Frontalcrash: Golf kracht in Skoda

Bei regennasser Fahrbahn geriet der VW Golf auf die Gegenfahrbahn auf der S111 bei Weißenberg.
Bei regennasser Fahrbahn geriet der VW Golf auf die Gegenfahrbahn auf der S111 bei Weißenberg.

Dresden - Am Donnerstagmorgen krachten auf der S111 in Weißenberg zwei Autos frontal ineinander.

Gegen 05:23 Uhr passierte das Unglück kurz nach dem Ortseingang.

Der Fahrer des Skoda Oktavia (27) war in Richtung Bautzen unterwegs, als ihm plötzlich ein VW Golf-Fahrer (25) auf der falschen Fahrspur entgegenkam.

Der Fahrer des Oktavia versuchte noch, dem Frontalcrash auszuweichen; zu spät - beide Autos krachten zusammen. Vermutlich kam der Golffahrer wegen der nassen Fahrbahn in der Rechtskurve von der Fahrbahn ab und schlitterte so auf die Gegenfahrbahn.

Beide Fahrer wurden verletzt und mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. An den Autos entstand ein Schaden in Höhe von 17.000 Euro.

Beide Fahrer mussten nach dem Frontalcrash ins Krankenhaus gebracht werden.
Beide Fahrer mussten nach dem Frontalcrash ins Krankenhaus gebracht werden.

Fotos: Christian Essler


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0