FSV-Keeper Brinkies vor Unterhaching-Spiel: "Wir können jedes Team schlagen!"

Zwickau - Der FSV Zwickau und die Spielvereinigung Unterhaching zählen zu den positiven Überraschungen der bisherigen Drittliga-Saison!

FSV-Coach Joe Enochs.
FSV-Coach Joe Enochs.  © Picture Point/ Gabor Krieg

Die Rand-Münchner sind seit sechs Spielen ungeschlagen und belegen mit 22 Punkten Platz zwei. Nur vier Zähler weniger haben die Westsachsen und schielen nach vier Partien ohne Niederlage auf die Top-Fünf. Am Samstag treffen beide im Unterhachinger Sportpark aufeinander.

Während Haching auf einem der Aufstiegsplätze hockt, kann Zwickau selbige mit einem Dreier angreifen. "Unsere Priorität ist es, weit weg von unten zu kommen", hakt Coach Joe Enochs ein. Die Situation sei positiv, aber überschwänglicher Jubel bricht beim US-Amerikaner deswegen nicht aus. "Wir bleiben auf dem Teppich, wissen wie eng die Liga ist."

Extrem wichtig ist es, nicht in Rückstand zu geraten! Wann immer Zwickau zurücklag, sprang so gut wie nix heraus. Einem Remis (1:1 in Rostock) stehen drei Pleiten gegenüber. Auf der Gegenseite stehen fünf Siege und ein Unentschieden nach eigener Führung. Lediglich in Duisburg (1:3) wurde nach einem 1:0 verloren. Zum Vergleich: Die Spielvereinigung holte nach achtmaliger Führung sechs Siege und zwei Remis.

Torhüter Johannes Brinkies sorgte sechs Mal für eine weiße Weste beim FSV Zwickau

Eine große Aktie an der starken FSV-Performance hat Johannes Brinkies. Der bockstarke Keeper bewahrte sechs Mal (!) eine weiße Weste - Liga-Bestwert. Seine Erkenntnis nach den ersten zwölf Spieltagen: "Wir können gegen jedes Team mithalten und es schlagen. Egal ob zuhause oder auswärts. Das ist ein richtig gutes Gefühl!"

"Pommes" hat daran nicht nur als Keeper seinen Anteil, sondern auch als Leitfigur. Nach dem Karriereende von Toni Wachsmuth übernahm er die Kapitänsbinde und füllt seither große Fußstapfen aus. "Ich versuche eine gewisse Ruhe und Gelassenheit auszustrahlen, aber auch die nötige Sicherheit für die Vorderleute zu vermitteln", beschreibt Brinkies seine Aufgaben.

Und darauf kommt es auch am Samstag gegen "flinke und spielerisch starke Unterhachinger" an, wie Zwickaus Rückhalt betont.

FSV-Keeper Johannes Brinkies (r.), der hier vor Uerdingens Oliver Steurer klärt, hat großen Anteil an der bisher starken Zwickauer Drittliga-Saison.
FSV-Keeper Johannes Brinkies (r.), der hier vor Uerdingens Oliver Steurer klärt, hat großen Anteil an der bisher starken Zwickauer Drittliga-Saison.  © Frank Kruczynski

Mehr zum Thema FSV Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0