Nach Horror-Vergewaltigung: Stadt Freiburg ist in Sorge 4.634
BVB-Youngster muss diese Mega-Strafe zahlen! Wie geht's jetzt weiter mit Sancho? Top
Tragischer Familien-Unfall: Teenager stirbt auf Heimweg von Hochzeitsfeier Top
Diese Uni hebt Eure Karriere auf das nächste Level 1.512 Anzeige
Kind fällt 6 Meter tief und überlebt durch krassen Zufall 1.405
4.634

Nach Horror-Vergewaltigung: Stadt Freiburg ist in Sorge

Schon wieder Freiburg: Oberbürgermeister will Stadt sicherer machen

Nach der Vergewaltigung von einer 18-Jährigen durch mehrere Männer nahm die Polizei acht Verdächtige fest. Die Stadt Freiburg ist verunsichert.

Freiburg - Nach dem Besuch einer Diskothek in Freiburg wird eine 18-Jährige Opfer einer mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung. Die Polizei nimmt acht Männer fest. Und prüft, ob es weitere Täter gibt. Die Stadt, verunsichert durch andere Straftaten, ist in Sorge.

Freiburg hat ungefähr 230.000 Einwohner. (Archiv)
Freiburg hat ungefähr 230.000 Einwohner. (Archiv)

Die Tat ereignete sich nach einem Diskothekenbesuch in einem Freiburger Industriegebiet und lässt selbst erfahrene Ermittler nicht kalt, wie sie sagen: Nach einer mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung in Freiburg hat die Polizei acht Männer festgenommen. Ihnen wird vorgeworfen, eine junge Frau vergewaltigt zu haben, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Freiburg mitteilten. Die sieben Syrer im Alter von 19 bis 29 Jahren und ein 25 Jahre alter Deutscher sitzen den Angaben zufolge unter dringendem Tatverdacht in Untersuchungshaft. Zunächst hatte die "Bild"-Zeitung online darüber berichtet.

Die Dimension des Verbrechens ist außergewöhnlich und rückt Freiburg, die südlichste Großstadt im Südwesten, nach einer Serie früherer Gewalttaten erneut in den Blick.

Die 18-Jährige, die Opfer wurde, soll in der Nacht auf den 14. Oktober in einer Freiburger Diskothek ein Getränk von einem Unbekannten erhalten haben, so die Behörden. Gegen Mitternacht verließ sie den Angaben zufolge die Diskothek mit dem Mann. In einem Gebüsch in der Nähe soll es nach Angaben des Opfers zu einem sexuellen Übergriff durch einen der mutmaßlichen Täter gekommen sein. Nach ihm sollen sich die anderen Männer an der jungen Frau vergangen haben.

Die Tat wurde am 14. Oktober angezeigt, seitdem ermittelt die 13 Beamten zählende "Ermittlergruppe Club" des Freiburger Polizeipräsidiums. Die Ermittlungen dauern an, sagte eine Polizeisprecherin am Freitag. Es sei nicht ausgeschlossen, dass es weitere Täter gebe. Spuren vom Tatort werden derzeit ausgewertet. Körperspuren eines 19 Jahre alten Syrers am Opfer führten zur Aufklärung des Falls, wie es heißt. Der Mann war wegen anderer Straftaten in der DNA-Datei.

Noch sei unklar, was sich in dem Getränk war, das der 18-Jährigen gegeben wurde. Im Blut der jungen Frau habe sich - wie meist bei solchen Taten - nichts mehr nachweisen lassen. Nach der Einnahme des Getränks und dem Verlassen der Diskothek sei die junge Frau wehrlos gewesen. Sie habe keine Chance gehabt, die Vergewaltigungen zu verhindern. Nach der Tat waren die Männer geflüchtet, die Polizei hatte zunächst keine Spur.

