Horror-Crash auf der Autobahn: Pkw überschlägt sich, Fahrer wird schwer verletzt

Top

Frau auf A14 von Lkw überrollt und schwer verletzt

Neu

Pfui! Frau findet das in ihrem Salat

Neu

30 Urlauber rausgeschmissen, dann startet Easyjet mit leeren Sitzen

Neu

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

6.773
Anzeige
885

Freiladebahnhof in Eutritzsch soll attraktives Wohnviertel werden

Auf dem alten Freiladebahnhof in Eutritzsch soll ab 2020 ein schickes Wohnviertel entstehen.
Das riesige Areal grenzt an das Gasometer Nord und verläuft entlang der Eutritzscher und der Delitzscher Straße. Links oben befindet sich der Hauptbahnhof.
Das riesige Areal grenzt an das Gasometer Nord und verläuft entlang der Eutritzscher und der Delitzscher Straße. Links oben befindet sich der Hauptbahnhof.

Leipzig - Wohnungen, Geschäfte, Kitas und Schulen - aus dem früheren preußischen Freiladebahnhof in Eutritzsch soll ein neues Viertel zum Wohnen und Arbeiten werden.

Darauf haben sich die Stadt Leipzig und die CG Gruppe als größter Grundstückseigentümer verständigt. Das 25 Hektar große Areal soll als Modellprojekt partnerschaftlich zwischen Stadt und Investor entwickelt werden. Der Investor übernimmt dabei einen Großteil der Kosten für Planung und Durchführung. Baubeginn soll 2020 sein.

Auf dem derzeit brachliegenden Gebiet soll neuer Wohnraum entstehen. Stadt und Investor sprechen von rund 2000 Wohnungen für 3300 Menschen. Auch der soziale Aspekt soll eine Rolle spielen, denn 30 Prozent werden für den sozialen Wohnungsbau reserviert.

In Sachen Wohnqualität versprechen Stadt und Investor den künftigen Bewohnern des Stadtquartiers so einiges: Abwechslungsreiche Grün-, Spiel- und Erholungsflächen sowie besondere Rücksichtnahme auf Fahrradfahrer und Fußgänger beim Bau von Straßen, Wegen und Plätzen. Über 300 Kita-Plätze, eine Grundschule und eine weiterführende Schule sollen das Viertel für Familien attraktiv machen. Für diese öffentlichen Projekte ist etwa die Hälfte aller Flächen vorgesehen.

Die Planungs- und Entwicklungsvereinbarung für das 25 Hektar große Gebiet in Eutritzsch liegt nun dem Stadtrat vor. Dieser muss der Vereinbarung noch zustimmen. Dann soll auch die Öffentlichkeit an dem Projekt mitwirken. Geplant sind Bürgerforen, Diskussionsrunden und Ortsbesichtigungen.

Fotos: Profiluftbild/Henry Pfeifer

Mutter sperrt Kleinkinder zur Strafe ins Auto: Hitzetod!

Neu

SPD-Chef greift Union, Merkel und AfD an

Neu

Ihr werdet nicht glauben, nach was diese neuen Eissorten schmecken

Neu

Federer für Zverev eine Nummer zu groß: Klarer Sieg im Halle-Finale

Neu

Vergrault sich Ex-GZSZ-Star Isabell Horn so ihre Follower?

Neu

Sonnen-Horror! Frau bekommt riesige Brandblasen nach Lauf-Event

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

28.736
Anzeige

Penis in Norwegen abgehackt: Jetzt sollen Spenden helfen

Neu

Schäferhund gegen Känguru im Video: So ging der Kampf aus

Neu

Wachsende Muskeln: Ist Beatrice Egli dem Fitness-Wahn verfallen?

Neu

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

40.914
Anzeige

Tragischer Unfall: Motorradfahrer liegt tot im Feld

Neu

Vorm Traumfinale: Promis feiern Gerry Weber Open Fashion Night

Neu

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

14.238
Anzeige

Mit vorgehaltener Schusswaffe: Fünfzehnjähriger überfällt Neuköllner Kiosk

Neu

Wilde Verfolgungsjagd durch City: Doch dann landet das Auto plötzlich im Fluß

2.895

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

9.803
Anzeige

Tragischer Unfall! Mutter stirbt, Kind (11) überlebt schwer verletzt

23.937

Pickel am Po: So werdet Ihr den lästigen Ausschlag los

1.832

Robbie bringt Erasure als Vorband mit nach Dresden

23.700
Anzeige

Erdogan kollabiert! Wie angeschlagen ist er wirklich?

3.332

Drama beim Unkrautvernichten: Enkel brennt Haus der Großeltern ab

4.708

Clean eating: Was ist das eigentlich?

16.367
Anzeige

Endlich Sommerferien! Für Miss Germany geht's ab nach Barcelona

502

Jugendlicher geht am Abend in See baden und kehrt nicht zurück

2.913

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

12.587
Anzeige

Diese Frau zaubert krasse Kunstwerke aus ihren Haaren

766

Audi zerschellt an Baum und wird in zwei Teile gerissen: Beifahrer stirbt!

8.978

Donald Trump Junior kämpft für Karriereende von Johnny Depp

2.339

Einbrecher bleibt stundenlang in fremdem Haus: Badet, kocht sich Nudeln und masturbiert

3.361

So können Berliner Fluggäste mit Pfandflaschen Arbeitsplätze sichern

171

Jugendliche klauen Autoscooter und fahren damit durch die Gegend

5.534

Paar prügelt auf Restaurant-Besitzerin und Tochter ein, weil es unzufrieden mit der Bestellung ist

2.349

Familie erschleicht sich Asyl mit dreister Behauptung

10.153

Tampon im Tee und Sexvorlieben: Das gestehen Menschen in digitalen Beichtstühlen

4.754

Kommt jetzt das Handy- und Fotoverbot in Freibädern?

274

Nach Fremd-Flirt von Heidis Vito: Jetzt redet er!

7.249

Wer auf dem Zeugnis eine Eins hat, darf am Montag gratis Bahnfahren!

2.940

Nach Erdrutsch schwindet Hoffnung für 118 verschüttete Dorfbewohner

741

Tennis-Ass Federer freut sich auf Final-Duell mit Shooting-Star Zverev

120

Erschreckendes Ergebnis! So gefährlich sind Sonnencremes

5.840

Schlagerstar Anna-Maria: "Ich habe ein gutes Bauchgefühl"

1.693

Die Bahn als Vorbild? Das soll sich künftig bei Flixbus ändern

6.418

Frontalcrash mit Auto: Motorradfahrer stirbt noch an Unfallstelle

3.679

Wo ist Klaus? Deutscher in Indonesien vermisst

1.478

Atom-Alarm! Der erste Störfall der Geschichte mitten in Sachsen

8.939

Tanklaster kippt um, doch Augenzeugen rauchen! Über 120 Menschen müssen bei Feuer sterben

5.362
Update

Mutter mit Baby kollabiert: Mann nutzt Situation schamlos aus

8.638

Auto crasht am Breitscheidplatz in Sicherheitspoller

935

Großer Kandidaten-Check: Welche Partei schickt wen in den Bundestag?

687

Ex-Dynamo Leistner und seine Miss Universe: So liefen die ersten Monate als Eltern

3.247

Mega-Party in Chemnitz! In diesem Moment schreibt Florian Silbereisen Tv-Geschichte

19.196

Naddel und ihr neuer Flirt: Schon jetzt Zoff wegen Alkohol?

7.946

19-Jähriger stirbt bei Absturz mit Segelflugzeug

3.890