Männergruppen zoffen sich mit Axt und Messer in Freital

Freital - In Freital kam es am Mittwochnachmittag auf der Straße Am Bahnhof zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen einem Dutzend Männer.

Polizisten mussten die Streithähne trennen.
Polizisten mussten die Streithähne trennen.  © Imago / (Symbolbild)

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilt, gerieten am Vortag gegen 17.30 Uhr zwei Gruppen aneinander, was in einem handfesten Streit mündete.

Den bisherigen polizeilichen Ermittlungen kamen dabei auch eine Axt und Messer zum Einsatz.

Polizisten mussten die sich zoffenden Lager trennen und beruhigten die Situation. Anschließend wurden von den Beamten die Personalien der Beteiligten festgestellt. Es handelte sich bei den Streithähnen um indische und pakistanische Staatsangehörige.

Zwei Personen wurden leicht verletzt und mussten medizinisch versorgt werden. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und Landfriedensbruch.

Die Personalien der Streithähne wurden festgestellt.
Die Personalien der Streithähne wurden festgestellt.  © imago (Symbolbild)

Mehr zum Thema Dresden Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0