Die nun Festgenommenen waren der Polizei wegen anderer Straftaten bereits bekannt, sagte die Sprecherin. Die meisten von ihnen lebten in Flüchtlingsunterkünften in und um Freiburg. Ob sie sich zu den Vorwürfen geäußert haben, wollten die Ermittler zunächst nicht sagen.

Stadt ist wegen Mord an Studentin bundesweit in Schlagzeilen geraten

Nach dem Mord an der Studentin hatte das Land mehr Polizisten in Freiburg eingesetzt. (Archiv)
Nach dem Mord an der Studentin hatte das Land mehr Polizisten in Freiburg eingesetzt. (Archiv)

Das rund 230.000 Einwohner zählende Freiburg war schon nach dem Mord an einer Studentin vor rund zwei Jahren in die Schlagzeilen geraten. Wegen dieses Mordes war ein junger Flüchtling festgenommen und im März auch verurteilt worden. Die damalige Tat sowie weitere Verbrechen in und um Freiburg hatten überregional eine Debatte über die deutsche Flüchtlingspolitik ausgelöst.

Innenminister Thomas Strobl (CDU) sagte: "Wenn sich die Tatvorwürfe auch nur ansatzweise bestätigen, haben wir es mit einer abscheulichen Tat zu tun, die niemanden kalt lässt." Sein ganzes Mitgefühl gelte der jungen Frau. Er lobte die Arbeit der Beamten: "Die Polizei in Freiburg leistet hier hervorragende Arbeit – von dem öffentlichen Zeugenaufruf bis hin zu den Festnahmen immer weiterer Tatverdächtiger, die zuletzt praktisch täglich stattgefunden haben."

Auch Freiburgs Oberbürgermeister Martin Horn (parteilos) verurteilte die Tat. Für Straftäter dürfe es keine Toleranz geben, sagte er am Freitag. Zugleich warnte er vor vorschnellen Urteilen. Straftaten wie diese dürften nicht dazu dienen, Flüchtlinge pauschal zu verurteilen. Die Mehrheit der in Deutschland lebenden Migranten verhalte sich gesetzestreu. Sein Ziel sei, Freiburg gemeinsam mit der Polizei sicherer zu machen. Erste Maßnahmen wie erhöhte Polizeipräsenz sowie bessere Beleuchtung an Straßen und Wegen zeigten bereits Wirkung.

Nach dem Mord an der Studentin hatte das Land mehr Polizisten nach Freiburg geschickt und eine so genannte Sicherheitspartnerschaft mit der Stadt gestartet. Bürgern sollte so das Gefühl von Sicherheit vermittelt werden. Die Arbeit werde fortgesetzt, sagte der Oberbürgermeister. "Es gibt keinerlei Toleranz für solche widerwärtigen Taten. Wir werden unsere Anstrengungen, die Stadt für alle Menschen sicher zu gestalten, weiter intensivieren."

