FSV vor Abstiegskracher in Haching: "Wir konzentrieren uns aufs Wesentliche"!

Zwickau - Die Zwickauer blicken vorm heutigen Spiel bei der SpVgg Unterhaching auf drei Siege aus den letzten fünf Drittliga-Partien zurück.

Nils Miatke will mit dem FSV Zwickau bei der SpVgg Unterhaching einen Dreier einfahren und so einen großen Schritt Richtung Klassenverbleib machen.
Nils Miatke will mit dem FSV Zwickau bei der SpVgg Unterhaching einen Dreier einfahren und so einen großen Schritt Richtung Klassenverbleib machen.  © Picture Point/Gabor Krieg

Am Mittwoch gesellte sich der Halbfinalsieg im Sachsenpokal gegen Bautzen dazu. Die Brust ist breit!

Ganz anders ist die Gemengelage beim kommenden Gegner. Unterhaching ist in der 3. Liga seit 703 Minuten torlos und wartet seit sieben Spielen auf einen Dreier.

Am Dienstag setzte es obendrein im Halbfinale des Bayernpokals eine 0:3-Pleite gegen die Würzburger Kickers. Die Rand-Münchner hängen also arg in den Seilen, aber Haching-Boss Manfred Schwabl stärkte Coach Claus Schromm am Donnerstag im Münchner Merkur demonstrativ den Rücken: "Claus bleibt – die Aussage steht wie ein Pflock."

"Genau diese Herangehensweise pflegen wir auch in Zwickau. Statt in blinden Aktionismus zu verfallen, konzentrieren wir uns auf das Wesentliche", spricht FSV-Coach Joe Enochs aus Erfahrung.

Mit dieser Einstellung haben sich die Westsachsen von der Abstiegszone absetzen und bis auf einen Zähler zum heutigen Kontrahenten aufschließen können. Nun wollen Enochs & Co. den nächsten Schritt gehen: "Unterhaching ist spielstark, keine Frage. Aber wir wollen an die Leistung gegen Wiesbaden anknüpfen."

Bekanntlich sorgte da Ronny König per Doppelpack für einen 2:1-Heimsieg - jeweils nach Flanke von Nils Miatke.

Und Linksaußen Miatke will mehr: "Wir haben am Sonntag die riesige Chance, einen weiteren Schritt Richtung Klassenerhalt zu machen." Den Satz lassen wir gerne so stehen …

FSV-Trainer Joe Enochs.
FSV-Trainer Joe Enochs.  © Picture Point/S. Sonntag
Das Hinspiel zwischen Zwickau und Unterhaching im November endete 2:2. Hier liefern sich Tarsis Bonga (l.) und Dominik Stahl ein Laufduell um den Ball.
Das Hinspiel zwischen Zwickau und Unterhaching im November endete 2:2. Hier liefern sich Tarsis Bonga (l.) und Dominik Stahl ein Laufduell um den Ball.  © Picture Point/Gabor Krieg

Mehr zum Thema FSV Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0