FSV findet Lauberbach-Ersatz: Huth kommt vom Betze!

Zwickau - Elias Huth heißt die neue Hoffnung im Sturm des FSV Zwickau! Der 22-Jährige wechselt vom 1. FC Kaiserslautern zu den Westsachsen.

Sportdirektor Toni Wachsmuth begrüßte am Dienstag Elias Huth und Sascha Härtel in Zwickau.
Sportdirektor Toni Wachsmuth begrüßte am Dienstag Elias Huth und Sascha Härtel in Zwickau.  © PR/FSV Zwickau

Die reagieren mit diesem Transfer auf den überraschenden Abgang von Angreifer Lion Lauberbach. Der 21-Jährige geht ab der neuen Saison für den Zweitligisten Holstein Kiel auf Torejagd.

Huth, in Großwelzheim in der Nähe von Aschaffenburg aufgewachsen, kennt die Region. In der Saison 2017/18 spielte er auf Leihbasis für den damaligen Drittligisten Rot-Weiß Erfurt. Bei den Thüringern war er Stammspieler. In 36 Drittliga-Spielen schoss er sieben Tore.

Für den Traditionsverein vom Betzenberg stand er in der abgelaufenen Saison 28 Mal in der 3. Liga auf dem Platz und traf drei Mal ins gegnerische Netz.

"Wir freuen uns, dass sich Elias trotz anderer Angebote für uns entschieden hat", sagte Sportdirektor Toni Wachsmuth: "Wir beobachten ihn schon länger und sind davon überzeugt, dass er durch seinen Torinstinkt und seine Schnelligkeit ein sehr gefährlicher Mittelstürmer ist."

Der nunmehr bereits zehnte Neuzugang beim FSV Zwickau durchlief in der Jugend unter anderem die fußballerische Ausbildung bei Eintracht Frankfurt und dem FSV Frankfurt, eher er nach seinem Abitur im Sommer 2015 den Sprung zu Hannover 96 wagte. Der Verein gab zudem die Ausleihe von Sascha Härtel als neunten Neuzugang bekannt (TAG24 berichtete).

Nach einem Jahr in der U19, mit der er den DFB-Junioren-Vereinspokal gewann und dabei einen Treffer im Finale gegen Hertha BSC beisteuerte, unterschrieb Huth im Oktober 2016 seinen ersten Profivertrag und debütierte im Dezember 2016 für die Niedersachsen in der 2. Liga.

Elias Huth (hier im Februar 2018 im Duell mit Jonas Acquistapace und Nico Antonitsch) wechselt vom 1. FC Kaiserslautern zum FSV Zwickau.
Elias Huth (hier im Februar 2018 im Duell mit Jonas Acquistapace und Nico Antonitsch) wechselt vom 1. FC Kaiserslautern zum FSV Zwickau.  © Picture Point

Mehr zum Thema FSV Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0