Fotos: 123RF, DPA

Elf starke Gründe, warum Ihr die Tage unbedingt zu SATURN müsst! 4.785 Anzeige
Sieben weit verbreitete Irrtümer über Katzen 2.608
Harry G startet als "Der Beischläfer" in eigener Amazon-Serie durch! 103
Ab sofort: Großer Ausverkauf bei Medimax Barmbek wegen Schließung 6.165 Anzeige
Bayern-Trainer nimmt Aufstellungsrat locker: Hoffnung für Müller? 158
Deutsches Duo will für San Marino den ESC rocken 1.006
Dieses Mega-Event wird zur neuen TOP-Adresse für Gaming-Fans 3.830 Anzeige
Liebescomeback? Bonnie Stranges Ex enthüllt, warum er die Pärchenfotos nicht löscht 652
Gärtner will Schädlinge loswerden und jagt seinen Garten in die Luft 5.112
Dieses E-Auto bekommt Ihr schon ab 159 Euro im Monat! Aber nicht mehr lange... 1.290 Anzeige
Frau wird nachts wach und erlebt den Schock ihres Lebens 1.809
Mysteriöser Vermisstenfall: Hat sich die Mutter mit ihrem Sohn ins Ausland abgesetzt? 1.664
Hungrig, durstig, zu jung: Zollbeamte retten Hundewelpen! 1.265
Rockantenne Hamburg verlost Tickets für dieses Konzert! 1.070 Anzeige
Drama bei "Bauer sucht Frau": Stute von RTL-Star Thomas aufgeschlitzt! 6.451
Diese Affen fressen Ratten und tun damit etwas Gutes 3.333
20-Jährige seit Sonntagabend verschwunden: Was ist mit Thao-Vy Dang geschehen? 1.540
Nonne fällt auf Heiratsschwindler rein, dann wird auch sie kriminell 2.157
"Traumhochzeit"-Moderator übernimmt Gastrolle in beliebter Telenovela 819
Betrunkener Passagier dreht durch: Crew will ihn mit Frischhaltefolie fesseln 1.215
Ehemaliger SS-Wachmann (93) äußert Mitleid mit KZ-Opfern 1.964
Doch keine Pyrotechnik? Das soll der wahre Grund für den brennenden Fan-Zug gewesen sein! 2.913
Zehntausende tote Fische an Land gespült: Strand in Spanien steht vor Kollaps 2.699
"Prince Charming": Das sind die Kandidaten des Gay-Bachelors 2.434
Kinder steinigen Obdachlosen aus Spaß zu Tode 12.227
Haus nach Explosion in Flammen: Zwei Menschen schweben in Lebensgefahr 4.041 Update
Hier nimmt ein Vietnam-Veteran Abschied von seinem Hund 7.666
Illegaler Vogelfang: Polizei sucht Zeugen nach heimtückischer Tierquälerei 977
Ein Revolver und mehr! Polizei staunt nicht schlecht, als Löschteich abgelassen wird 4.529
10 Dinge, die Hunde absolut nicht mögen 6.114
Zoff bei den Royals: Harry gibt Differenzen mit William zu 1.121
Erneute Kontrolle von Skandal-Tierlabor: Veterinäramt stellt weitere Mängel fest 1.535
Schwanger zum 22. Mal: Diese Frau ist eine Gebärmaschine 20.309
Mega-Schlag gegen Tier-Schmuggler: Zollbeamte retten 806 Krokodile! 486
Herunterfallende Dachziegel und Schwelbrand: Schulleitung macht Grundschule dicht 1.613 Update
Mann greift Kopftuch-Frau an und tritt ihr in den Bauch: Jetzt ermittelt der Staatsschutz! 330
Meine Meinung: "Muschi"-Strafe für VfB-Spieler Badstuber muss wehtun! 2.436
Most-Wanted-Frauen: Europol startet kreative Kampagne 975
Trägt Schlagersängerin Vanessa Mai im neuen Video keine Unterwäsche? 4.783
Unzufrieden: Zuschauer ohrfeigt Teenager bei Fußballspiel 856
Porno-Zwerg droht Knast: Als ihr Freund sie betrügt, sieht sie rot 4.988
Hoeneß mit schlechten Nachrichten: Süle kann EM "total vergessen" 1.468
Paar will in den Urlaub fliegen, doch die Security finden im Koffer etwas Ungewöhnliches 3.669
Verrückte Konstellation: In der 1. Bundesliga gibt es keine Übermannschaft! 722
Tim Bendzko im Riverboat über ekligsten Karriere-Moment: "Ich war völlig fertig" 3.700
Der Tag nach dem Flugbegleiter-Streik: So viele Flüge fielen aus 404 Update
Pfleger soll Patienten bestohlen und ermordet haben: Jetzt kommt er vor Gericht 956
Til Schweiger hetzt gegen Tatort-Kollegen 1.497
Motsi Mabuse völlig aufgelöst: Tränen-Drama bei Briten-"Let's Dance" 5.344
Zugbrand mit Hunderten Freiburg-Fans in Berlin: Waren Pyro-Fackeln schuld? 2.078