Audi-Fahrerin überschlägt sich, Autofahrer hält an und fährt einfach weiter

Die Polizei sucht nach Zeugen, die das silberne Fahrzeug, das neben dem Auto anhielt, gesehen haben. (Symbolbild)
Die Polizei sucht nach Zeugen, die das silberne Fahrzeug, das neben dem Auto anhielt, gesehen haben. (Symbolbild)  © DPA

Frohburg - Nach einem Unfall in Frohburg (Landkreis Leipzig) mit vielen offenen Fragen sucht die Polizei nach Zeugen.

Was war passiert? Eine 18-Jährige war gegen 15.30 Uhr auf der Frauendorfer Straße von der Fahrbahn abgekommen und in eine Grundstücksmauer gekracht.

Zuvor sei ihr auf der Fahrbahnmitte ein dunkles Fahrzeug entgegengekommen, so die Polizei. Just in dem Moment fing es leicht an zu grieseln.

Die junge Frau wollte dem dunklen Fahrzeug ausweichen. Dabei kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Grundstücksbegrenzung.

Der Audi überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Eine Berührung mit dem dunklen Fahrzeug gab es nicht.

Polizei und Feuerwehr rückten an. Die 18-Jährige verletzte sich bei dem Unfall und kam in ein Krankenhaus. Während Polizei und Feuerwehr am Unfallort beschäftigt waren, meldete sich eine Nachbarin. Sie und ihr Freund hatten den Unfall gehört und waren auf die Straße gelaufen.

Dort sahen sie, dass ein silbernes Auto am Unfallauto stand. Am Steuer saß ein Mann. Die Nachbarin sagte ihm, er solle den Rettungsdienst rufen. Doch der tat anscheinend nichts und fuhr weiter.

Jetzt sucht die Polizei nach weiteren Zeugen, die Hinweise zum Verhalten der Unfallbeteiligten geben können - besonders zum unbekannten Fahrer des silbernen Fahrzeugs, der kurz neben dem Audi stand. Wer etwas gesehen hat, wird gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Leipzig, Schongauerstraße 13, zu melden. Tel.: 0341/2552851 (tagsüber, sonst: 255 2910).

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0