Raubüberfall auf "Hans im Glück" vorgetäuscht: Chef bringt sich selbst um Top Jagdszenen nach Kreisliga-Spiel: Fans attackieren Schiedsrichter! Top Porsche sucht in Dresden nach neuen Mitarbeitern 48.552 Anzeige Wieder ein neues "Armuts"-TV-Format: Sat.1 steckt Reiche in die Platte Top Du kannst Programmieren? Dann suchen wir genau Dich! 18.405 Anzeige
5.122

Freiwillig wohnungslos: Diese Studentin lebt im Zug

Köln - Die Studentin Leonie Müller gab freiwillig ihre Wohnung in Stuttgart auf, um die meiste Zeit als Pendlerin in Zügen zu verbringen.
Die meisten Hausarbeiten wurden von Leonie Müller seit Mai im Zug geschrieben.
Die meisten Hausarbeiten wurden von Leonie Müller seit Mai im Zug geschrieben.

Tübingen - Sie studiert in Tübingen, hat keine eigene Wohnung und verbringt einen großen Teil ihrer Zeit in Zügen: Die 23 Jahre alte Leonie Müller zahlt eine Bahncard 100 mit freier Fahrt auf allen Strecken statt Miete und pendelt seit Mai zwischen Universität und verschiedenen Übernachtungsorten hin und her.

Ein beachtlicher Teil von Leben und Arbeiten spielt sich für sie seitdem im Abteil ab.

Ihr ungewöhnliches Projekt, über das zuerst Spiegel-Online berichtete, sei auch Teil des Studiums der Medienwissenschaften, teilte sie der Deutschen Presse-Agentur mit.

Gemeldet ist Müller bei ihrem Freund in Köln. Sie übernachtet bei Freunden und Familie an verschiedenen Orten.

Wie kam es zu der Idee?

Leonie Müller sagt, die Idee sei ganz spontan entstanden. Sie habe Ärger mit ihrer Vermieterin in Stuttgart gehabt und wollte dort nicht mehr wohnen. "Gleichzeitig fing meine Beziehung in Köln an und die Feststellung kam, eigentlich gar nicht mehr selber irgendwo wohnen zu wollen."

Leonie Müller hat ihren festen Wohnsitz aufgegeben und pendelt seitdem die meiste Zeit mit dem Zug von Stadt zu Stadt.
Leonie Müller hat ihren festen Wohnsitz aufgegeben und pendelt seitdem die meiste Zeit mit dem Zug von Stadt zu Stadt.

Braucht es Mut für so eine Entscheidung?

Die 23-Jährige findet es mutig, etwas zu tun, vor dem man Angst hat. "Ich habe ja keine Angst vor der Wohnungslosigkeit und der Reiselust", sagt sie. "Meine Mutter ist immer viel mit mir gereist und hat mich gelehrt, spontanen Eingebungen zu folgen."

Wie funktioniert dauerndes Reisen und Studieren in Tübingen?

Bei fast allen Veranstaltungen herrsche Anwesenheitspflicht, sie könne sich ihren Stundenplan aber relativ frei zusammenstellen und so mit dem Fahrplan koordinieren. Im Wintersemester will sie möglichst viel in Blockseminaren arbeiten.

Machst du das Projekt vielleicht sogar für deine Abschlussarbeit?

"Für meine Bachelorarbeit im Hauptfach Medienwissenschaft", sagt Leonie Müller. Den Blog, den sie betreibt, sei das "Bachelor-Werkstück, dazu kommt eine wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Medium Blog".

Ihren privaten Blog zum Nachlesen findet man hier: www.tyatravel.com

Wie ist es, sich im ICE zu waschen?

"Ich fand es dort weder eklig noch eng", sagt Müller. Sie habe die Erfahrung von wochenlangen Reisen durch Indien und Südostasien. "Hygieneprobleme sind etwas anderes."

Schläfst du tatsächlich auf diesen unbequemen Sitzen?

Normalerweise schläft die Studentin bei Freunden und Familie - "tagsüber dösen geht gut im Zug, wirkliches schlafen nicht! Zu ungemütlich, und man kann auf seinen Rucksack nicht aufpassen, wenn man schläft", sagt sie.

Wie sind die Reaktionen?

Die Aufmerksamkeit seit der ersten Medienveröffentlichung seien krass und ungewohnt. Sie merke, dass ihr Thema polarisiere, weil sie indirekt provoziere. Jeder habe eine Wohnung, sie eben mal keine. "Ich möchte das ausprobieren, ich mache mich abhängig, bin gleichzeitig aber unheimlich frei. Ich riskiere zu scheitern."

Wie reagiert die Bahn?

Ein Sprecher der Deutschen Bahn findet Müllers Art des Reisens gut. "Wir freuen uns über so begeisterte Bahnfahrer und dass jemand zeigt, wie vielfältig man die Zeit in einem Zug nutzen kann." Wenn jemand die Bahncard 100 so heftig nutze, sei das völlig in Ordnung. "Es gibt viele Menschen, die viel Zeit in Zügen verbringen, das ist jetzt nicht so ungewöhnlich."

