Ypsilanti will nicht mehr für den Landtag kandidieren

112

Seine Eltern starben im Feuer: Aber wie geht es dem Sohn?

278

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.532
Anzeige

Heißer Zellstoff verbrennt Arbeiter in Papier-Fabrik: tot!

2.234

Du willst Freikarten für den Heide Park? Hier ist Deine Chance!

2.127
Anzeige
98

Frühlingserwachen: 3 Städtetrips für Verliebte

Jetzt im Frühsommer ist die perfekte Zeit für Städtetrips. Und gerade frisch verliebt, möchtet Ihr doch die Welt erobern. Wir haben hier drei geheime Städte, die sich hervorragend für einen romantischen Citytrip eigenen.

Sachsen - Schmetterlinge im Bauch und Kribbeln auf den Lippen? Wie wäre es, zum Frühlingserwachen mal wieder der Liebe zu frönen, und das in stilvoller historischer Kulisse? Sachsen hat einige prächtige Städte zu bieten, die vor Romantik nur so strotzen – nicht nur, wenn ihr sie durch die Augen eines Verliebten seht!

Bautzen zählt ganz ohne Frage zu den Perlen unseres Freistaates, das Zentrum der Oberlausitz beeindruckt schon von weitem durch ein herrliches Panorama.

Bautzen zählt zu den schönsten Städten der Lausitz.
Bautzen zählt zu den schönsten Städten der Lausitz.

Die Türme und Wehranlagen der Stadt ragen trotzig gen Himmel, so erhalten Urlauber bereits bei der Anfahrt einen lebendigen Eindruck von den Verteidigungsmöglichkeiten des mittelalterlichen Bautzens. Historische Städte, die sich einen guten Teil altehrwürdiger Gebäude erhalten haben, besitzen natürlich ein ganz besonderes Flair, das verliebte Herzen höher schlagen lässt. Schnell sind Analogien zu bekannten Dramen dieser Zeiten geknüpft.

Ist die Stadt erst erreicht, geht es hinter den alten Gemäuern munter weiter: Da spannt sich eine gewaltige Steinbogenbrücke über die Spree, Friedensbrücke genannt, deren mächtige Pfeiler bereits mehr als 100 Jahre überdauert haben. Für romantische Stunden empfehlen wir euch, unter der Brücke hindurch am Fluss entlang zu flanieren. Das steilwandige Spreetal besitzt sicher einen ganz speziellen Reiz, vor allem, weil sich auch hier immer wieder historische Bauwerke aneinanderreihen. Doch ein Spaziergang über die Friedensbrücke dürfte sich ebenfalls lohnen, um von dort aus einen Blick auf die architektonischen Wahrzeichen Bautzens zu werfen, die auf einem erhabenen Felsplateau liegen. Vielleicht genau der richtige Ort für einen Heiratsantrag bei Sonnenuntergang?

Der Wasserturm in Bautzen.
Der Wasserturm in Bautzen.

Optisch ragen vor allem die Alte Wasserkunst und die mittelalterliche Michaeliskirche als malerisches Ensemble hervor. Das erstgenannte Gemäuer beinhaltete früher ein Wasserwerk, das die Bewohner der Stadt mit Spreewasser versorgte. Heutzutage hat ein technisches Museum hier seine Zelte aufgeschlagen, das vielleicht nicht sehr romantisch sein dürfte, dafür aber vielerlei spannende Informationen bietet. Die mächtigen weißen Giebel der Ortenburg geraten ebenfalls ins Blickfeld, sie bildete einst die Grenzfeste der stolzen Metropole.

Um sich unter dem schiefen Turm in den Armen zu liegen, müssen Verliebte auch nicht erst bis nach Pisa reisen: Bautzen besitzt sein eigenes schräges Bauwerk, den sogenannten Reichenturm als Teil der alten Stadtbefestigung. An der Turmspitze besitzt das historische Gemäuer eine Abweichung aus der Senkrechten von 1,44 m: eine deutlich sichtbare Neigung, die dem weißen Gebäude allerdings gut zu Gesicht steht.

Auch Chemnitz überrascht mit erstaunlich romantischer Atmosphäre, obwohl Sachsens drittgrößte Stadt doch eher als Industriezentrum gilt.

