Schock-Unfall auf der Bühne! Vanessa Mai im Krankenhaus Neu Nach Tod ihres Ex-Mannes: Das sollte Fionas neuer Freund mitbringen Neu Deutsches Weltkriegs-U-Boot zum Kulturerbe ernannt Neu Gefährliche Entwicklung: Gewalt an Brandenburgs Schulen nimmt zu Neu
177

Werden Windräder wegen Störchen abgeschaltet?

Die Störche in #Paderborn leben zurzeit gefährlich. Ausgerechnet in der Nähe von Windrädern suchten sie sich ihren Nistplatz.
Die Störche haben dieses Jahr ganz schön früh mit dem Nachwuchs angefangen.
Die Störche haben dieses Jahr ganz schön früh mit dem Nachwuchs angefangen.

Isselburg/Paderborn - Der Storchennachwuchs in Nordrhein-Westfalen ist in diesem Jahr früh dran. Nach den kalten und zum Teil frostigen Wochen brauchen die Familien unbedingt Wärme und Regenschauer, wie der Vorsitzende der Stiftung Störche NRW, Hans Glader, sagte.

Noch sei der Nachwuchs der neuen Brut so klein, dass die Eltern die Kleinen wärmen könnten. Doch je mehr sie wachsen, desto schwieriger werde es. Wichtig seien auch ein paar ordentliche warme Regenschauer, damit die Regenwürmer an die Oberfläche kommen. "In den ersten drei bis vier Wochen ist es wichtig, dass die jungen Tiere viele Regenwürmer bekommen", sagte der Experte.

Unterdessen hat in Paderborn ein Schwarzstorchenpaar in gefährlicher Nähe zu Windrädern seinen Nachwuchs bekommen, wie die Kreisverwaltung mitteilte.

Nun sollen die vier Windräder grundsätzlich von Mai bis August tagsüber zeitweise abgeschaltet werden. Da die Störche normalerweise in den nächsten Jahren zu ihrem Brutplatz zurückkehren, soll diese Regelung auch künftig gelten.

Nach den kalten und zum Teil frostigen Wochen brauchen die Familien unbedingt Wärme und Regenschauer.
Nach den kalten und zum Teil frostigen Wochen brauchen die Familien unbedingt Wärme und Regenschauer.

Mit den Störchen im Land ging es nach Angaben der Stiftung in den letzten Jahren bergauf.

Hatte es in den neunziger Jahren gerade noch drei Brutpaare gegeben, brüteten demnach im vergangenen Jahr mit 220 Paaren so viele in NRW wie seit mindestens 30 Jahren nicht. Der Schwarzstorch zählt zu den streng geschützten Vogelarten nach dem Bundesnaturschutzgesetz.

"Immer mehr Störche überwintern in NRW oder auf der Iberischen Halbinsel und ziehen nicht nach Afrika", sagte Glader. Die Tiere, die auf diesen Langstreckenflug verzichten, fangen demnach früher an zu brüten, nämlich Mitte beziehungsweise Ende Februar. Die Brutzeit dauert 33 Tage.

Der Kreis Minden-Lübbecke gilt als die Storchenregion Nummer eins in NRW, gefolgt vom Niederrhein mit den Kreisen Wesel und Kleve. Einzelne Vorkommen gibt es auch im Paderborner Land und bei Soest.

