vergewaltigung von einer 18-Jährigen durch mehrere Männer nahm die Polizei acht Verdächtige fest. Die Stadt Freiburg ist verunsichert.

Freiburg - Nach dem Besuch einer Diskothek in Freiburg wird eine 18-Jährige Opfer einer mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung. Die Polizei nimmt acht Männer fest. Und prüft, ob es weitere Täter gibt. Die Stadt, verunsichert durch andere Straftaten, ist in Sorge.

Freiburg hat ungefähr 230.000 Einwohner. (Archiv)
Freiburg hat ungefähr 230.000 Einwohner. (Archiv)

Die Tat ereignete sich nach einem Diskothekenbesuch in einem Freiburger Industriegebiet und lässt selbst erfahrene Ermittler nicht kalt, wie sie sagen: Nach einer mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung in Freiburg hat die Polizei acht Männer festgenommen. Ihnen wird vorgeworfen, eine junge Frau vergewaltigt zu haben, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Freiburg mitteilten. Die sieben Syrer im Alter von 19 bis 29 Jahren und ein 25 Jahre alter Deutscher sitzen den Angaben zufolge unter dringendem Tatverdacht in Untersuchungshaft. Zunächst hatte die "Bild"-Zeitung online darüber berichtet.

Die Dimension des Verbrechens ist außergewöhnlich und rückt Freiburg, die südlichste Großstadt im Südwesten, nach einer Serie früherer Gewalttaten erneut in den Blick.

Die 18-Jährige, die Opfer wurde, soll in der Nacht auf den 14. Oktober in einer Freiburger Diskothek ein Getränk von einem Unbekannten erhalten haben, so die Behörden. Gegen Mitternacht verließ sie den Angaben zufolge die Diskothek mit dem Mann. In einem Gebüsch in der Nähe soll es nach Angaben des Opfers zu einem sexuellen Übergriff durch einen der mutmaßlichen Täter gekommen sein. Nach ihm sollen sich die anderen Männer an der jungen Frau vergangen haben.

Die Tat wurde am 14. Oktober angezeigt, seitdem ermittelt die 13 Beamten zählende "Ermittlergruppe Club" des Freiburger Polizeipräsidiums. Die Ermittlungen dauern an, sagte eine Polizeisprecherin am Freitag. Es sei nicht ausgeschlossen, dass es weitere Täter gebe. Spuren vom Tatort werden derzeit ausgewertet. Körperspuren eines 19 Jahre alten Syrers am Opfer führten zur Aufklärung des Falls, wie es heißt. Der Mann war wegen anderer Straftaten in der DNA-Datei.

Noch sei unklar, was sich in dem Getränk war, das der 18-Jährigen gegeben wurde. Im Blut der jungen Frau habe sich - wie meist bei solchen Taten - nichts mehr nachweisen lassen. Nach der Einnahme des Getränks und dem Verlassen der Diskothek sei die junge Frau wehrlos gewesen. Sie habe keine Chance gehabt, die Vergewaltigungen zu verhindern. Nach der Tat waren die Männer geflüchtet, die Polizei hatte zunächst keine Spur.

Die nun Festgenommenen waren der Polizei wegen anderer Straftaten bereits bekannt, sagte die Sprecherin. Die meisten von ihnen lebten in Flüchtlingsunterkünften in und um Freiburg. Ob sie sich zu den Vorwürfen geäußert haben, wollten die Ermittler zunächst nicht sagen.

Stadt ist wegen Mord an Studentin bundesweit in Schlagzeilen geraten

Nach dem Mord an der Studentin hatte das Land mehr Polizisten in Freiburg eingesetzt. (Archiv)
Nach dem Mord an der Studentin hatte das Land mehr Polizisten in Freiburg eingesetzt. (Archiv)

Das rund 230.000 Einwohner zählende Freiburg war schon nach dem Mord an einer Studentin vor rund zwei Jahren in die Schlagzeilen geraten. Wegen dieses Mordes war ein junger Flüchtling festgenommen und im März auch verurteilt worden. Die damalige Tat sowie weitere Verbrechen in und um Freiburg hatten überregional eine Debatte über die deutsche Flüchtlingspolitik ausgelöst.

Innenminister Thomas Strobl (CDU) sagte: "Wenn sich die Tatvorwürfe auch nur ansatzweise bestätigen, haben wir es mit einer abscheulichen Tat zu tun, die niemanden kalt lässt." Sein ganzes Mitgefühl gelte der jungen Frau. Er lobte die Arbeit der Beamten: "Die Polizei in Freiburg leistet hier hervorragende Arbeit – von dem öffentlichen Zeugenaufruf bis hin zu den Festnahmen immer weiterer Tatverdächtiger, die zuletzt praktisch täglich stattgefunden haben."

Auch Freiburgs Oberbürgermeister Martin Horn (parteilos) verurteilte die Tat. Für Straftäter dürfe es keine Toleranz geben, sagte er am Freitag. Zugleich warnte er vor vorschnellen Urteilen. Straftaten wie diese dürften nicht dazu dienen, Flüchtlinge pauschal zu verurteilen. Die Mehrheit der in Deutschland lebenden Migranten verhalte sich gesetzestreu. Sein Ziel sei, Freiburg gemeinsam mit der Polizei sicherer zu machen. Erste Maßnahmen wie erhöhte Polizeipräsenz sowie bessere Beleuchtung an Straßen und Wegen zeigten bereits Wirkung.

