So hat sich das Leben von Sächsin Cindy nach dem Playboy verändert

Cindy macht auch angezogen eine gute Figur vor der Kamera.
Cindy macht auch angezogen eine gute Figur vor der Kamera.

Von Juliane Bauermeister

Freital - Mit ihren heißen Kurven und der süßen Zahnlücke schaffte es Cindy Wenk (24) bis in den Playboy! Das ist jetzt drei Jahre her. Wir wollten wissen, wie es ihr heute geht - und haben sie in ihrem Freitaler Zuhause besucht.

Wenn man Cindy auf das Shooting für den Playboy anspricht, lächelt die junge Frau, die damals noch blonde Haare hatte.

„Es war eine tolle Erfahrung und hat echt Spaß gemacht“, schwärmt Cindy. Und stellt klar: „Ich habe kein Problem damit, mich freizügig zu zeigen - so lange es stilvoll ist.“

Ganze 20 sexy Fotos waren Anfang 2013 von Cindy in dem weltbekannten Männermagazin zu sehen. 10.000 Euro Gage bekam sie dafür. Geld, das sie gut gebrauchen kann.

Denn der richtige Durchbruch ist der einstigen Mittelschülerin seitdem nicht gelungen. „Ich wohne noch immer mit meinem Hund bei meiner Mutti in Freital in einer Zweiraumwohnung“, erklärt Cindy.

Drei Jahre ist es her, dass sich Cindy für den Playboy auszog.
Drei Jahre ist es her, dass sich Cindy für den Playboy auszog.

Mit ihren Traummaßen von 88-62-90, verteilt auf 1,65 Meter, angelt sich die schöne Arbeitssuchende immer wieder mal ein paar Model-Jobs.

Sie zählt auf: „Für den Designer Matthias Maus durfte ich schon laufen, ich habe in einem Musikvideo der Band Zorkkk mitgespielt, und vergangenen Oktober war ich mit einer Fotografin aus der Schweiz für ein Shooting auf Kreta. Wir haben erotische Fotos für einen Kalender oder ein Buch gemacht.“

Geld gab es dafür keins, aber immerhin den Flug und die Unterkunft. Cindy: „Oft bin ich auch einfach nur als Gast auf Events wie der Berlinale oder der Fashion Week.“

Einige Jobangebote muss die Sächsin allerdings auch ablehnen - zu unseriös. „Es gibt ja in der Fernsehwerbung immer die Frauen mit den großen Brüsten, die nachts laufen, wo Männer anrufen können.“ Telefonsex?

„Ja genau, dafür wurde ich angefragt.“ Cindy musste nicht lange überlegen, wusste sofort: „Das mache ich nicht.“

Kaum zu glauben: Sexy Cindy ist immer noch Single. „Bisher war der Richtige einfach noch nicht dabei“, erklärt sie. Ihr Traummann?

Sie lacht: „Ein gepflegter Rocker mit Tattoos und langen Haaren.“ An ihrer Karriere als Model bleibt Cindy jedenfalls weiter dran, Überlegungen für die nähere Zukunft gibt es auch schon: „Vielleicht nehme ich an dieser Miss Germany Wahl in Berlin teil...“

Im Playboy noch in blond: Cindy Wenk.
Im Playboy noch in blond: Cindy Wenk.

Fotos: Holm Helis


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0