Romantische Zugfahrt: In Chemnitz.
Romantische Zugfahrt: In Chemnitz.

Das Frühlingserwachen lässt sich wohl am besten am Schlossberg erleben, wo noch immer die alte Schlosskirche über dem idyllischen Schlossteich thront. In alten Zeiten gab es hier tatsächlich auch ein echtes Schloss, doch Prinz und Prinzessin haben hier längst kein eigenes Dach mehr über dem Kopf. Wer in Chemnitz das Herz seiner Angebeteten im Sturm erobern möchte, begibt sich vielleicht auf die nostalgische Parkeisenbahn und lässt mit ihr gemeinsam den frisch erblühenden Küchwald an sich vorüberziehen. Händchenhaltend bereitet das sicher noch viel mehr Freude! Danach geht es zum Entenfüttern an den sonnenbeschienenen Teich oder ihr wagt zusammen eine kleine Bootsfahrt unter strahlendblauem Himmel – es gilt nur aufzupassen, um nicht zu kentern.

Auch der Osten der Stadt verfügt über sein eigenes kleines Paradies: Der Zeisigwald besteht, wie der Name schon sagt, vor allem aus Wald. Hier findet ihr Ruhe, Erholung, Entspannung und jede Menge Freiraum für schöne Zweisamkeit. Entdeckt gemeinsam die zahlreichen Gewässer, die sich zwischen den Bäumen verstecken, wie zum Beispiel den Engelmannteich oder den Blaubornteich! Stöbert die Reste des alten Porphyr-Steinbruchs und seine ehemaligen Transportwege auf! Die Teufelsbrücken waren den Arbeitern früher unverzichtbar, heute dienen sie – frisch saniert – den Spaziergängern als Überquerungshilfen. Wenn ihr gemeinsam den Beutenberg erklommen habt, dürft ihr als Belohnung einen Panoramablick auf Chemnitz genießen. Im Anschluss daran bietet sich der Genuss des hausgemachten Kuchens in der urigen Zeisigschänke an. Hier dürfen aber natürlich nicht nur Verliebte kräftig zuschlagen, das Lokal erfreut sich großer Popularität unter Gästen aller Couleur.

Marienbad - Ein Blick ins Nachbarland Tschechien lohnt sich!

Ein Blick ins Nachbarland lohnt sich.
Ein Blick ins Nachbarland lohnt sich.

Wir wissen natürlich, dass Marienbad nicht in Sachsen, sondern im westlichen Tschechien liegt, aber ein Blick über den Tellerrand kann in diesem Fall ganz und gar nicht schaden. In dem wunderschönen Kurort schlagen die Herzen automatisch höher!

Der vergleichsweise kleine Ort wartet mit herrlich historischem Flair und einer großen Anzahl von Grünanlagen auf, die zu dieser Jahreszeit prächtig in Blüte stehen. Berühmt ist die Stadt vor allem durch ihre vielen Heilquellen und Bäder, die eine gesundheitsfördernde Wirkung besitzen. Die Bäderpromenade wird durch eine prächtige, pseudobarocke Kolonnade in Szene gesetzt, die aus dem Jahr 1889 stammt. Mehrere Quellen wurden an diesem Ort zusammengeführt, für heilsame Trinkkuren und sehenswerte Wasserspiele. Die Singende Fontäne von Marienbad gilt in diesem Zusammenhang als eine besondere Attraktion der schönen Kurstadt, ihr rundes Steinbecken ist mit mehr als 250 Wasserdüsen ausgestattet und stellt eine stilisierte Blüte dar. Die Fontäne folgt verschiedenen musikalischen Choreographien, von der Klassik bis zur Moderne: ein visueller und akustischer Hochgenuss, nicht nur für Verliebte!

Apropos Musik: Marienbad ist regelmäßig Schauplatz für stimmungsvoll arrangierte Kurkonzerte und internationale Festivals. Darunter zählen vor allem das weltweit beachtete Chopin-Festival mit seinen klassischen Konzertreihen und das Folklore-Festival im Marienbader Herbst. Für anregende Unterhaltung ist ganzjährig gesorgt: Die Kurstadt wartet mit einem der schönsten Casinos Europas auf, dem Casino Bellevue, deren historische Fassade aus dem Jahr 1835 stammt. Das zugehörige Restaurant gehört zu den besten Gastronomiebetrieben Tschechiens, doch auch das Zocken unter blattgoldverzierten Stuckdecken besitzt seinen ganz speziellen Reiz.

