Nach Scheidung von Cathy: Hat "Mörtel" etwa schon eine Neue?

983

Wurden Kinder in sächsischer Kita geschlagen und zum Essen gezwungen?

8.559

Warum fährt dieses Kinderkarussell mit Nazi-Kennzeichen?

5.079

Hot! So tief lässt Verona auf Instagram blicken

3.405

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
1.842

0:7! Eislöwen von Berliner Eisbären vernascht

Dresden - Mehr als 2500 Zuschauer wollten sich gestern eigentlich in der EnergieVerbund Arena Appetit auf die neue Eislöwen-Saison holen, doch ihre Lieblinge verloren das erste Testspiel gegen die Berliner Eisbären haushoch mit 0:7 (0:2, 0:1, 0:4).
Patrick Baum schmeißt sich vors eigene Tor, um einen Berliner Treffer zu verhindern.
Patrick Baum schmeißt sich vors eigene Tor, um einen Berliner Treffer zu verhindern.

Von Enrico Lucke

Dresden - Mehr als 2500 Zuschauer wollten sich eigentlich in der EnergieVerbund Arena Appetit auf die neue Eislöwen-Saison holen, doch ihre Lieblinge verloren das erste Testspiel gegen die Berliner Eisbären haushoch mit 0:7 (0:2, 0:1, 0:4).

Dass der DEL-Club nicht als Verlierer wie im Vorjahr vom Eis gehen wollte, war zu erwarten - die deutliche Dominanz überraschte.

Immerhin hatten sich die Eislöwen mit Max Campbell, Harrison Reed, den Rodman-Brüdern offensiv gut verstärkt. Viel konnten die aber noch nicht zeigen.

Marcel Rodman fehlte zudem verletzt - Blockade am Hals. Defensiv gab's zudem einige Abstimmungs-Probleme. Und diese nutzten die Eisbären knallhart aus.

Immerhin sind sie viel weiter in der Vorbereitung, bestreiten am kommenden Sonnabend ihr erstes Champions-League-Spiel gegen Zürich.

In Dresden vernaschte das Team von Uwe Krupp erstmal die Eislöwen.

Harrison Reed spielt den Puck vor Noebels von den Eisbären.
Harrison Reed spielt den Puck vor Noebels von den Eisbären.

Den Anfang machte Jens Baxmann (5.) mit dem 0:1. Spencer Machacek (8.) legte nach, nachdem Kai Wissman zuvor den Puck mit dem Oberschenkel noch abwehrte.

Julian Talbot (27.), Sven Ziegler (33.), Florian Busch (48.), Marcel Noebels (50.) und Patrick Pohl (53.) besorgten den Rest. Die Eislöwen-Fans nahmen die 0:7-Schlappe nicht krumm, sondern feierten ihre Spieler nach der Partie trotzdem.

So geht's am Sonntag beim Löwen-Turnier weiter: Im Spiel um Platz drei treffen die Hausherren ab 14 Uhr auf den tschechischen Meister Litvinov.

Der verlor gegen die Grizzlys aus Wolfsburg mit 3:4 nach Penaltyschießen. Somit kommt es ab 17.30 Uhr in der EnergieVerbund-Arena zum reinen DEL-Finale - Eisbären gegen Wolfsburg.

Die Eislöwen verteidigen ihr Tor gegen den Berliner Machacek (re.) der gleich zum 2:0 trifft.
Die Eislöwen verteidigen ihr Tor gegen den Berliner Machacek (re.) der gleich zum 2:0 trifft.

Fotos: Lutz Hentschel

Neue Studie! So viel Sex macht wirklich glücklich

4.602

Falsche Terror-Opfer erschleichen sich 60.000 Euro

1.950

Deshalb ist sie so dürr! Gigi Hadid schwer krank

3.009

Wie Jurassic Park: Forscher entdecken Dinoschwanz in Bernstein

1.758

50 Millionen Follower: Erfolgreichster YouTuber löscht seinen Kanal

3.950
Update

Dieser DJ aus Bückeburg ist für einen Grammy nominiert

151

Mit vielen Frauen Sex? Das kann für Männer echt gefährlich werden!

9.088

Festnahme! Jugendliche planten islamistischen Anschlag

4.151

32-Jähriger soll 122 Kinder sexuell missbraucht haben

3.257

Das ist der ultimative Tipp für trockene, rissige Lippen im Winter

2.219

Soldat schlägt sich nach Absturz wochenlang im Dschungel durch

4.187

Batterie leer! Polizei rettet Herzkranken mit Notfalleinsatz

2.371

Still und heimlich: Dieses Comedy-Traumpaar ist jetzt verheiratet

6.728

Bringt Martin Schulz Angela Merkel ins Schwitzen?

1.645

Das waren dieses Jahr die beliebtesten Themen auf Facebook

449

"Lauf Baby Lauf": Tay von The Voice bringt seine erste Single raus

427

Doping von mehr als 1000 russischen Athleten bewiesen

1.002

Dieser CSU-Politiker will die Herkunft von Tätern und Opfern klar benennen

1.711

Rechtspopulist Wilders schuldig gesprochen

1.785

Jetzt ist klar, wie al-Bakr seine Bomben-Bauteile erwarb

7.860

Hildegard Hamm Brücher ist tot

2.065

Sex im Museum? Dieser Gästebuch-Eintrag gibt Rätsel auf

9.948

Model verspricht Referendum-Befürwortern einen Blowjob

7.570

Moschee-Anschlag in Dresden: PEGIDA-Redner festgenommen!

10.569
Update

Hier verzweifelt Nachrichtensprecher Ingo Zamperoni beim Einparken

9.141

Bedrohungslage! Teile des Berliner Hauptbahnhofs gesperrt

11.437

Deshalb regen sich Kunden über diese Puppen im Schaufenster auf

4.902

Polizei sucht Messerstecher aus Berliner Supermarkt

601

Bund und Länder einig! Das bewirkt das Gesetzespaket zur Finanzreform

1.153

Trauer um Astronaut John Glenn

1.520

Die Bahn erhöht am Sonntag die Preise

3.931

Arbeitsloser Bäcker zahlte kleinen Jungs Geld, damit sie ihn befummeln

6.103

Es geht um die Wurst! Diese Top-Acts kommen zum SemperOpernball

1.546

Freispruch oder Lebenslang? Zitterpartie für den Stückel-Kommissar

3.181

Nur 100 Euro Miete! In diesem Puppenstuben-Haus könnt ihr wirklich wohnen

8.190

OP-süchtige Milliardärin schlitzt ihren Liebhaber mit Schere auf

9.484

Drama im Advent: Gelähmte Frau stirbt hilflos bei Großbrand

13.187

Stärke 8,0!! Gewaltiges Erdbeben erschüttert Südsee-Inseln

4.706

Trennung nach PR-Outing? Jetzt reden Helena und Ennesto Klartext!

5.683

Mädchen posiert mit völlig abgemagertem Pferd für ein Selfie

10.609

18-Jähriger stürzt mit Auto in Fluss und ertrinkt

5.341

So kamen Sarahs Fremdgeh-Fotos wirklich an die Öffentlichkeit!

10.385

Deswegen ist dieser Junge der weltbeste Spieler bei FIFA 17

2.563