FSV Frankfurt castet neuen Stadionsprecher - und bekommt gleich drei!

Frankfurt - Wo in der PSD Bank Arena sonst die Pressekonferenzen des FSV Frankfurt stattfinden, hatten sich am Donnerstag um 19 Uhr rund 25 Kandidaten für ein ganz besonderes Casting eingefunden.

Drei glückliche Gewinner: Mika Dombrowfski, Daniel Franzen und Albert Nsiah (v.l.n.r.).
Drei glückliche Gewinner: Mika Dombrowfski, Daniel Franzen und Albert Nsiah (v.l.n.r.).  © Twitter FSV Frankfurt

Gesucht wurde, wie in der Vorwoche bereits groß von Vereinsseite angekündigt, ein neuer Stadionsprecher für die Regionalliga-Heimspiele des FSV am Bornheimer Hang.

Gesagt, getan: Unter dem Motto "Bornheim sucht den Stadionsprecher" mussten alle Bewerber in den Katakomben der Arena zunächst zwei Aufgaben meistern - und das vor den Augen einer fünfköpfigen Jury. Neben dem Vereinspräsidenten Michael Görner beurteilten auch Mannschaftskapitän Alban Sabah, Christian Sollich (Marketing), Marco Hochhaus (Stadion-TV) und Rainer Grim (FuFa Abteilungsleiter) das Können der Kandidaten.

Auf eine lockere Vorstellungsrunde folgte das Simulieren einer Interview-Situation mit dem Thema - natürlich - FSV Frankfurt.

Mit den gesammelten Eindrücken zog sich die Jury zurück, um die Finalisten zu bestimmen: Insgesamt sieben Teilnehmer schafften den Sprung in die letzte Runde.

Mit Mikrofon bewaffnet schritten die Auserwählten zum Recall auf den heiligen Stadionrasen, um stimmgewaltig die Mannschaftsaufstellung sowie verschiedene Spielszenen zu moderieren.

Drei ragten bei dieser Aufgabe heraus: Mika Dombrowfski, Daniel Franzen (Radio-Moderator) und Albert Nsiah (Moderator und Model). Sie sind ab sofort für das Einheizen der Zuschauer bei den Heimauftritten des Kult-Klubs verantwortlich.

"Das war ein super Auftritt von euch allen", lobte Präsi Görner die Kandidaten und zeigte sich zufrieden. Das konnte er auch sein: Der FSV Frankfurt hatte einen Stadionsprecher gesucht und gleich drei bekommen.

Alle Kandidaten hatten Spaß am Casting.
Alle Kandidaten hatten Spaß am Casting.  © Foto: FSV Frankfurt
Schwierige Aufgabe: Die Jury notierte sich alle wichtigen Details, um eine Entscheidung treffen zu können.
Schwierige Aufgabe: Die Jury notierte sich alle wichtigen Details, um eine Entscheidung treffen zu können.  © TAG24/Angelo Cali