FSV sieht plötzlich alt aus: Wer ist denn diese Zwickauer Altherren-Mannschaft?

Zwickau - Was ist denn mit den Spielern vom FSV Zwickau passiert? In einem Instagram-Post sehen Ronny König & Co. plötzlich ganz schön alt aus.

Erkannt? Bei den "Oldies" auf unserem Startbild handelte es sich um Ronny König, Morris Schröter und Davy Frick.
Erkannt? Bei den "Oldies" auf unserem Startbild handelte es sich um Ronny König, Morris Schröter und Davy Frick.  © Picture Point

Die Lösung des Rätsels ist ganz einfach und heißt "Face App". Schon zahlreiche Promis, wie Charlotte Roche, Daniela Katzenberg, Ross Antony und Giovanni Zarelle haben sich den Spaß gemacht und sind mit ein paar Klicks binnen Sekunden um rund 20 Jahre gealtert.

Jetzt ist der Trend auch in Zwickau angekommen und aus einigen Spielern vom FSV wurden digitale Opas. Zu sehen sind unter anderem Morris Schröter mit grauem Vollbart, ein in Würde gealterter Ali Odabas, Neuzugang Christopher Handke ebenfalls mit vollem Bart, aber lichter werdenden Haupthaar und ein runzeliger Ronny König.

Dazu schreibt der Verein: "Ein aktueller Trend in den sozialen Netzwerken der einfach Spaß macht! Darum sind auch wir dabei und haben mal ein paar Spieler via App künstlich altern lassen. Vielleicht sieht so ja 2040 unsere Traditionself aus 🤪."

Bei den Fans kam die Aktion gut an. Es gab viele Likes und nette Kommentare wie: "Der King kann auch mit 70 noch kicken 😁😁😁", "Hoffentlich lassen sie auch ihre Gegenspieler alt aussehen" oder "Beste Bilder Jungs 😁😁😁😎", ist da zu lesen.

Die Spieler vom FSV Zwickau sind nicht die ersten Fußballer, die dem aktuellen Social-Media-Trend folgen. Auch die Kicker von RB Leipzig haben den Spaß schon mitgemacht (TAG24 berichtete).

Mehr zum Thema FSV Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0