4:2 gegen Auerbach: Bonga-Doppelpack bringt FSV Testsieg

Zwickau - Drittligist FSV Zwickau hat sich am Mittwochabend im "Testspiel-Nachholer" gegen Regionalligist VfB Auerbach 4:2 (1:1) durchgesetzt.

Lion Lauberbach traf für den FSV zum 1:0.
Lion Lauberbach traf für den FSV zum 1:0.  © Picture Point

Nach dem 0:1 durch Marc-Philipp Zimmermann (10.) drehten Lion Lauberbach (29.), Tarsis Bonga (53./65.) und Manolo Rodas (87.) die Partie zu Gunsten der Westsachsen. Den zweiten Auerbacher Treffer erzielte Jan Luderer (82.).

Die ursprünglich für letzten Samstag in Auerbach angesetzte Partie fand nach der witterungsbedingten Verlegung auf dem Kunstrasenplatz im Westsachsenstadion statt.

Dort agierten beide Teams in einer ausgeglichenen ersten Halbzeit mit Köpfchen.

Den Anfang machte der Ex-Zwickauer Zimmermann, der seine alten Weggefährten früh schockte. Nach Eckball von Kevin Hoffmann besorgte Lauberbach ebenfalls per Kopf das 1:1.

Nach dem Seitenwechsel sorgte Zwickaus Bonga mit einem Doppelpack für die Vorentscheidung. Luderer und Rodas rundeten den torreichen Test ab.

Doppeltorschütze Tarsis Bonga.
Doppeltorschütze Tarsis Bonga.  © Picture Point

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0