Pizzabote in Sackgasse bei Friedhof gelockt: Dann spürt er Schmerzen

Friedberg - Wie kann man nur? Mit einer Pizzabestellung haben Räuber einen Kurierfahrer in eine Falle gelockt.

Der Bote wurde in einen Hinterhalt gelockt. (Fotomontage/Symbolbild)
Der Bote wurde in einen Hinterhalt gelockt. (Fotomontage/Symbolbild)  © 123RF

Als der Mann am Donnerstagabend in Karben (Wetteraukreis) bei der angeblichen Lieferadresse in einer unbeleuchteten Sackgasse an einem Friedhof ankam, warteten dort schon drei Täter auf hin.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, griffen sie den Pizzaboten mit Schlägen und Tritten an. Dieser wehrte sich jedoch lautstark, so dass das Trio ohne Beute in einen nahen Wald flüchtete. Das 35-jährige Opfer erlitt leichte Verletzungen.

Bereits Ende Oktober war es in Burg-Gräfenrode, nur ein paar Kilometer von Karben entfernt, zu einer ähnlichen Tat gekommen. Dort überfielen ebenfalls drei Täter einen Pizzaboten und raubten seine Geldbörse.

Ob die beiden Taten in Zusammenhang stehen, sei noch unklar, sagte eine Polizeisprecherin.

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0