Im wintergartenartigen Anbau mit Blick auf den Park finden täglich Poker-Cash-Games mit diversen Limits statt. Seit neuestem liegt ein zusätzlicher Fokus auf regelmäßig arrangierte Turniere mit niedrigen Buy-ins. Diese ziehen regelmäßig sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Spieler oder waschechte Pokerprofis an. Um gegen die Konkurrenz zu bestehen, ist es also unabdingbar, dass der Spieler sich bereits mit einigen wichtigen Poker-Strategien im Voraus beschäftigt hat. So steht dem Erfolg wenig im Wege und auch wenn ihr bislang nicht besonders Glücksspiel-affin gewesen seid, lohnt sich doch ein Besuch im eleganten Outfit, allein schon, um gemeinsam die stilvolle Atmosphäre dieses besonderen Ortes zu genießen und erste Erfahrungen zu sammeln.

Görlitz - Die Perle an der Oder

Görlitz wartet ebenso wie Bautzen mit einer historischen Altstadt auf, die sich für einen romantischen Streifzug geradezu anbietet. Als Startpunkt empfiehlt sich der sogenannte Kaisertrutz, ein wehrhaftes Rondell aus dem 15. Jahrhundert.

Schlendert von hier aus ganz gemütlich in Richtung Reichenbacher Turm, der bis Anfang des 20. Jahrhunderts sogar noch bewohnt war. Er besticht durch sein schmuckes Äußeres, eine krönende barocke Haube und die auf der Fassade aufgebrachten historischen Wappen. 49 Meter ragt das Wahrzeichen in den Himmel: Es lohnt sich, einmal hochzusteigen und die Aussicht zu genießen! Nach Verlassen des Turmes empfiehlt es sich, einen Blick auf das aktuelle Programm des Görlitzer Theaters zu werfen, das sich ganz in der Nähe befindet. Hier gelangen regelmäßige Stücke sämtlicher musikalischer Genres zur Aufführung; vielleicht sind spontan noch zwei Karten für euch übrig! Alternativ lassen sich natürlich auch immer Karten im Internet vorab bestellen, so steht ihr sicher nicht vor verschlossenen Türen!

Zum Shoppen lädt euch gewiss gleich darauf das Kaufhaus zum Strauß ein, mit seinem historischen Glasdach erinnert es an die romantische Jugendstilepoche. Das Gebäude stellt ein echtes Unikum dar, denn es konnte als einziges frühes deutsches Warenhaus im Originalzustand erhalten werden. Hier könnt ihr sicher eine Flasche Sekt und eine Packung süßer Pralinés käuflich erwerben, die ihr dann auf einer lauschigen Bank zwischen alten Gemäuern genüsslich verspeist und dabei den Sonnenuntergang oder den Nachthimmel betrachtet.

Auf dem Görlitzer Postplatz präsentiert sich ein weiteres Schmuckstück dieser atmosphärisch dichten Stadt: Der Kunstbrunnen mit seiner bronzenen Frauenstatue, die eine gewaltige Muschel über ihren Kopf hält, aus der das Wasser ins Auffangbecken strömt. Diese Wasseranlage galt zur Einweihung Ende des 19. Jahrhunderts als schönster Brunnen Schlesiens. Die Chemnitzer nennen die elegante Dame ganz schlicht »Muschelminna«. Der schnöde Ausdruck soll euch aber nicht davon abhalten, eine Münze ins sprudelnde Nass zu werfen und euch eine Wiederkehr zu wünschen. Wer weiß, vielleicht wird dieser Wunsch zu den Flitterwochen oder spätestens zum goldenen Ehejubiläum tatsächlich wahr!

Von Lkw begraben! Hier kämpfen die Retter um das Leben eines Mannes

7.720

Gute Idee? Pietro Lombardi protzt mit neuer Nobelkarosse

3.893

TAG24 sucht genau Dich!

71.622
Anzeige

Vater stellt Stromgenerator falsch auf: Jetzt sind seine Kinder tot

3.567

Tierrechtler machen erschreckende Tierquälerei öffentlich

1.349

Patientin tot! Apotheker händigt falsches Medikament aus

3.220

So reagieren Politiker auf Tillichs Rückzug

11.676
Update

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

8.072
Anzeige

Fernfahrer transportiert über 64 Kilo Opium!

