Hauptmann kommt zum FSV! Zwickaus Neuzugang ist ein echter Dynamo

Zwickau - Der nächste Neuzugang beim FSV Zwickau ist perfekt: Der Dresdner Marius Hauptmann wechselt an die Mulde.

Marius Hauptmann wechselt von Dynamo Dresden zum FSV Zwickau.
Marius Hauptmann wechselt von Dynamo Dresden zum FSV Zwickau.  © Eric Münch

"Wir freuen uns sehr, dass sich Marius für den FSV entschieden hat. Er bringt eine hohe Dynamik mit und kann offensiv auf beiden Außenbahnen eingesetzt werden. Aufgrund der exzellenten fußballerischen Ausbildung sehen wir für Marius in Zwickau gute Entwicklungsmöglichkeiten und freuen uns, mit ihm ein Talent aus der Region für den FSV gewonnen zu haben", sagte Sportdirektor Toni Wachsmuth anlässlich der Verpflichtung des 19-Jährigen.

Der Mittelfeldspieler unterschrieb beim FSV einen Vertrag über zwei Jahre bis 2021.

Hauptmann durchlief seit 2013 sämtliche Nachwuchsmannschaften der SG Dynamo Dresden und schaffte in der abgelaufenen Saison den Sprung zu den Profis.

Ende Dezember feierte er sein Debüt in der 2. Bundesliga beim Spiel gegen den MSV Duisburg, das die Dresdner mit 3:1 gewannen (TAG24 berichtete).

Marius Hauptmann kommt aus einer fußballbegeisterten Familie. Sein Bruder Niklas Hauptmann (22) steht bei Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Köln unter Vertrag. Vater Ralf Hauptmann (51) spielte in der höchsten deutschen Spielklasse sowohl für die Dresdner als auch für Köln und durfte sogar vier mal das Trikot der DDR-Auswahlmannschaft überstreifen.

Mehr zum Thema FSV Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0