FSV Zwickau siegt dank Huth-Doppelpack klar gegen Hof

Zwickau/Bad Blankenburg - Der FSV Zwickau hat sich im einzigen Trainingslager-Test gegen Fünftligist SpVgg Bayern Hof mit 4:0 (1:0) durchgesetzt.

Christian Bickel (r.) erzielte das 1:0 für den FSV Zwickau.
Christian Bickel (r.) erzielte das 1:0 für den FSV Zwickau.  © Picture Point/Gabor Krieg

FSV-Coach Joe Enochs berief mit Maurice Hehne, Ali Odabas, Fabio Viteritti, Marius Hauptmann und Denis Jäpel fünf Neuzugänge in die Startelf.

Den ersten Akzent setzte mit Ronny König aber ein Etablierter. Der Angreifer köpfte nach Eckball über die Querlatte (12.). Sturmpartner Jäpel verfehlte kurz darauf aus spitzem Winkel (19.).

Zwickau diktierte das Spiel und ging per Nachschuss von Christian Bickel (36.) mit 1:0 in die Pause.

In dieser wechselten die Westsachsen acht Mal. Nur Johannes Brinkies, Morris Schröter und Odabas blieben auf dem Feld und absolvierten die kompletten 90 Minuten.

In der weiterhin einseitigen Partie ließ der Drittligist außer einem Lattenschuss (52.) nichts zu und schraubte das Ergebnis spät per Eigentor (78.) und durch Elias Huth (85./90.) nach oben.

FSV-Sturmbulle Ronny König (r.) blieb ohne Torerfolg.
FSV-Sturmbulle Ronny König (r.) blieb ohne Torerfolg.  © Picture Point/Gabor Krieg

Mehr zum Thema FSV Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0