Wer darf beim FSV als Linksaußen ran? Lange, Kartalis, Bickel oder Rodas?

Zwickau - Mein linker, linker Platz ist frei, ich wünsche mir den … herbei. Wer füllt diese Lücke Samstagnachmittag beim FSV Zwickau gegen den SV Meppen aus?

René Lange (l.) hat wohl die besten Aussichten, Samstag gegen den SV Meppen als Linksaußen der Zwickauer aufzulaufen. Hier läuft er Braunschweigs Ivan Franjic (r.) an.
René Lange (l.) hat wohl die besten Aussichten, Samstag gegen den SV Meppen als Linksaußen der Zwickauer aufzulaufen. Hier läuft er Braunschweigs Ivan Franjic (r.) an.  © picture point/Sven Sonntag

Coach Joe Enochs besitzt vier Optionen und steht damit vor der Qual der Wahl.

"René Lange ist seit letzter Woche wieder voll im Training dabei. Im Sachsenpokal wollten wir ihn noch schonen, doch diesmal ist er definitiv eine Option", würde Enochs dem Linksverteidiger, der am Donnerstag seinen 30. Geburtstag feierte, ein nachträgliches Geschenk bereiten.

Doch die Konkurrenz schläft nicht! Da Enochs in erster Linie auf Erfahrung setzt, stehen Alexandros Kartalis und Christian Bickel ebenfalls hoch im Kurs. Youngster Manolo Rodas ist dazu noch in Lauerstellung.

Der 22-jährige Neuzugang stand im Sachsenpokal-Viertelfinale bei Einheit Kamenz erstmals in dieser Spielzeit von Beginn an auf dem Platz. "Ich bin für jeden Einsatz dankbar, versuche mein Ding so gut wie möglich zu machen", so Rodas.

Ob es für heute gereicht hat? "Die linke Außenbahn muss torgefährlicher sein", erneuerte Enochs nach dem mühsamen Weiterkommen in Kamenz seine Forderung nach mehr Offensiv-Power - und das an alle Protagonisten auf Linksaußen.

Aber auch Alexandros Kartalis könnte auf Linksaußen spielen.
Aber auch Alexandros Kartalis könnte auf Linksaußen spielen.  © Picture Point/Gabor Krieg
Dasselbe gilt für Chrstian Bickel...
Dasselbe gilt für Chrstian Bickel...  © Picture Point/Kerstin Dölitzsch
...und Manolo Rodas (l.).
...und Manolo Rodas (l.).  © Picture Point/Kerstin Dölitzsch
Luxus--Problem! FSV-Coach Joe Enochs kann heute auf der Linksaußenposition unter vier Spielern wählen.
Luxus--Problem! FSV-Coach Joe Enochs kann heute auf der Linksaußenposition unter vier Spielern wählen.  © Picture Point/Gabor Krieg

Mehr zum Thema Sachsen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0