Fremd geknutscht? Dieter Bohlen nimmt Stellung zu Gerüchten

Hamburg - Als Person des öffentlichen Lebens ist Dieter Bohlen mitunter Zielscheibe der Boulevardpresse. Nun hat es den Pop-Titan mal wieder erwischt.

Dieter Bohlen zeigt in seinem Video das Cover der "In".
Dieter Bohlen zeigt in seinem Video das Cover der "In".  © Screenshot Instagram/dieterbohlen

Das Magazin "In" titelte diese Woche: "Neues Liebes-Drama? Skandalvideo - Dieter küsst eine andere Frau." Für den 64-Jährigen Grund genug, seine Instagram-Follower über die wahren Hintergründe der Geschichte aufzuklären.

"Wow, wow, wow. Dieter küsst 'ne andere. Da habe ich irgend was nicht mitgekriegt", erzählt Bohlen süffisant in seinem Video.

Die Auflösung der Geschichte liefert der Pop-Titan gleich hinterher. Denn vom Fremdgehen handelt der Artikel nicht. Vielmehr berichtet die "In", dass Bohlen seine Supertalent-Kollegin Sylvie Meis auf die Wange geküsst haben. Also viel Luft um nichts.

Damit seine Fans nicht noch einmal auf so eine Geschichte reinfallen, hat Bohlen einen einfachen Ratschlag.

"Lasst euch nicht veräppeln. Wenn ihr die Wahrheit immer wissen wollt, guckt auf Instagram Dieters Tagesschau".


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0