Fotos: DPA, Hans Glader/dpa

Kurz vor Landung: Flieger stürzt mit Gleitschirm ab Neu Erneuerung oder Untergang: SPD am Scheideweg Neu
Knast statt Zug: 56-Jähriger geht Polizei ins Netz Neu Bombe gefunden? Menschen müssen bis morgen Früh aus ihren Häusern! Neu
Fans toben: Grey's Anatomy geht in die 15. Staffel, aber zwei Stars fliegen raus! 1.527 Mann prallt mit Auto gegen Baum und stirbt 138 Ironman-Weltmeister aus Hessen nur Dritter bei Saisonauftakt 39 Der Dino lebt! Holtby schießt Hamburg gegen Freiburg zum Sieg 111 Kein Bock auf Reisen mehr! Stewardess lässt jetzt die Hüllen fallen 2.280 Fallschirm-Schüler schlägt ungebremst auf Feld auf 250 Zeichen gegen Antisemitismus: Frankfurter sollen Kippa tragen 150 Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 28.433 Anzeige 56-Jährige tötet erst Ehemann und auf der Flucht weiteres Opfer, dann passiert das 3.260 Nach Hüpfburg-Unfall: So geht es den Verletzten 287 Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 8.864 Anzeige Englisch-Abi zu schwer? Jetzt protestieren die Schüler! 2.254 Lebensgefährliche Verletzungen! Vater überrollt eigenen Sohn (8) 4.171 Frau schneidet ihrem Mann Penis und Hodensack ab 5.272 Im dritten Anlauf! 1. FC Magdeburg steigt in die 2. Bundesliga auf 1.170 Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 151.299 Anzeige Michel sei Dank! SCP macht Aufstieg in zweite Liga perfekt 757 Ist Nagelsmann ein Thema für den Tranerjob bei Arsenal? 212 Zuckersüße Löwen-Liebe: Zarina säugt ihre Jungen 1.038 Fed Cup: Die deutschen Damen stehen vorm Halbfinal-Aus 322 Update Über hundert Helfer suchen verzweifelt nach Mädchen (3): Ein alter Hund löst das Rätsel auf 4.106 Zweifel an Tempo 30 für Berlin: Verkehrsministerium schaltet sich ein 200 Einbürgerung verwehrt, weil Muslima keine Hand gibt 2.853 Überall Metallschrott: Autofahrer stecken in Gluthitze im Stau 3.626 Insolvente Paracelsus-Gruppe wird verkauft 1.696 'Toys R Us' wird verkauft: Was die Übernahme bedeutet 1.851 Drachenboote gekentert: Fünf Tote und mehrere Vermisste! 2.805 Zwei Verletzte! Auto gerät unter Lastwagen und wird komplett zerquetscht 2.507 Bauer sucht Frau: Farmer Gerald hat Hammer-Botschaft 42.117 Als ein Autofahrer sieht, was im Ford neben ihm läuft, dreht er sofort ein Video 21.409 Mann hilft Kindern an der Supermarkt-Kasse, jetzt sucht Kaufland nach ihm 17.835 "Grenzwertig": Heftige Kritik an Let's-Dance-Juror Llambi 7.259 Schwer verletzt! Motorradfahrer kracht in Auto und Anhänger 4.291 Tragischer Hitzetod! Drei Hunde verenden qualvoll 11.862 Zoobesucher töten Känguru durch Steinwürfe: Ärztin äußert schrecklichen Verdacht 4.648 Cottbus-OB Kelch appelliert an Bürger: "Ich erwarte von allen Abkehr von Hass und Gewalt" 182 Worauf wartet Ihr? Hier haben die ersten Freibäder schon offen 67 Mob stürzt sich auf Somalier: Angreifer sollen "Sieg Heil" gebrüllt haben 3.610 Drama nach Abkühlung im Rhein: Mann wird seit Mittwoch vermisst 848 Vertragsbruch? Habeck nimmt Merkel und Scholz ins Visier 132 Vater "schenkt" Freunden seine Tochter und vergewaltigt sie zusammen mit ihnen 18 Stunden 59.780 Nach Explosion von Boeing-Triebwerk: Kann das auch bei der Lufthansa passieren? 1.262 So rührend verabschiedet sich Aviciis Ex-Freundin 19.123 Abstiegsduell gegen Freiburg: Seeler hakt HSV-Rettung schon vorher ab 108 Rassisten schmeißen Türkin zu Boden und hetzen Kampfhund auf Begleiter 1.959 Studie zeigt: So gesund ist Barfußlaufen für unsere Kinder 608 Klöster öffnen ihre Pforten: So vielfältig ist das Ordensleben 493