Bier-Flut: 30.000 Flaschen fallen von Laster

Die Aufräumarbeiten auf der A 45 halten an.
Die Aufräumarbeiten auf der A 45 halten an.  © Polizei Hessen

Friedberg - Mehrere hundert Bierkisten und tausende Bierflaschen, liegen seit Mittwochmorgen auf der A 45! Ein Getränkelaster hatte nach einem Unfall seine süffige Fracht mitten auf der Autobahn verloren.

Die 30.000 Bierflaschen und 1500 Kisten verteilten sich etwa 200 Meter vor der Anschlussstelle Wölfersheim entfernt auf der Fahrbahn.

Schuld soll eine Polofahrerin gewesen sein, die vermutlich auch Unachtsamkeit, nach rechts von der Fahrbahn abkam, mit der Außenleitplanke kollidierte und anschließend gegen den Getränkelaster krachte.

Dabei riss die Plane auf und die Bierkisten mitsamt Inhalt, verteilten sich auf der Fahrbahn.

Die Fahrerin des PKW aus dem Lahn-Dill-Kreis kam zur Untersuchung ins Krankenhaus.

Nach einer vorübergehenden Vollsperrung wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Der linke Fahrstreifen ist aufgrund der Bergungsarbeiten noch immer gesperrt.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0