FSV-Kader ist vollzählig, Hintertürchen bleibt aber offen

Zwickau - Auf den letzten Drücker hat es Neuzugang Marcus Godinho noch mit aufs offizielle Mannschaftsfoto des FSV Zwickau geschafft.

FSV-Neuzugang Marcus Godinho (M.) kämpft hier beim Gold Cup im Trikot Kanadas mit zwei Haiti-Kickern um den Ball.
FSV-Neuzugang Marcus Godinho (M.) kämpft hier beim Gold Cup im Trikot Kanadas mit zwei Haiti-Kickern um den Ball.  © imago/EFE

Am Montagnachmittag unterschrieb der 22-jährige Kanadier in Westsachsen einen Zweijahresvertrag. Am Dienstag stand der Neuzugang von Heart of Midlothian bereits mit seinen neuen Teamkollegen beim Medientag für die Fotografen stramm.

23 Spieler plus Trainer- und Betreuerstab ließen sich am frühen Abend in der GGZ-Arena ablichten. Damit steht fest: Die Kaderplanung der Westsachsen ist abgeschlossen.

"Jetzt stehen die geplanten 23 Spieler unter Vertrag. Marcus Godinho ist damit unser letzter Neuer. Wir sind aber darauf vorbereitet, im Bedarfsfall bis 30. August zu reagieren", hält FSV-Sportchef Toni Wachsmuth ein Hintertürchen geöffnet.

Der Ex-Profi hatte die Kontakte zum kanadischen Nationalspieler geknüpft, diesen zuvor auch gemeinsam mit Coach Joe Enochs und Co-Trainer Danny König gescoutet.

"Die Eindrücke aus den Spielen in der schottischen Liga haben uns überzeugt. Dort wird ein ähnlicher Stil gepflegt, wie wir ihn erwarten. Es geht in den Zweikämpfen richtig zur Sache. Da hat Marcus sein Zeug auch gegen Spitzenteams wie Celtic Glasgow sehr gut gemacht", berichtet Enochs.

Eindruck hinterließ Godinho auch beim gerade zu Ende gegangenen CONCACAF Gold Cup, der Kontinentalmeisterschaft für Nord-, Mittelamerika und der Karibik. "Seine Auftritte mit Kanada waren überzeugend. Marcus hat drei von vier Spielen absolviert, zeichnete sich als offensiv geprägter Außenverteidiger aus", schwärmt Enochs. Das Ausscheiden der Ahornblätter im Viertelfinale gegen Haiti (2:3) konnte aber auch Godinho nicht verhindern

Sportchef Toni Wachsmuth (r.) und Trainer Joe Enochs haben den geplanten 23-Mann-Kader der Zwickauer zusammen.
Sportchef Toni Wachsmuth (r.) und Trainer Joe Enochs haben den geplanten 23-Mann-Kader der Zwickauer zusammen.  © Picture Point/Gabor Krieg

Mehr zum Thema FSV Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0