Gibt's schon bald ein "Frozen"-Musical in Hamburg?

Hamburg - Die Disney-Geschichte "Frozen" (in der deutschen Version: "Die Eiskönigin - Völlig unverfroren") kommt nach Medienberichten im Herbst 2021 als Musical nach Hamburg.

Für Fans von Elsa gibt es ganze Einrichtungsserien, im nächsten Jahr startet dann das passende Musical in London.
Für Fans von Elsa gibt es ganze Einrichtungsserien, im nächsten Jahr startet dann das passende Musical in London.  © DPA

Dies berichtete zuerst das Branchenblatt "Variety".

Stephan Jaekel, Unternehmenssprecher von Stage Entertainment, konnte das bislang aber nicht offiziell bestätigen. Disney Theatricals habe aber eine Hamburg-Premiere für den Herbst 2021 in Aussicht gestellt.

Jaekel zeigte sich begeistert von der Idee. "Wir sind überzeugt, dass 'Frozen' unsere Palette großartiger neuer Musicalproduktionen in Hamburg aufs Beste ergänzen und bereichern würde", sagte er.

Zuletzt hatte das Unternehmen ein Tina-Turner-Musical nach Deutschland gebracht. Stage Entertainment zeigt in Hamburg außerdem schon Disneys "Der König der Löwen" und "Mary Poppins". Das Musical "Aladdin" wird inzwischen nicht mehr im Stage Theater Hamburg gezeigt. Doch offenbar bemüht man sich nun um einen Ersatz.

In der erfolgreichen Disney-Geschichte "Frozen" geht es um die Schwestern und Prinzessinnen Elsa und Anna. Elsa kann Dinge in Eis verwandeln, ihre Kräfte jedoch nicht kontrollieren.

Seit 2018 wird "Frozen" auf dem Broadway aufgeführt und soll 2020 zunächst nach London kommen. Ein Jahr später könnte es dann auch seine Deutschlandpremiere feiern.

Jeden Abend wird das Schloss bei der Show "Disney Illuminations" zur Projektionsfläche für Disney-Klassiker wie "Frozen" .
Jeden Abend wird das Schloss bei der Show "Disney Illuminations" zur Projektionsfläche für Disney-Klassiker wie "Frozen" .  © Andrea Warnecke/dpa

Mehr zum Thema Hamburg Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0