Was kostet eine Bahncard 100 und wie viele Menschen nutzen sie?

Nach Angaben der Bahn nutzen 40 000 Menschen die Netzkarte, die auch im Nahverkehr der Städte gilt. Für die 2. Klasse kostet die Bahncard 100 bei einmaliger Zahlung 4090 Euro für ein Jahr oder monatlich 379 Euro.

Fotos: Felix Mayr

Unglück am Gleis: 19-Jähriger wird von S-Bahn erfasst und stirbt Neu Notorious JB! Boateng rappt eigenen WM-Song Neu
"War 1945 dabei": Schlimme Erinnerungen nach Bombenfund in Dresden Neu Hunderte Tote! Schlimmste Grippewelle seit Jahren ist vorbei Neu
Aufgepasst: AnnenMayKantereit veröffentlichen neue Tourdaten! Neu Wohlstand in Osteuropa: Es wird immer schwerer, Erntehelfer zu finden Neu Genitalherpes: Jeder Dritte in Deutschland ist infiziert! 1.937 Anzeige Ohne Wasser in der Sonne! Polizei rettet durstigen Hunde-Welpen aus Auto Neu Sorge um ihr Baby? Öffentlicher Tränenausbruch bei Motsi Mabuse Neu Entsetzen bei "Let's Dance"-Zuschauern: Schwerer Sturz bei Barbara Meier Neu Ob beruflich oder privat: So beeinflussen Zähne Dein Leben 7.992 Anzeige Mädchen (12) wird durch Wirbelsturm an Mauer geschleudert und stirbt Neu Tödliches Überholmanöver: 31-Jährige stirbt nach Frontal-Crash Neu So toll verarztet dieser Zahnarzt seine kleinen Patienten Neu Nach NRW: Zweites Erdbeben in Niederlanden! Neu Update Kaum zu glauben, wo diese schicken Taschen herkommen Neu 62-Jähriger fährt quer durchs Land und schwängert dabei Frauen Neu Ex-Bachelorette wurde am Set unter Drogen gesetzt und vergewaltigt Neu Nicht zur Hochzeit eingeladen: So rächt sich Meghans Familie 3.335 Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 2.260 Anzeige Fans stürmen Gelände: Tumulte beim WM-Training 501 Ganz oben angekommen: Pietro Lombardi bekommt diesen Preis 516 Analyse: Der Traum vom Eigenheim in NRW wird immer teurer! 75 GZSZ-Iris fliegt zum zweiten Mal bei "Let's Dance", trotz freizügiger Performance 3.386 Emotionale Worte nach erster Begegnung: Leebo im absoluten Vaterglück nach Ärger mit Bonnie 537 "Kann niemanden beruhigen": Jörn Schlönvoigt deutet GZSZ-Tragödie an 1.520 Existenz-Not! Energie Cottbus muss dauerhaft oben bleiben, sonst droht der Abstieg für immer 1.853 Nicht berühren! Fettklumpen an Ostseeküste gefährlicher als gedacht 1.829 Heiße Küsse bei GZSZ: Zwischen Anni und Katrin funkt es gewaltig 827 Horror-Unfall! Zwei Tote und neun Schwerverletzte 14.587 Tödlicher Unfall wegen Reifenplatzer: Wohnmobil zerfetzt 23.280 GNTM-Finale: Heidi Klum legte noch einen Höhepunkt obendrauf 12.066 "Konnichi wa": Ganz Düsseldorf feiert Japan-Tag 263 Schneckentempo: Sylt-Züge müssen wegen kaputter Schienen schleichen 251 Update 56-Jähriger tot aus Kanal geborgen! 2.234 Opel-Konflikt steht kurz vor der Eskalation 364 Er wiegt fast eine Tonne! Hai-Alarm im Mittelmeer 16.765 Mann bestellt acht Kilo Bomben am Telefon: Was steckt dahinter? 1.971 39-Jähriger soll mehrfach Killer für Mord an Ehefrau angeheuert haben 2.665 Diebstahl-Versuch endet in Gerangel und mit Macheten-Stich 511 Schmierfett-Fund an Ostseeküste: Polizei ermittelt, Gefahr für Umwelt noch unklar 3.533 Das ist der offizielle Song zur Fußball-WM 2018 in Russland 5.458 Grausamer Fund: Fahrer entdeckt Leiche in seinem Bus 21.281 Iris Mareike Steen und Christian Polanc im "Let's Dance"-Halbfinale? Eine Frau könnte alles verändern 4.581 Mutig: Kleiner Junge (7) verhindert Vergewaltigung seiner Mama 10.662 Fast alle Pakete verschwunden? Fünf Männer rauben DHL-Fahrzeug aus 2.296 Das passiert wirklich beim großen GZSZ-Special! 22.792 Mitten auf dem Schulhof! Feuerwehr fängt komisches Krokodil 5.316 Verkeimtes Schulessen? 90 Kinder an Salmonellen erkrankt 2.454 Vor AfD-Demo: Hier trainieren Linksaktivisten die perfekte Blockade! 3.454