"Krähe endgültig totgemacht!" FSV-Miatkes Ziel sind 50 Punkte

Zwickau - Er läuft und läuft und läuft. Jeder kennt den legendären VW-Slogan. Erst recht natürlich in Zwickau.

Mission erfüllt! Nach dem 5:2 gegen 1860 München klatscht Nils Miatke (vorn) mit den Fans auf den Klassenerhalt ab. Ronny König (M.) gibt derweil Autogramme.
Mission erfüllt! Nach dem 5:2 gegen 1860 München klatscht Nils Miatke (vorn) mit den Fans auf den Klassenerhalt ab. Ronny König (M.) gibt derweil Autogramme.  © Frank Kruczynski

Im hiesigen Fahrzeugwerk sind 8000 Mitarbeiter beschäftigt. Nicht wenige davon gehen jedes zweite Wochenende zum FSV Zwickau und sehen dort, wie Nils Miatke läuft und läuft und läuft.

Der Linksfuß schrubbt auf der Außenbahn Meter um Meter, geht defensiv viele Wege. Wenn er in der Offensive den Turbo zündet, herrscht im gegnerischen Strafraum Alarm.

Nur wenige Drittliga-Spieler bringen es fertig, aus vollem Lauf so präzise nach innen zu flanken wie Miatke. Sieben Vorlagen in den letzten zwölf Partien sprechen für sich.

Zuletzt legte er beim 5:2 gegen den TSV 1860 München zum 1:0 von Ronny König auf. "Wir waren brutal effektiv und haben aus fast allen Chancen Tore gemacht. Damit haben wir die Krähe endgültig totgemacht", meinte der 29-Jährige zum vorzeitigen Klassenerhalt.

Am Sonnabend geht's zur SG Sonnenhof Großaspach. Die steckt voll im Abstiegskampf, warf zwei Spieltage vor Schluss Coach Florian Schnorrenberg raus. Dessen bisheriger Co-Trainer Markus Lang soll den einen fehlenden Punkt zum rettenden Ufer wettmachen.

Zwickau ist gewarnt! "Unsere Zielsetzung nach dem Klassenerhalt sind 50 Punkte. Dazu fehlt uns noch ein Zähler. Wir fahren nach Großaspach, um von dort was mitzunehmen!", verdeutlicht Miatke.

Nils Miatke schaut nicht nur auf den Ball, sondern hat stets den Mitspieler im Blick. Mit acht Vorlagen ist er Zwickaus bester Vorlagengeber.
Nils Miatke schaut nicht nur auf den Ball, sondern hat stets den Mitspieler im Blick. Mit acht Vorlagen ist er Zwickaus bester Vorlagengeber.  © Picture Point

Mehr zum Thema FSV Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0