Die gefährliche "Friedhofskurve"! Frau fährt Böschung hinab

Freital - Schon wieder geschah ein Unfall an der sogenannten Friedhofskurve in Freital. Das passiert oft an diesem neuralgischen Punkt auf der S36.

Immer wieder müssen Bergungsfahrzeuge zur Gärtnerei an der S36 in Freital ausrücken.
Immer wieder müssen Bergungsfahrzeuge zur Gärtnerei an der S36 in Freital ausrücken.  © Roland Halkasch

Mittwochmittag kam es gegen 13.45 Uhr auf der Wilsdruffer Straße in Freital zu einem Verkehrsunfall. Dabei war die Fahrerin eines Pkw Suzuki in Richtung Carl-Thieme-Straße unterwegs.

Auf der abschüssigen Strecke verlor sie dort in einer Rechtskurve genau unterhalb des Friedhofs die Kontrolle über ihren Wagen. Ihr Suzuki schleuderte nach links über den Fußweg, durchbrach dabei einen Zaun.

Sie stürzte den Abhang herunter! Am Ende der "Schussfahrt" landete das Auto auf dem Gelände der ansässigen Gärtnerei.

Die Suzukifahrerin musste verletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Kurve ist keine "unbekannte": In den letzten Jahren verloren Autofahrer immer wieder in der sogenannten "Friedhofskurve" die Kontrolle über ihre Fahrzeuge und landeten in der Gärtnerei.

Wegen der Bergungsarbeiten musste die Staatsstraße gesperrt werden. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Die Suzuki-Fahrerin musste ins Krankenhaus, nachdem sie die Böschung der Gärtnerei hinab fuhr.
Die Suzuki-Fahrerin musste ins Krankenhaus, nachdem sie die Böschung der Gärtnerei hinab fuhr.  © Roland Halkasch