Meniskus-OP! FSV mehrere Wochen ohne Bickel

Zwickau - Christian Bickel hat sich am Mittwoch einem Eingriff am Meniskus unterzogen und wird dem FSV Zwickau mindestens bis Ende März fehlen.

Christian Bickel hatte sich einen Einriss am Meniskus zugezogen und musste operiert werden.
Christian Bickel hatte sich einen Einriss am Meniskus zugezogen und musste operiert werden.  © Picture Point

"Bicko plagte sich seit Mitte Dezember mit anhaltenden Knieproblemen herum", berichtet FSV-Coach Joe Enochs. Den letzten Einsatz absolvierte Bickel beim 2:0 in Münster.

In den letzten vier Drittliga-Partien stand der 28-jährige Rechtsaußen dann schon nicht mehr im Kader.

"Am Freitag vor dem Auswärtsspiel in Halle habe ich mir einen Einriss am Meniskus zugezogen", klärt Bickel auf. Vom Erfurter Kniespezialist Dr. Peter Ullmann wurde ein operativer Eingriff empfohlen und am Mittwoch erfolgreich durchgeführt.

Die voraussichtliche Ausfallzeit beträgt sechs bis zehn Wochen.

Zwickau-Trainer Joe Enochs muss wohl bis Ende März auf Christian Bickel verzichten.
Zwickau-Trainer Joe Enochs muss wohl bis Ende März auf Christian Bickel verzichten.  © Picture Point

Mehr zum Thema FSV Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0