2.318

Der Alles-Töter Glyphosat: "Was hier passiert, ist ein stiller Völkermord"

11.937

Ammoniak läuft auf Lkw aus: Zwei Männer verletzt

719

Beschwerde-Brief! Junge Frau entsetzt von ihrem Einkauf

11.218

In dieser Stadt steht das erste singende Krankenhaus

468

Hier bekommst Du das beste für deinen Körper

1.260
Anzeige

Wachkoma: Mann prügelt und würgt seine Freundin

2.483

Jessica Paszka bald wieder in TV-Kuppelshow? Das sagt sie dazu

1.330

Hass-Attacken auf ARD-Moderatorin Reschke: "Ich läge zerstückelt in meiner Küche"

5.030

Verbotener Sex mit Schülern: Schlüpfriges Video überführt Lehrerin

2.815

War er nicht mit der Erziehung einverstanden? Onkel kidnappt Nichte und Neffe

861

Politiker wegen "Baby-Hitler" gesperrt

2.719

Rittersport darf doch quadratisch bleiben

203
Update

Leiche im Neckar gefunden - großer Sucheinsatz der Polizei

304

Kohle bis zum Abwinken! Das sind die reichsten Unternehmer aus OWL

1.154

Wie geht's weiter bei den linken Streithähnen? Wagenknecht spricht Klartext

1.026

SOKO-Schönling wird "Game of Thrones"-Star

1.172

Er stach 81 Mal zu: So lange muss der Hurenkiller jetzt in den Knast

4.265

Mordfall Drews: Weitere brisante Hinweise führen nach Sachsen

2.666

Polit-Beben! Ministerpräsident Stanislaw Tillich tritt zurück!

16.960

Schockfund! Fußgänger hört Schreie aus Abfalleimer

6.559

A14 dicht! Brummi schiebt Wohnwagen an Stau-Ende auf Lkw

2.975

Komischer Zufall? Zwei Drogentote in Stuttgart

332

Da wurde die "Höhle der Löwen" Nebensache: Kandidat macht Antrag

560

Aus Angst um seine Mitarbeiter: Gastronom boykottiert Sachsen

14.891

Polizeihubschrauber mit Laserpointer geblendet: Das erwartet den Täter

208

Jetzt äußert sich Ryanair zu den Nachtfluglärm-Vorwürfen

199

Kriminelles Versteck: Das fand die Polizei in einem Döner

2.523

Hat Erdogan seine eigene Rockergruppe in Deutschland?

3.683

1500 Euro im Semester! Student klagt gegen Studiengebühren

130

Sara Kulka trägt Muttermilch um den Hals: Rührend oder eklig?

1.709

Werden die Thüringer Wolfsmischlinge nun erschossen?

1.636

Playmate Ramona Bernhard demonstriert nackt gegen Zirkus Krone!

2.082

Deshalb leuchtet der Himmel momentan so verrückt rot

3.486

Vorbei mit Urlaub: Hotelmitarbeiterin überführt Mietbetrüger

1.920

Politik ist alarmiert: Zuwanderer werden immer krimineller

5.241

Grundschüler versteckt sich in Laubhaufen: Dann kommt ein Auto

4.979

Drama an der Tankstelle: Nach Reifenplatzer kämpft Mann ums Überleben

3.788

Tausende wollen kommen: Demo gegen AfD-Einzug in Bundestag geplant

4.367

Mega-Fund! Zoll stellt bei Ex-Weltmeistern Dopingmittel sicher

6.099

Totaler Filmriss! Betrunkener Mopedfahrer schläft nach Unfall einfach ein

1.511

Autofahrern stockt der Atem: Kopfloses Pferd steht auf Straße

49.001

Bei Abriss schwer verletzt: Bauarbeiter gerät zwischen DDR-Betonplatten

4.301

Ziegelstein trifft Mann auf den Kopf: Krankenhaus!

1.088

"Ehrenrunde" mit Folgen: Air-Berlin-Pilot nach Manöver vom Dienst suspendiert

6.227

Vermisst! Wer hat Monique gesehen?

7.222