Aus Wunschkandidat wird nichts: FSV blitzt bei Conteh ab

Zwickau - Gerne hätte der FSV Zwickau Sirlord Conteh von St. Pauli II. ab 1. Juli unter Vertrag genommen (TAG24 berichtete). Doch daraus wird nix werden! Der 22-jährige Angreifer entschied sich gegen ein vorliegendes Angebot.

Der FSV Zwickau hätte Sirlord Conteh gern ab 1. Juli unter Vertrag genommen.
Der FSV Zwickau hätte Sirlord Conteh gern ab 1. Juli unter Vertrag genommen.  © Imago images /Patrick Franck

"Wir befanden uns auf einem guten Weg. Es fehlten nur noch Kleinigkeiten, doch dann kam ein konkurrierendes Angebot und wir waren draußen", bedauert FSV-Coach Joe Enochs den geplatzten Deal.

Nach TAG24-Informationen stieg der 1. FC Magdeburg ins Bieterrennen ein und erhält wohl nun anstelle von Zwickau den Vorzug.

Gänzlich auf dem falschen Fuß hat es die Westsachsen dann doch nicht erwischt.

TAG24 weiß: Parallel zu Conteh liefen Gespräche mit einem weiteren Stürmer, der zwar nicht unter die "U23"-Regel fällt, dafür aber über reichlich Drittligaerfahrung verfügt.

FSV-Coach Joe Enochs bedauert den geplatzten Deal.
FSV-Coach Joe Enochs bedauert den geplatzten Deal.  © Picture Point

Mehr zum Thema FSV Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0