Start am 17. Juni: FSV Generalprobe gegen Lok

Zwickau - Die Sommerpause ist kurz, die Zahl der Urlaubstage in diesem Jahr entsprechend gering - das ist beim FSV Zwickau nicht anders als andernorts.

Die Sommerpause ist kurz, schon am 17. Juni sieht FSV-Coach Joe Enochs seine Mannen wieder.
Die Sommerpause ist kurz, schon am 17. Juni sieht FSV-Coach Joe Enochs seine Mannen wieder.  © Picture Point

Am 17. Juni sieht Trainer Joe Enochs seine Mannen erstmals wieder. Dann stehen Laktattest und die ersten Maßnahmen zum Teambuilding auf dem Programm - alles unter Ausschluss der Öffentlichkeit!

Die FSV-Fans bekommen die alten und neuen Spieler erstmals am 21. Juni zu Gesicht. Um 18 Uhr vollzieht die Enochs-Truppe im Westsachsenstadion den offiziellen und öffentlichen Trainingsauftakt.

Bereits einen Tag später starten die Vorbereitungsspiele: am 22. Juni, 15 Uhr, beim FC Thüringen Weida, am 23. Juni, 15 Uhr, beim 1. FC Rodewisch.

Vom 24. bis 28. Juni reisen die Zwickauer ins Trainingslager nach Bad Blankenburg, wo am 27. Juni, 18.30 Uhr die SpVgg Bayern Hof der Gegner ist.

Am 29. Juni, 15 Uhr, tritt das Enochs-Team beim FV Blau-Weiß Röhrsdorf an. Am 10. Juli, 16 Uhr, trifft der FSV in Weißensee auf Rot-Weiß Erfurt.

Zur Generalprobe vor dem Drittliga-Start (19. bis 22. Juli) wartet in Leipzig nochmals ein ambitionierter Regionalligist auf die Zwickauer: der 1. FC Lok (13. Juli, 14 Uhr).

Mehr zum Thema FSV Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0