Nach dem Mord an der Studentin hatte das Land mehr Polizisten nach Freiburg geschickt und eine so genannte Sicherheitspartnerschaft mit der Stadt gestartet. Bürgern sollte so das Gefühl von Sicherheit vermittelt werden. Die Arbeit werde fortgesetzt, sagte der Oberbürgermeister. "Es gibt keinerlei Toleranz für solche widerwärtigen Taten. Wir werden unsere Anstrengungen, die Stadt für alle Menschen sicher zu gestalten, weiter intensivieren."

Fotos: 123RF, DPA

AfD-Politiker spottet über Eurofighter-Absturz, dann rudert er zurück 4.276 Verrückt: Ein Haufen männlicher Loser kämpft bei dieser WM um eine Medaille! 513
Mordfall Lübcke: Verdächtiger Stephan E. doch nicht bei Neonazi-Treffen fotografiert? 2.509 Verbotene Symbole bei Neonazi-Festival gezeigt: Polizei bezieht Stellung 6.399 Frau litt jahrelang unter mysteriösen Bauchschmerzen: Ärzte machen ekelhafte Entdeckung 7.726 "Verdammt, bist du groß!" Mutiger Typ packt 8-Kilo-Reptil am Haken 922
Will ihn die Bundesliga nicht mehr? Kehrt Max Kruse Deutschland den Rücken? 793 Todesserie in Urlaubsparadies: Was haben die Minibars damit zu tun? 2.685 Blumen, Kerzen, Fotos: Fans von Michael Jackson erinnern an ihren "King of Pop" 128 "Kaputt, gereizt, will doch einfach nur schlafen!": Wirft Sara Kulka jetzt alles hin? 1.922 Geldregen auf der Autobahn 57: Was war da los? 2.709 Polizei macht schreckliche Entdeckung: Leiche aus Elde geborgen 508 Transfer ist fix! Hat der VfB seine neue Nummer 1 gefunden? 3.197 Teenagerin bindet Welpe wochenlang die Schnauze ab, bis die Haut einreißt 49.267 Schnittverletzungen im Genitalbereich! Pferd mehrfach misshandelt 3.352 Baby-Alarm bei Micaela Schäfer: Die Nacktschnecke träumt vom Mutter-Glück 1.671 Mann stirbt bei 125. Kieler Woche: Staatsanwaltschaft ermittelt! 1.752 Krasse Abrechnung: So lästert Harald Schmidt über Jan Böhmermann 2.468 "Bauer sucht Frau International": Diese Landwirte sind ein echtes Abenteuer 1.488 Ausgerechnet! Ex-BVB-Profi vor Wechsel zum FC Schalke 04? 4.756 Horror-Unfall auf A8: VW kracht in Heck von Lkw, zwei Menschen in Lebensgefahr 2.022 Zwei Tote in Wohnhaus: Polizei fahndete nach blutverschmiertem Mann 6.894 Update Mordserie auf Mittelmeerinsel: Serienkiller zu sieben Mal lebenslänglich verurteilt! 1.741 Tierliebe: Jana Ina Zarrella zeigt, wie sie ihren steinalten Dackel versorgt 1.718 Schock auf Klassenfahrt! Reisebus mit 65 Schülern fängt Feuer 2.857 Fall Rebecca: Köpfe rollen wegen unzulässiger Überwachung 10.126 Schülerin auf Gehweg von Lamborghini erfasst und getötet 7.152 31-Jähriger stürzt von Tretboot und kann sich nicht retten 3.290 Zu viel hitze: Nackter Mann in der Tiefkühl-Abteilung! 2.841 Heftig! Gefängniswärterin schickt Häftling Pornofotos von sich selbst, aber das ist noch nicht alles 7.445 Passant findet mit Brennstoff gefüllte Bombe bei Spielplatz 381 Bombendrohung in Halberstadt! Polizei evakuierte Einkaufszentrum 1.504 Update "F***t Euch!": Kiezgröße Kalle Schwensen attackiert Bundesregierung 2.236 Frau will Haus in Kanada kaufen, doch es kommt alles ganz anders 2.588 Schon wieder! Polizeieinsatz bei Clan-Chef Arafat Abou-Chaker 3.043 Update Braunkohle-Aktivisten treten Acker kaputt, Polizist ohrfeigt Besetzer 5.971 Aus Zorn nach Trennung: Mann stach so lange auf seine Frau ein, bis sie tot war 3.283 Ein Jahr nach dem Horror-Unfall: Kristina Vogels emotionale Worte an ihren Reha-Trainer 1.381 Umzug nach Dortmund? Cathy Hummels verrät Zukunftspläne nach BVB-Transfer 1.528 Grausamer Verdacht: Missbrauchte Assistenzarzt Kinder an Uni-Klinik? 2.448 Gewerkschafter räumt ein: Bundespolizei hat "Sympathien für die AfD" 2.012 In dieser deutschen Stadt treibt Darth Vader seit Monaten sein Unwesen 1.048 Eineiige Zwillinge packen aus: "Mein Freund hat meine Schwester angegrapscht" 4.198 Tagebau Hambach: Aktivisten besetzen erneut Braunkohle-Bagger, 7 Frauen verhaftet 423 Update Baby und Frau überschlagen sich, Zeugin hilft riskant 10.796 Rechtsextreme Bedeutung? Polizist trägt bei Neonazi-Festival fragwürdige Abzeichen 11.058 Polizist handelt, als er sieht, was den Verkehr behindert 2.174