Wie dreist! Betrunkene klauen Froschkönig aus Märchenwald

Seine Krone trägt der Erfurter Froschkönig erstmal nicht mehr. (Symbolbild)
Seine Krone trägt der Erfurter Froschkönig erstmal nicht mehr. (Symbolbild)  © 123RF

Erfurt - Zwei 19-jährige Erfurter wollten sich am Samstagabend vermutlich auch einmal wie ein König fühlen und entwendeten den Froschkönig samt Krone vom bereits geschlossenen Erfurter Märchenwald auf dem Domplatz.

Das Betreten des Tatorts erfolgte durch eine Zaunlücke auf der Rückseite des Märchenwaldes. Hierbei wurden sie jedoch von einem Zeugen beobachtet, der die Polizei informierte.

Als die Beamten am Märchenwald eintrafen, wollten beide Täter den Märchenwald gerade mit dem Froschkönig verlassen, liefen aber den Beamten genau in die Arme. Der Froschkönig wurde sichergestellt. Beide Täter waren mit fast 0,8 Promille bzw. fast 1,6 Promille alkoholisiert.

Vermutlich aufgrund der Dunkelheit fiel anfangs nicht auf, dass die Krone vom Froschkönig noch fehlt. Diese gaben die ausgenüchterten Täter am Sonntag an die Stadt zurück. Sie entschuldigten sich und versprachen, den Schaden zu regulieren.

Titelfoto: 123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0